Holstein Kiel – Erzgebirge Aue; 2. Bundesliga; 5. Spieltag

Kiel – Aue, drei Punkte liegen beide Mannschaften nach vier Spieltagen in der 2. Bundesliga auseinander. Während Holstein Kiel mit vier Zählern einen eher durchwachsenen Start hingelegt hat, kann Erzgebirge Aue mit sieben Punkten fraglos zufrieden sein. Dennoch reisen die Veilchen mit einem neuen Trainer an die Kieler Förde.

Zwölf Mal trafen beide Klubs bisher aufeinander mit einer recht ausgeglichenen Statistik. Kiel hat mit fünf Siegen bei drei Remis und vier Niederlagen insgesamt knapp die Nase vorne. Zu Hause sind die Störche bei vier Siegen und zwei Remis gegen Aue sogar noch unbesiegt.

Tipp/Wettquote

Kiel hat sich bislang besser präsentiert als es die Punktausbeute vermuten lässt, während bei den Auer Erfolgserlebnissen auch eine Portion Glück dabei war. Agieren beide Teams im direkten Duell auf ähnlichem Niveau wie in den letzten Spielen, bleiben die Punkte in Kiel. Topquoten-Tipp:

Tipp: Sieg Holstein Kiel – 1.60 bei Interwetten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,60
100€

Holstein Kiel

Nach einer nicht überzeugenden Vorbereitung, an deren Ende die Störche in fünf Testspielen am Stück sieglos blieben, hat Holstein Kiel mit einem 1:1 gegen den SV Sandhausen allenfalls einen durchwachsenen Saisonstart hingelegt. Weil danach mit schwacher Leistung beim SV Darmstadt 98 mit 0:2 verloren wurde, war schnell auch der Begriff Fehlstart zu vernehmen. Dann aber gewann die Mannschaft von Trainer Andre Schubert in der ersten Runde des DFB-Pokals beim FSV Salmrohr souverän mit 6:0 und ließ diesem ersten Erfolg einen 2:1-Heimsieg gegen den Karlsruher SC folgen. Am vergangenen Montag konnte Kiel daran indes nicht anknüpfen und verlor trotz ansprechender Vorstellung beim FC St. Pauli mit 1:2.

Aufstellung Holstein Kiel

Mit dem letztmals gesperrten Jonas Meffert und dem verletzten Jannik Dehm fallen zwei Leistungsträger weiterhin aus. Der auf St. Pauli angeschlagen ausgewechselte Philipp Sander ist zudem fraglich.

Voraussichtliche Aufstellung: Reimann – Ignjovski, Neumann, Wahl, van den Bergh – Mühling, Özcan – Atanga, Lee, Baku – Serra

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,60
100€

Erzgebirge Aue

Erzgebirge Aue hat in einer bemerkenswert guten Vorbereitung aufhorchen lassen und bei neun ungeschlagenen Testspielen unter anderem auch den Bundesligisten Hertha BSC (4:1) und Union Berlin (1:1) mehr als nur getrotzt. Der vielversprechenden Vorbereitung ließ Aue bei der SpVgg Greuther Fürth (2:0) und gegen den SV Wehen Wiesbaden (3:2) einen Traumstart folgen, nach dem mit einem 4:1 bei Wacker Nordhausen auch die zweite Runde im DFB-Pokal sehr souverän erreicht wurde. Anschließend allerdings verloren die Veilchen bei Arminia Bielefeld mit 1:3 und sorgten für mächtig Aufsehen, weil danach Trainer Daniel Meyer völlig überraschend beurlaubt wurde. Mit Interimscoach Marc Hensel präsentierte sich Aue gegen den VfB Stuttgart sehr diszipliniert, benötigte aber auch eine Portion Glück, um ein torloses Remis über die Zeit zu bringen. In Kiel wird nun erstmals der neue Cheftrainer Dirk Schuster auf der Bank Platz nehmen.

Aufstellung Erzgebirge Aue

Nach der doch sehr defensiven Ausrichtung gegen Stuttgart könnte Aus diesmal wieder etwas mutiger antreten. Mit Florian Krüger und Pascal Testroet sind zwei Angreifer auf jeden Fall neu an der Startelf. Anders als Malcolm Cacutalua und Louis Samson, die weiterhin fehlen. Dennis Kempe und Steve Breitkreuz sind einen Schritt weiter, doch für die erste Elf wird es tendenziell auch bei diesem Duo noch nicht reichen.

Voraussichtliche Aufstellung: Männel – Kalig, Gonther, Mihojevic, Rizzuto – Fandrich, Riese – Baumgart, Nazarov, Hochscheidt – Testroet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,60
100€

 

Statistik