1. FC Köln – Dynamo Dresden Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Köln – Dresden, nur drei Punkte liegen beide Klubs vor ihrem Duell am 13. Spieltag auseinander. Der 1. FC Köln ist zuletzt auf Rang drei abgerutscht und hinkt den Erwartungen mehr und mehr hinterher. Dynamo Dresden konnte sich derweil mit vier ungeschlagenen Spielen in Folge ins obere Tabellenmittelfeld vorarbeiten und könnte mit einem Sieg in Köln mit zwei Toren Differenz sogar am FC vorbeiziehen.

Sechs der bisherigen 15 Duelle hat der FC gewonnen und damit bei fünf Remis sowie vier Dresdner Erfolgen die leicht bessere Bilanz. In Köln stehen vier Heimsiegen zwei Unentschieden und zwei Dresdner Auswärtssiege gegenüber.

Tipp

Köln steckt in einer Krise, die mit der Pleite in Hamburg auch spielerisch ihren Tiefpunkt erreicht hat. Sich daraus zu befreien wird nicht einfach, zumal Dresden nach dem jüngsten Heimsieg mit breiter Brust anreist.

Tipp: Doppelte Chance X2 – 2,75 bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,75
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

1. FC Köln

Der 1. FC Köln hat mit zehn Punkten aus den ersten vier Spielen beim VfL Bochum (2:0), gegen den 1. FC Union Berlin (1:1), gegen Erzgebirge Aue (3:1) und beim FC St. Pauli (5:3) einen sehr guten Start hingelegt. Hinzu kam noch ein klares 9:1 in der ersten Runde des DFB-Pokals beim BFC Dynamo, ehe es am fünften Spieltag mit einem 3:5 gegen den SC Paderborn einen ersten Rückschlag gab. Die Reaktion darauf fiel mit drei Siegen beim SV Sandhausen (2:0), gegen den FC Ingolstadt (2:1) und bei Arminia Bielefeld (3:1) zwar stark aus, doch seitdem ist der FC in einem Tief. Beginnend mit einem völlig unerwarteten 1:2 gegen den MSV Duisburg wurde fünfmal in Folge nicht gewonnen. Bei Holstein Kiel und gegen den 1. FC Heidenheim kamen die Geißböcke nicht über ein 1:1 hinaus und gegen den FC Schalke 04 wurde nach dem gleichen Ergebnis nach 90 Minuten im Elfmeterschießen verloren. Am Montag beim Hamburger SV lieferte die Mannschaft von Trainer Markus Anfang ihre wohl schwächste Saisonleistung ab und verlor mit 0:1 erstmals auswärts.

Aufstellung 1. FC Köln

Nach der schwachen Leistung in Hamburg sind Änderungen denkbar. Vincent Koziello ist wieder eine Option, wohingegen Lasse Sobiech und Christian Clemens weiterhin ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung: T. Horn – Risse, Meré, Czichos, Horn – Hector – Schaub, Koziello, Özcan, Drexler – Terodde

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,53
150€

 

Dynamo Dresden

Trotz eines 1:0-Auftaktsieges gegen den MSV Duisburg hat Dynamo Dresden den Saisonstart verpatzt. Nach einem 1:2 bei Arminia Bielefeld und dem Pokal-Aus beim SV Rödinghausen (2:3 n.V.) musste Trainer Uwe Neuhaus früh gehen, doch unter Interimstrainer Cristian Fiel wurde es mit einem 1:3 gegen den 1. FC Heidenheim zunächst auch nicht besser. Der neue Trainer Maik Walpurgis führte sich dafür mit einem 2:0 beim SSV Jahn Regensburg hervorragend ein und feierte nach einem 0:1 gegen den Hamburger SV gegen den SV Darmstadt 98 (4:1) und beim VfL Bochum (1:0) zwei weitere Siege. Anschließend allerdings reichte es gegen die SpVgg Greuther Fürth (0:1), beim 1. FC Magdeburg (2:2), gegen Erzgebirge Aue (1:1) und beim 1. FC Union Berlin (0:0) nur zu drei von zwölf möglichen Punkten. Am vergangenen Wochenende allerdings platzte der Knoten wieder und die SGD gewann gegen den SV Sandhausen mit 3:1.

Aufstellung Dynamo Dresden

Obwohl Jannis Nikolaou nach verbüßter Sperre und Brian Hamalainen nach muskulären Problemen wieder zur Verfügung stehen, sind Änderungen nach dem Sieg gegen Sandhausen unwahrscheinlich. Patrick Möschl, Florian Ballas und Jannik Müller fallen aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Schubert – Dumic, Hartmann, Gonther – Wahlqvist, Benatelli, Ebert, Heise – Aosman, Atik – Koné

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,50
100€
18+, AGBs gelten

Eröffnen Sie noch heute ein Konto bei bet365 und holen Sie sich einen 100% Einzahlungsbonus. Es gelten die AGB.

Liveticker und Statistiken