Hamburger SV – Hannover 96; 2. Bundesliga; 5. Spieltag

HSV – Hannover, beide werden zu den heißesten Anwärtern auf den Bundesliga-Aufstieg gezählt. Der Hamburger SV hat diese Einschätzung bisher trotz nicht immer optimaler Leistungen untermauert und führt als einziger Klub mit zehn Punkten die Tabelle an. Hannover 96 findet sich hingegen nach einem eher durchwachsenen Start mit nur fünf Zählern lediglich im Tabellenmittelfeld wieder.

83 Duelle gab es bisher zwischen beiden Klubs. Mit 39 Siegen spricht die Bilanz recht klar für den Hamburger SV, während für Hannover bei 18 Remis nur 26 Erfolge notiert sind. In Hamburg stehen 25 Heimsiegen acht Unentschieden und sieben Erfolge von 96 gegenüber.

Tipp

Während Hannover noch auf der Suche nach einer passenden Elf und zugleich nach der Form ist, findet sich der neuformierte HSV immer besser zurecht und wird auch im Aufeinandertreffen zweier Aufstiegskandidaten die drei Punkte behalten. Topquoten-Tipp:

Tipp: Sieg Hamburger SV – 1.80 bei Betvictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
150€

Hamburger SV

Der Hamburger SV will beim zweiten Versuch, in die Bundesliga zurückzukehren, nichts dem Zufall überlassen. Der Kader erhielt im Sommer ein deutlich verändertes Gesicht und mit Dieter Hecking kam ein neuer Trainer, der auf seinen bisherigen Stationen überall Erfolg hatte. In der Vorbereitung war indes ebenso noch Luft nach oben wie beim Auftaktspiel gegen den SV Darmstadt 98, das mit einem trotz des spät erzielten Ausgleichs unbefriedigenden 1:1 endete. Dafür aber feierte der HSV anschließend einen deutlichen 4:0-Sieg beim 1. FC Nürnberg. Die dort gezeigte Leistung konnte in der Folge aber nicht bestätigt werden. Im DFB-Pokal beim Chemnitzer FC musste nach einem 2:2 das Elfmeterschießen für den Einzug in die zweite Runde her und gegen den VfL Bochum (1:0) taten sich die Rothosen trotz des Sieges auch schwer. Wieder besser lief es am vergangenen Wochenende beim Karlsruher SC, wo indes nach vermeintlich klarer Führung am Ende auch noch kurzzeitig gezittert werden musste.

Aufstellung Hamburger SV

Wahrscheinlich, dass Trainer Hecking der gleichen Startelf erneut das Vertrauen schenkt. Eine Ausnahme gäbe es wohl nur für Aaron Hunt, sollte der Kapitän nach muskulären Problemen wieder bereits für die Anfangsformation sein. Verletzungsbedingt erneut keine Alternativen sind die Innenverteidiger Ewerton und Timo Letschert sowie Mittelfeldmann Christoph Moritz.

Voraussichtliche Aufstellung: Heuer Fernandes – Gyamerah, Jung, van Drongelen, Leibold – Kinsombi, Fein – Narey, Kittel, Jatta – Hinterseer

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
150€

Hannover 96

Nach dem bitteren, aber fraglos verdienten Abstieg hat Hannover 96 mit Mirko Slomka einen neuen Trainer verpflichtet und auch dem Kader einen neuen Anstrich gegeben. Viele Verstärkungen kamen aber erst spät bzw. sind zum Teil noch gar nicht gefunden. Das schlug sich in einer eher durchwachsenen Vorbereitung nieder, der ein enttäuschender Saisonstart in Form einer 1:2-Niederlage im Absteigerduell beim VfB Stuttgart folgte. Nicht minder enttäuschend war das 1:1 im ersten Heimspiel gegen den SSV Jahn Regensburg. In der ersten Runde des DFB-Pokals beim Karlsruher SC (0:2) lieferte 96 abermals eine schwache Vorstellung ab und schied frühzeitig aus. Darauf gab die Slomka-Elf aber eine passende Antwort und gewann beim SV Wehen Wiesbaden klar mit 3:0. Bestätigt werden konnte dieser Erfolg indes nicht. Stattdessen kam Hannover am vergangenen Wochenende auch im zweiten Heimspiel, diesmal gegen die SpVgg Greuther Fürth, nicht über ein dürftiges 1:1 hinaus.

Aufstellung Hannover 96

In Abwesenheit der voraussichtlich weiter fehlenden Sebastian Jung, Timo Hübers und Jonathas sind Änderungen im Vergleich zur Startelf gegen Fürth denkbar. Relativ sicher dürfte die Rückkehr von Hendrik Weydandt in den Angriff sein, der seinen Platz nur wegen einer Grippe verloren, sich dann aber als Joker erfolgreich zurückgemeldet hat.

Voraussichtliche Aufstellung: Zieler – Korb, Franke, Anton, Horn – Bakalorz, Prib – Teuchert, Maina – Weydandt, Ducksch

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
150€

 

Statistik