1. FC Kaiserslautern – Hansa Rostock, Tipp, 3. Liga 19/20, 16. Spieltag

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
150€

FCK – Rostock, beide Traditionsvereine sind weit von ihrer großen Vergangenheit entfernt. Aktuell kann es vor allem für den 1. FC Kaiserslautern, der vor der Länderspielpause immerhin den Sprung auf den rettenden 16. Platz geschafft hat, nur darum gehen, noch Schlimmeres zu vermeiden. Hansa Rostock hat sich derweil nach schwachem Start zwar ins obere Mittelfeld vorgearbeitet, liegt aber mangels Konstanz dennoch sechs Punkte hinter den Aufstiegsplätzen, auf die man an der Ostsee zumindest insgeheim schielt. Unsere Tipps für die 3. Liga.

31 Mal trafen beide Klubs bisher aufeinander. Immerhin 20 Duelle fanden in der Bundesliga statt. Mit 14 Siegen besitzt Kaiserslautern bei fünf Unentschieden und zwölf Niederlagen die etwas bessere Bilanz. Zu Hause landete der FCK neun Siege und verlor bei zwei Remis nur drei Mal.

Tipp & Wettquote

Bei beiden Vereinen ist das Gebilde bisher nicht stabil. Kann der FCK die Leistung von Uerdingen bestätigen, sind die Erfolgschancen intakt. Allerdings reist mit dem FC Hansa eine gut besetzte Mannschaft an, die unbedingt wieder in die Spur finden will. Eine Punkteteilung ist alles in allem nicht unwahrscheinlich.

Tipp: Unentschieden – beste Quote 3.40 bei betvictor. Alle Buchmacher im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
150€

1. FC Kaiserslautern

Schon der Start des ambitionierten 1. FC Kaiserslautern verlief mit fünf Punkten aus vier Spielen eher enttäuschend. Ein 2:0-Sieg in der ersten Runde des DFB-Pokals gegen den 1. FSV Mainz 05 sorgte dann kurzzeitig für Aufbruchstimmung, die aber nach nur vier Zählern aus den folgenden vier Partien schnell wieder dahin war. Im Anschluss an das 1:6 beim SV Meppen musste denn auch  Trainer Sascha Hildmann gehen und wurde von Boris Schommers beerbt. Dessen Einstand verlief mit vier Punkten aus den drei Spielen gegen den 1. FC Magdeburg (1:1), beim TSV 1860 München (1:3) und bei Carl Zeiss Jena (3:1) durchwachsen. Danach setzte es beim MSV Duisburg (1:3), beim Chemnitzer FC (1:3) und gegen die Würzburger Kickers (2:3) sogar drei Niederlagen in Serie.  Ohne den zwischenzeitlichen Pokal-Erfolg nach Elfmeterschießen gegen den 1. FC Nürnberg wäre die Krisenstimmung am Betzenberg wohl noch uferloser gewesen. Vor der Länderspielpause gelang dann aber mit einem 3:0-Sieg beim KFC Uerdingen ein Befreiungsschlag. Danach siegten die Roten Teufel auch im Landespokal, mussten beim FK Pirmasens allerdings ins Elfmeterschießen.

Aufstellung 1. FC Kaiserslautern

Nach dem in dieser Form nicht unbedingt zu erwartenden Sieg in Uerdingen ist nicht mit Änderungen zu rechnen. Während Dylan Esmel, Lukas Spalvis und Avdo Spahic unverändert verletzungsbedingt fehlen, spielen Christoph Hemlein, Janek Sternberg und Antonio Jonjic im Profikader weiterhin keine Rolle mehr.

Voraussichtliche Aufstellung: Grill – Schad, Kraus, Hainault, Hercher – Bachmann, Sickinger – Kühlwetter, Zuck – Thiele, Pick

Bis zu €250,- Wettbonus für Ihre Sportwette

Hansa Rostock

Den Saisonstart hatte man sich bei Hansa Rostock sicherlich anders vorgestellt als mit fünf Punkten aus den ersten sechs Spielen sowie dem Aus im DFB-Pokal gegen den VfB Stuttgart (0:1). Dann aber fand die Mannschaft von Trainer Jens Härtel beginnend mit einem 2:2 beim FC Ingolstadt in die Spur. Es folgten 17 Punkte aus den nächsten sieben Spielen sowie Erfolge im Landespokal beim Doberaner FC (8:0) und beim Güstrower SC 09 (6:0). Nach insgesamt zehn Partien ohne Niederlage kassierte der FC Hansa aber just beim Tabellenletzten Carl Zeiss Jena eine 1:3-Pleite. Und auch das folgende Heimspiel setzte Rostock mit einem 1:2 gegen den MSV Duisburg in den Sand. Immerhin wurde während der Länderspielpause mit einem 5:0 beim TSV Bützow die Pflichtaufgabe im Landespokal locker gemeistert.

Aufstellung Hansa Rostock

Neben den Offensivtalenten Osman Atilgan und Erik Engelhardt fällt auch der gegen Duisburg verletzt ausgewechselte Kai Bülow aus. Für das zentrale Mittelfeld bietet sich statt des Routiniers mit Korbinian Vollmann eine offensive und mit Jonas Hildebrandt eine defensive Alternative.

Voraussichtliche Aufstellung: Kolke – Ahlschwede, Sonnenberg, Reinthaler, Neidhart – Hildebrandt, Pepic – Omladic, Nartey, Opoku – Breier

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,40
150€

 

Statistik