1. FC Heidenheim – SV Darmstadt 98 Tipp, Aufstellung & Vorbericht

Heidenheim – Darmstadt, beide Mannschaften mussten vergangene Spielzeit bis zum Schluss zittern, haben aber nun einen guten Start in die neue Saison hingelegt. Der 1. FC Heidenheim ist noch ungeschlagen und steht bei fünf Punkten. Der SV Darmstadt 98 musste zwar schon eine Pleite einstecken, hat aber dennoch noch einen Zähler mehr auf dem Konto.

Von den bisherigen zwölf Begegnungen endete mit sechs Spielen die Hälfte unentschieden bei vier Heidenheimer Erfolgen und zwei Darmstädter Siegen. In Heidenheim ist Darmstadt indes bei drei Remis und drei Pleiten noch sieglos.

Tipp

Beide Mannschaften sind in guter Form, wobei Darmstadt zu Hause deutlich stärker wirkt als auswärts. Kann Heidenheim die letzten Auftritte bestätigen, stehen die Chancen auf Zählbares gut.

Tipp: Doppelte Chance 1X – 1.40 bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,40
100€
18+, AGBs gelten

 

1. FC Heidenheim

Obwohl die vergangene Saison nicht nach Wunsch verlaufen ist, hat es der 1. FC Heidenheim bei vier Neuzugängen und somit wenig Veränderungen im Kader belassen. Die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt präsentierte sich auch deshalb in einer guten Vorbereitung mit sechs Siegen und drei Remis in neun Testspielen bereits gut eingespielt. Zum Start gegen Arminia Bielefeld (1:1) musste sich der FCH dann zwar ebenso mit einem Punkt begnügen wie trotz 43-minütiger Überzahl bei Holstein Kiel (1:1), doch in der ersten Runde des DFB-Pokals beim SSV Jeddeloh II ist dann mit einem 5:2-Erfolg offenkundig der Knoten geplatzt. Am vergangenen Wochenende legte Heidenheim direkt den nächsten Auswärtserfolg nach und gewann mit 3:1 bei Dynamo Dresden.

Aufstellung 1. FC Heidenheim

Während Mathias Wittek nach einem Außenbandriss noch ausfällt, könnte Timo Beermann zumindest in den Kader zurückkehren. Der in Dresden mit einem doppelten Bänderriss ausgewechselte Arne Feick wird derweil von Oliver Steurer ersetzt.

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Busch, Mainka, Theuerkauf, Steurer – Griesbeck, Andrich – Schnatterer, Dovedan, Lankford – Glatzel

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,30
€100
18+, AGBs gelten

 

SV Darmstadt 98

Mit elf ungeschlagenen Spielen in Folge hat der SV Darmstadt 98 in der Rückrunde der Vorsaison den Abstieg auf den letzten Drücker noch vermieden und sich nach der Sommerpause angeschickt, direkt so weiterzumachen. In der Vorbereitung blieben die Lilien bei sechs Siegen sowie einem mehr als respektablen 1:1 gegen Huddersfield Town auch ungeschlagen und legten dann mit einem 1:0 gegen den SC Paderborn auch einen erfolgreichen Saisonstart hingelegt, danach allerdings mit der 0:2-Pleite beim FC St. Pauli einen Dämpfer erhalten. Ein 1:0 in der ersten Runde des DFB-Pokals beim 1. FC Magdeburg war aber eine gute Antwort, der am vergangenen Wochenende ein klarer 3:0-Heimsieg gegen den MSV Duisburg folgte. Damit haben die Lilien in drei von vier Pflichtspielen der neuen Saison kein Gegentor zugelassen und erneut die seit der Rückkehr von Trainer Dirk Schuster im Dezember letzten Jahres direkt wieder zu erkennende Defensivstärke bestätigt. Zugleich hat Darmstadt saisonübergreifend nur eines der letzten 15 Pflichtspiele verloren.

Aufstellung SV Darmstadt 98

Nach dem klaren Sieg gegen Duisburg dürfte es keine Umstellungen geben. Weiterhin nicht dabei ist nur der im Aufbautraining befindliche Felix Platte, während ansonsten der gesamte Kader zur Verfügung steht.

Voraussichtliche Aufstellung: Heuer Fernandes – Höhn, Franke, Sulu, Holland – Kempe, Medojevic – Heller, Mehlem, Jones – Dursun

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3.40
150€

 

Liveticker und Statistiken