Hamburger SV – SV Darmstadt 98 Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Unser Tipp & Quote: Sieg Hamburger SV – 1,75 Interwetten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,75
100€

HSV – Darmstadt, einer der großen Aufstiegsfavoriten der 2. Bundesliga, darf zum Auftakt zu Hause ran. Im zweiten Anlauf will der Hamburger SV die Rückkehr in die Bundesliga schaffen und dafür mit einem Dreier loslegen. Der SV Darmstadt 98 will das natürlich verhindern und anders als in der letztlich im Mittelfeld beendeten Vorsaison nicht wieder in den Abstiegskampf abrutschen.

Sieben der bisherigen zwölf Duelle gewann der HSV bei zwei Unentschieden und drei Niederlagen. Bemerkenswerterweise feierte Darmstadt aber alle drei Erfolge in Hamburg – sogar bei den jüngsten drei Auftritten seit der Saison 2015/16. Demgegenüber stehen im Volksparkstadion drei Heimsiege des HSV, die allesamt schon lange zurück liegen.

Tipp

Darmstadt hat bei der Generalprobe noch einige Probleme offenbart, wohingegen der HSV deutlich stärker und ausbalancierter wirkt. Auch dank Trainer Dieter Hecking werden die Hanseaten auf den Punkt da sein und ihre Aufstiegsambitionen mit einem Heimsieg unterstreichen.

Unser Tipp & Quote: Sieg Hamburger SV – 1,75 Interwetten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,75
100€

 

Hamburger SV

Nach der völlig enttäuschenden Vorsaison hat der Hamburger SV auf beinahe allen Ebenen einen Umbruch vollzogen. Mit Dieter Hecking kam ein erfahrener Trainer, der mit neun Neuzugänge, die alle in der 2. Bundesliga schon überzeugende Leistungen gebracht haben, arbeiten kann. Voraussichtlich wird die Hamburger Startelf gegen Darmstadt mit mindestens sechs Neuen besetzt sein. Diese haben sich in der Vorbereitung für einen Stammplatz empfehlen können. Nach lockeren Siegen beim Meiendorfer SV (8:0) und beim TSV Buchholz 08 (13:1) gab es zwar gegen den dänischen Erstligisten Aarhus GF (2:2), den griechischen Spitzenklub Olympiakos Piräus (1:1) und den englischen Erstliga-Absteiger Huddersfield Town (0:1) dreimal keinen Sieg, doch die beiden letzten Tests dienen als Mutmacher. Nach einem 4:1 gegen den SV Rugenbergen (4:1) hatte der HSV den RSC Anderlecht (2:2) bei der Generalprobe am Rande einer Niederlage.

Aufstellung Hamburger SV

Die Neuzugänge Ewerton und Kinsombi haben noch Trainingsrückstand und sind deshalb kein Thema für die Startelf. Ansonsten sind aber alle Mann an Bord, was auf vielen Positionen heiße Konkurrenzkämpfe mit sich bringt.

Voraussichtliche Aufstellung: Heuer Fernandes – Gyamerah, Papadopoulos, van Drongelen, Leibold – Fein – Narey, Hunt, Dudziak, Jatta – Hinterseer

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,75
100€

 

SV Darmstadt 98

Mit dem just zum HSV gewechselten Torwart Daniel Heuer Fernandes und Marcel Franke hat der SV Darmstadt 98 lediglich zwei wichtige Spieler verloren, dafür aber gleich mehrere Akteure mit Stammplatzpotential geholt und auf jeden Fall den internen Konkurrenzkampf deutlich angeheizt. Mit deutlichen Erfolgen bei Rot-Weiß Darmstadt (9:0), beim SV 1919 Münster (8:0) und bei Alemannia Haibach (7:0) begann die Vorbereitung eher gemächlich, ehe es im ersten richtigen Test gegen Feyenoord Rotterdam (1:2) gleich eine Niederlage setzte. Und auch in den folgenden beiden Härtetests glückte kein Sieg. Gegen den SV Werder Bremen kamen die Lilien aber immerhin zu einem respektablen 1:1, wohingegen die Generalprobe gegen den niederländischen Erstligisten Vitesse Arnheim mit 0:1 verpatzt wurde.

Aufstellung SV Darmstadt 98

Mit Braydon Manu, Erich Berko und Mathias Honsak verpassen wohl gleich drei Neuzugänge nach in der Vorbereitung erlittenen Verletzungen den Auftakt. Auch der schon in der Vergangenheit immer wieder von Verletzungen zurückgeworfene Felix Platte muss passen. Dennoch warten einige knifflige Entscheidungen auf Trainer Dimitrios Grammozis.

Voraussichtliche Aufstellung: Schuhen – Herrmann, Dumic, Höhn, Holland – Palsson, Stark – Heller, Kempe, Mehlem – Dursun

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,25
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken