1. FC Magdeburg – Dynamo Dresden Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Magdeburg – Dresden, in der DDR war es ein Klassiker und nun kommt es erstmals in der 2. Bundesliga zu diesem Duell. Der 1. FC Magdeburg geht mit dem ersten Saisonsieg im Rücken, aber einer noch ausbaufähigen Bilanz von acht Punkten aus acht Spielen in die Begegnung, während Dynamo Dresden mit zwölf Zählern besser dasteht, zuletzt aber einen Rückschlag verkraften musste.

Nach 72 Duellen hat Dynamo mit 35 Siegen die klar bessere Bilanz, während es Magdeburg bei 16 Remis nur auf 21 Erfolge bringt. In Magdeburg sind allerdings 18 Heimsiege notiert bei acht Unentschieden und nur elf Dresdner Siegen.

Tipp

Dresden ist die bessere und reifere Mannschaft, doch beflügelt vom ersten Saisonsieg und mit den vielen Fans im Rücken darf Magdeburg nicht unterschätzt werden. Insgesamt scheint das Duell recht ausgeglichen und wegen des Magdeburger Hangs zu Punkteteilungen ein Tipp auf Remis keine schlechte Wahl.

Tipp: Unentschieden – 3,30 BetVictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,30
150€

 

1. FC Magdeburg

Der 1. FC Magdeburg war zwar einer der größten Klubs der DDR, hat nach der Wende aber schwere Zeiten durchlebt und in diesem mit der 2. Bundesliga Neuland betreten. Gewisse Anlaufschwierigkeiten waren dabei erwartet worden und sind auch nicht ausgeblieben. Die 1:2-Auftaktpleite gegen den FC St. Pauli war direkt ein Stimmungsdämpfer und ein 0:0 danach bei Erzgebirge Aue sowie das Aus in der ersten Runde des DFB-Pokals durch eine 0:1-Heimniederlage gegen den SV Darmstadt 98 befeuerten die Skepsis rund um den FCM. Nach einem 1:1 gegen den FC Ingolstadt wurde auch bei Holstein Kiel (1:2) verloren, doch seitdem ist der Europapokalsieger von 1974 ungeschlagen. Zunächst reichte es gegen Arminia Bielefeld (0:0), beim SC Paderborn (4:4) und gegen den MSV Duisburg (3:3) zu drei Unentschieden in Folge, die längst nicht alle für Zufriedenheit sorgten. Gerade gegen Duisburg war man nahe am ersten Sieg, kassierte aber doch noch den Ausgleich. Dafür gelang es am vergangenen Wochenende mit einem 1:0-Sieg beim SV Sandhausen endlich, den Bock umzustoßen.

Aufstellung 1. FC Magdeburg

Nach zahlreichen Wechseln in der englischen Woche dürfte Trainer Jens Härtel weitgehend der Mannschaft das Vertrauen schenken, der in Sandhausen der ersehnte erste Sieg gelungen ist. Ausfälle gibt es aller Voraussicht nach keine zu beklagen.

Voraussichtliche Aufstellung: Brunst – Bregerie, Erdmann, Schäfer – Butzen, Rother, Hammann, Ignjovski – Türpitz, Costly – Beck

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,62
100€
18+, AGBs gelten

 

Dynamo Dresden

Dynamo Dresden hat einen turbulenten Saisonstart hinter sich. Nachdem der Auftakt mit einem 1:0-Heimsieg gegen den MSV Duisburg noch nach Maß verlaufen ist, waren Niederlagen bei Arminia Bielefeld (1:2) und in der ersten Runde des DFB-Pokals beim SV Rödinghausen (2:3 n.V.) schon Anlass genug für die Verantwortlichen, um den bereits am Ende der enttäuschenden Vorsaison nicht mehr unumstrittenen Trainer Uwe Neuhaus zu entlassen. Unter Interimstrainer Cristian Fiel ging es zunächst mit einem 1:3 gegen den 1. FC Heidenheim schlecht weiter, ehe der in der Länderspielpause Anfang September verpflichtete Maik Walpurgis bei seinem Einstand direkt einen 2:0-Erfolg beim SSV Jahn Regensburg feiern durfte. Danach wurde zwar auch unter Walpurgis unglücklich mit 0:1 gegen den Hamburger SV verloren, doch gegen den SV Darmstadt 98 (4:1) und beim VfL Bochum (1:0) fuhr die SGD dafür zwei weitere Erfolge ein. Am vergangenen Wochenende allerdings wurde der Aufschwung mit einem 0:1 zu Hause gegen die SpVgg Greuther Fürth wieder etwas gebremst.

Aufstellung Dynamo Dresden

Viele Änderungen sind in Abwesenheit der Langzeitverletzten Jannik Müller, Sören Gonther und Florian Ballas nicht zu erwarten. Der zuletzt in Folge einer Zehenprellung nur eingewechselte Haris Duljevic ist aber ein heißer Kandidat für die Startelf.

Voraussichtliche Aufstellung: Schubert – Dumic, Hartmann, Hamalainen – Wahlqvist, Ebert, Nikolaou, Heise – Duljevic, Aosman – Koné

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,80
€100
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken