1. FC Heidenheim – Holstein Kiel Tipp, Tendenz, Aufstellung & beste Quoten

Unser Tipp & Quote: Sieg 1. FC Heidenheim – 2,50 Betvictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
150€

Heidenheim – Kiel, mit je fünf Punkten konnten beide Teams bisher nicht oder allenfalls bedingt an das gute Vorjahr anknüpfen. Der 1. FC Heidenheim, der von nicht wenigen Experten als Geheimtipp in Sachen Aufstieg gehandelt wurde und noch immer wird, ist nach gutem Start ein wenig außer Tritt geraten. Immerhin aber ist der Trend wieder leicht positiv, wohingegen sich Holstein Kiel noch auf der Suche nach Konstanz befindet.

Nach acht Begegnungen ist die Bilanz zwischen beiden Vereinen mit je drei Siegen sowie zwei Unentschieden ausgeglichen. Zu Hause weist Heidenheim mit zwei Erfolgen bei einem Remis und einem Kieler Auswärtssieg aber eine leicht positive Statistik auf.

Tipp

Der späte Punktgewinn in Nürnberg dürfte Heidenheim Rückenwind verleihen. Das zuvor kleine Formtief sollte der FCH gegen eine bislang in dieser Saison nicht überzeugende Kieler Mannschaft endgültig überwinden

Unser Tipp & Quote: Sieg 1. FC Heidenheim – 2,50 Betvictor

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
150€

 

1. FC Heidenheim

Mit einem 3:1-Sieg beim VfL Osnabrück hat der 1. FC Heidenheim einen guten Saisonstart hingelegt und danach mit einer beeindruckenden Moral trotz eines 0:2-Rückstandes gegen den VfB Stuttgart noch ein 2:2 gerettet. In der ersten Runde des DFB-Pokals wurde der gute Auftakt mit einem 2:0-Sieg beim SSV Ulm ausgebaut, ehe sich die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt eine kleine Schwächephase erlaubte. Bei Dynamo Dresden (1:2) und gegen den SV Sandhausen (0:2) setzte es zwei unerwartete Niederlagen in Serie. Vor der Länderspielpause sah es dann beim 1. FC Nürnberg (2:2) schon nach der nächsten Pleite aus, doch bereits zum zweiten Mal in dieser Saison wurde nach einem 0:2 noch gepunktet. In der Länderspielpause wurde mit einem 3:1-Sieg beim FC St. Gallen Selbstvertrauen getankt.

Aufstellung 1. FC Heidenheim

Mit Konstantin Kerschbaumer und Tim Kleindienst hat Heidenheim kurz vor Transferschluss noch zwei Neue an Land gezogen, die das Zeug zu wesentlichen Verstärkungen haben und direkt weiterhelfen könnten. Im Vergleich zum Spiel in Nürnberg ist auf jeden Fall wieder eine offensivere Herangehensweise zu erwarten. Ausfälle gibt es abgesehen vom Langzeitverletzten Maximilian Thiel keine.

Voraussichtliche Aufstellung: Müller – Busch, Mainka, Beermann, Theuerkauf – Dorsch, Griesbeck – Schnatterer, Leipertz, Thomalla – Kleindienst

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
150€

 

Holstein Kiel

Holstein Kiel hat nach einer nicht optimal verlaufenen Vorbereitung einen nicht gänzlichen überraschenden Fehlstart hingelegt. Aus den ersten beiden Spielen gegen den SV Sandhausen (1:1) und beim SV Darmstadt 98 (0:2) holten die Störche lediglich einen Punkt. Mit einem deutlichen 6:0 in der ersten Runde des DFB-Pokals beim FSV Salmrohr schien die Mannschaft von Trainer Andre Schubert dann aber in die Spur zu finden. Denn danach folgte trotz Rückstand ein verdienter 2:1-Heimsieg gegen den Karlsruher SC. Diesen konnte Kiel danach aber nicht bestätigen und verlor beim FC St. Pauli mit 1:2. Vor der Länderspielpause reichte es dann gegen Erzgebirge Aue nur zu einem mageren 1:1. Und auch im Testspiel vergangene Woche gegen Drittligist SV Meppen kam die Schubert-Elf nicht über ein 1:1 hinaus.

Aufstellung Holstein Kiel

Nach dem insgesamt eher mäßigen Auftritt gegen Aue sind taktische und personelle Änderungen denkbar. Sicher dürfte die Rückkehr von Jonas Meffert nach abgesessener Rotsperre sein. Jannik Dehm und Philipp Sander fallen erneut aus.

Voraussichtliche Aufstellung: Reimann – Ignjovski, Schmidt, Wahl, van den Bergh – Meffert – Özcan, Mühling – Lee – Serra, Iyoha

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,75
€100
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken