Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Gijon – Real, für beide geht es um wichtige drei Punkte, allerdings für völlig unterschiedliche Ziele. Während Sporting Gijon als Tabellenachtzehnter bei fünf Zählern Rückstand ans rettende Ufer langsam, aber sicher anfangen muss zu punkten, hat Real Madrid als Spitzenreiter mit drei Punkten Vorsprung auf den FC Barcelona und einem Nachholspiel in der Hinterhand im Meisterrennen alle Trümpfe in der Hand.

Nach 86 Duellen liest sich die Bilanz zwischen beiden Klubs recht eindeutig. Bei 49 Siegen und 24 Unentschieden verlor Real lediglich 13 Partien gegen Gijon. Zehn dieser Pleiten kassierten die Königlichen in Gijon, wo außerdem 18 Auswärtssiege und 14 Unentschieden zu Buche stehen.

Sporting Gijon

Zwölf Punkte aus den ersten 16 Spielen waren zwar auch kein Ruhmesblatt, doch immerhin wurde Sporting Gijon in der kurzen Winterpause nur durch die Tordifferenz vom rettenden Ufer getrennt. Der Start ins neue Jahr missriet dann aber mit zwei Pleiten völlig, woraufhin Trainer Abelardo gehen musste. Unter dem neuen Coach Rubi wurde es indes nicht wirklich besser. Nach einem Punkt aus drei Spielen gelang Rubi zwar ein 2:0-Sieg bei CD Leganes, doch danach blieb Gijon wieder fünfmal in Folge sieglos und holte in dieser Phase nur zwei Punkte. Mit einem 3:1-Sieg im Kellerduell gegen den FC Granada und einem 0:0 beim FC Sevilla bäumte sich Gijon dann nochmals auf, kassierte mit den Niederlagen gegen den FC Malaga (0:1) und bei Real Sociedad San Sebastian (1:3) aber zuletzt zwei weitere Nackenschläge.

Aufstellung Sporting Gijon

Mit Akram Afif, Nacho Cases, Lacina Traoré, Duje Cop und Douglas stehen voraussichtlich fünf Spieler nicht zur Verfügung, von denen insbesondere Mittelstürmer Cop schmerzlich vermisst wird.

Voraussichtliche Aufstellung: Cuellar – Lillo, Jorge Meré, Amorebieta, Echiejile – Sergio Alvarez, Vesga, Xavi Torres – Victor Rodriguez, Carlos Castro, Burgui

Quote
Anbieter
Bonus
Link
8,00
€110

Real Madrid

Real Madrid hat durch das unerwartete Aus im Viertelfinale der Copa del Rey gegen Celta Vigo im Januar zwar nicht mehr die Chance auf das Triple, befindet sich aber auf einem vielversprechenden Weg in Richtung Double. Nach den beiden 3:1-Siegen im Achtelfinale der Champions League gegen den SSC Neapel legten die Königlichen am Mittwoch beim FC Bayern München im Viertelfinal-Hinspiel einen 2:1-Auswärtssieg vor. In der Liga hat sich Real sei einem 1:2 Ende Februar im Nachholspiel beim FC Valencia auch keine wirkliche Blöße mehr gegeben. Von den letzten acht Ligaspielen gewann Real acht. Lediglich gegen UD Las Palmas (3:3) Anfang März und am vergangenen Wochenende im Derby gegen Atletico Madrid (1:1) reichte es nur zu Unentschieden, während die übrigen sechs Partien beim FC Villarreal (3:2), bei der SD Eibar (4:1), gegen Betis Sevilla (2:1), bei Athletic Bilbao (2:1), gegen Deportivo Alaves (3:0) und bei CD Leganes (4:2) mehr oder weniger klar gewonnen wurden.

Aufstellung Real Madrid

Mit Pepe und Raphael Varane fallen zwei Innenverteidiger weiterhin aus. Außerdem ist Daniel Carvajal gesperrt.

Voraussichtliche Aufstellung: Navas – Danilo, Nacho, Sergio Ramos, Marcelo – Casemiro – James, Isco – Asensio, Cristiano Ronaldo – Morata

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,45
€150

Tipp

Real dürfte zwar den einen oder anderen Leistungsträger für die Champions League schonen, wird aber dennoch eine Mannschaft stellen, die Gijon individuell auf jeder Position überlegen ist und die drei Punkte mitnehmen sollte. Die Königlichen scheinen hier den richtigen Charakter zu haben!

Tipp: Sieg Real Madrid – 1.45 Betway (toller 200€ Sonderbonus)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus

100%-€200

6xBonus

Quote:1,75

Liveticker und Statistiken