Holstein Kiel – MSV Duisburg Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Unser Tipp: Sieg Holstein Kiel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
150€

Kiel – Duisburg, nach den letzten Wochen droht beiden Vereinen ein enttäuschendes Saisonende. Holstein Kiel hat seine Aufstiegschancen bei sieben Punkten Rückstand auf Platz drei bereits so gut wie verspielt. Für den MSV Duisburg ist unterdessen nur noch Relegationsplatz 16 einigermaßen realistisch, allerdings auch schon fünf Zähler entfernt.

Nach zehn Duellen spricht die Bilanz recht klar für Kiel, das bei zwei Unentschieden und zwei Niederlagen sechs Siege feiern konnte. In Kiel verlor Duisburg vier von fünf Spielen bei immerhin einem Auswärtssieg.

Tipp

Beiden Mannschaften fehlte in den letzten Wochen einiges für den Aufstieg bzw. den Klassenerhalt. Kiel verfügt aber fraglos über mehr Potential, hat die eigenen Fans im Rücken und eine gute Bilanz gegen den MSV.

Tipp: Sieg Holstein Kiel – 1,80 Betvictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
150€

 

Holstein Kiel

Holstein Kiel ist zwar rechnerisch noch aus dem Rennen, hat nach drei sieglosen Spielen in Folge beim FC Ingolstadt (1:1), gegen den SC Paderborn (1:2) und zuletzt beim SV Sandhausen (2:3) aber wohl zu viel Boden verloren, um noch ernsthaft auf die ersten drei Plätze hoffen zu dürfen. Nach 30 Punkten aus den 18 Spielen vor Weihnachten sowie einem guten Start ins neue Jahr war die Hoffnung noch größer. Doch letztlich fehlte es der Mannschaft von Trainer Tim Walter anno 2019 an der nötigen Konstanz. So blieb Kiel nach der Winterpause zwar abgesehen vom 0:1 im DFB-Pokal-Achtelfinale gegen den FC Augsburg zunächst viermal ungeschlagen, kam bei einem Sieg aber dreimal nicht über ein Remis hinaus. Nach einem 3:1-Auswärtssieg beim VfL Bochum wurde dann gegen den 1. FC Union Berlin (0:2) und beim SV Darmstadt 98 (2:3) sogar zweimal verloren. Anschließend wechselte sich Heimsiege gegen Erzgebirge Aue (5:1) und gegen den FC St. Pauli (2:1) mit einer 0:4-Niederlage beim 1. FC Köln ab. Auf den Erfolg gegen St. Pauli folgte dann das aktuelle Tief.

Aufstellung Holstein Kiel

Während Jonas Meffert gelbgesperrt ausfällt, könnte Stammkeeper Kenneth Kronholm nach einer Schulterblessur zurückkehren. Aaron Seydel und David Kinsombi sind unterdessen verletzungsbedingt weiter keine Optionen.

Voraussichtliche Aufstellung: Kronholm – Dehm, Wahl, Schmidt, van den Bergh – Karazor – Mühling, Benes – Lee – Okugawa, Serra

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
150€

 

MSV Duisburg

Der Strohhalm für den MSV Duisburg wird immer dünner. Am Ende werden zwei gute Phasen im Saisonverlauf wohl zu wenig gewesen sein. So führte der nach nur zwei Punkten aus den ersten acht Spielen vorgenommene Trainerwechsel von Ilia Gruev zu Torsten Lieberknecht nur zu einem kurzfristigen Aufschwung mit elf Punkten aus sechs Partien. Danach aber gingen inklusive Pokal acht der folgenden neun Spiele verloren. Vier ungeschlagene Spiele in Serie bei Erzgebirge Aue (0:0), gegen den 1. FC Magdeburg (1:0), beim SSV Jahn Regensburg (1:1) und beim FC St. Pauli (0:0) ließen dann in der Rückserie noch einmal Hoffnung aufkeimen. Ein 2:4 gegen den FC Ingolstadt war aber anschließend ein herber Schlag. Seitdem verlor der MSV zwar nur beim SC Paderborn (0:4), doch die drei Heimunentschieden gegen den 1. FC Köln (4:4), gegen den SV Sandhausen (2:2) und und gegen Arminia Bielefeld (2:2) brachten die Zebras nicht wirklich voran.

Aufstellung MSV Duisburg

Kevin Wolze fällt aufgrund einer Gelbsperre ebenso aus wie die Langzeitverletzten Joseph Baffoe und Sebastian Neumann. Ob es für Lukas Fröde nach einem Muskelfaserriss reicht, bleibt abzuwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Wiedwald – Wiegel, Bomheuer, Nauber, Hajri – Schnellhardt – Stoppelkamp, Nielsen, Oliveira Souza – Iljutcenko, Tashchy

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,33
€100
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken