Eine sehr interessante Konstellation, die wir hier sehen. Sporting will die Europa League nutzen um die verkorkste Meisterschaft in Portugal vergessen zu machen, während City in der Zwickmühle steckt: je mehr Titel desto besser mit dieser Millionentruppe, aber man will auch nicht die Meisterschaft in England riskieren, die sicherlich ganz oben auf der Liste steht.

Sporting muss jedoch auf den besten Stürmer in Form von van Wolfswinkel verzichten. Ansonsten dürfte mit Onyewu weiterhin ein wichtiger Verteidiger ausfallen, der auch noch eine gewisse Torgefahr mitbringt.

Bei City fallen vor allem in der Defensive Spieler aus, da hier mit Richards und Zabaleta gleich zwei Verteidiger ausfallen (mit Richards sogar der beste). Schaut man sich die Aufstellung am Wochenende an, dann begreift man schnell wer geschont wurde und kann grob einschätzen wer in der Startelf stehen dürfte. Insgesamt ist City klar besser und wenn man eine Chance gegen sie haben will, dann geht das nur über eine sehr starke Abwehr, die die Portugiesen nicht haben.

Tipp: Sieg City – 1,80 ladbrokes

Voraussichtliche Aufstellung Sporting: Patricio – Arias, Polga, Xandao, Insua – Carrico, Schaars, Fernandez – Izmailov, Ribas, Capel

Voraussichtliche Aufstellung City: Hart – Kolo Toure, Kompany, Lescott, Clichy – Milner, De Jong, Barry – Silva, Dzeko, Aguero