Erzgebirge Aue – 1. FC Köln Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Aue – Köln, beide Mannschaften sind mit Auswärtsniederlagen ins neue Jahr gestartet, stehen aber dennoch weiter im Soll. Allerdings müssen beide auch wachsam sein. So liegt der 1. FC Köln nur zwei Punkte vor den Plätzen drei und vier, womit klar sein sollte, dass der Aufstieg kein Selbstläufer wird. Erzgebirge Aue hat immerhin neun Zähler Vorsprung auf die Abstiegszone, die aber auch noch kein Ruhekissen sind.

Sieben der bisherigen elf Begegnungen gewann der 1. FC Köln, der gegen Aue bei zwei Remis erst zweimal verloren hat. Auch in Aue haben die Geißböcke mit zwei Siegen, zwei Unentschieden und nur einer Niederlage eine positive Bilanz.

Tipp

Vom 1. FC Köln wird nach der Pleite in Berlin eine Reaktion erwartet. Mit etwas verbesserter Personalsituation sind die Geißböcke sicher der Favorit und werden mit mehr Konsequenz vor beiden Toren die drei Punkte auch mitnehmen.

Tipp: Sieg 1. FC Köln – 1,73 Betvictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,73
150€

 

Erzgebirge Aue

Dass einer erfolgreichen Vorbereitung nicht immer eine gute Saison folgt, ist hinlänglich bekannt. Erzgebirge Aue ist nach zuvor fünf Testspielsiegen zumindest der Start ins neue Jahr mit einem 0:1 beim 1. FC Magdeburg missglückt. Allerdings konnte dieser Fehlstart auch deshalb weggesteckt werden, weil Aue aus den letzten vier Spielen vor Weihnachten gegen den SSV Jahn Regensburg (1:1), bei der SpVgg Greuther Fürth (5:0), gegen den SV Darmstadt 98 (2:2) und gegen den 1. FC Union Berlin (3:0) acht Punkte holte. Damit wurde zugleich eine Negativserie von drei Siegen in Folge beendet, der ordentliche 14 Punkte aus den ersten elf Begegnungen vorausgegangen waren. Insbesondere nach nur einem Punkt aus den ersten vier Spielen sowie dem Pokal-Aus gegen den 1. FSV Mainz 05 (1:3) war diese Zwischenbilanz ebenso als Erfolg einzustufen wie die momentane Ausbeute von 22 Zählern.

Aufstellung Erzgebirge Aue

Für den gelbgesperrten Philipp Riese dürfte Winterneuzugang Ole Käuper erstmals in der Startelf stehen. Nicht einsatzfähig ist nach einer Knie-OP weiterhin der etatmäßige Abwehrchef Steve Breitkreuz. Nicht ausgeschlossen ist eine taktische Umstellung von 3-4-1-2 auf ein offensiveres 4-3-3. In diesem Fall würde Florian Krüger für Dominik Wydra beginnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Männel – Cacutalua, Wydra, Kusic – Rizzuto, Fandrich, Käuper, Kempe – Hochscheidt – Iyoha, Testroet

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,35
100€

 

1. FC Köln

Auf einen guten Auftritt bei der Generalprobe gegen den VfL Bochum (2:1) hat der 1. FC Köln keine gelungene Premiere folgen lassen, sondern mit dem 0:2 beim 1. FC Union Berlin einen Fehlstart hingelegt. Inklusive des 2:3 gegen Bochum im letzten Spiel vor Weihnachten sind es nun bereits zwei Niederlagen am Stück, denen eine Serie von überzeugenden Siegen in Folge vorausgegangen waren. Zuvor hatte sich der FC nach einem guten Start mit 19 Punkten aus den ersten acht Spielen bereits im Herbst eine Schwächephase mit fünf aufeinanderfolgenden Pflichtspielen ohne Sieg erlaubt. Dass grundsätzlich die individuelle Qualität vorhanden ist, um am Ende die Rückkehr in die Bundesliga zu schaffen, war aber stets zu erkennen.

Aufstellung 1. FC Köln

Während Vincent Koziello, Matthias Lehmann, Marco Höger und Louis Schaub weiterhin verletzungsbedingt fehlen, wartet Anthony Modeste unverändert auf seine Spielgenehmigung. Immerhin kehrt aber Jonas Hector nach abgesessener Gelbsperre zurück. Ob auch Lasse Sobiech zumindest für den Kader eine Option ist, bleibt abzuwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Horn – Schmitz, Jorge Meré, Czichos – Risse, Geis, Hector – Drexler, Kainz – Terodde, Cordoba

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,73
150€

 

Liveticker und Statistiken