Gijon – Barca, im Duell Vorjahresaufsteiger gegen Titelverteidiger ist die Rollenverteilung klar. Während der FC Barcelona trotz eines für seine Verhältnisse durchwachsenen Starts mit zehn Punkte aus fünf Spielen erneut die Meisterschaft vor Augen hat, peilt Sporting Gijon erneut den Klassenerhalt an und hat dafür mit sieben Zählern eine ordentliche Basis gelegt, allerdings zuletzt zweimal nacheinander verloren.

85 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen der FC Barcelona 52 für sich entscheiden konnte und bei 16 Remis nur 17 verloren hat. 14 dieser 17 Niederlagen kassierten die Katalanen allerdings in Gijon, wo außerdem bei 16 Siegen und zwölf Unentschieden eine recht ausgeglichene Statistik zu Buche steht.

Sporting Gijon

Erst am letzten Spieltag der vergangenen Saison hat Sporting Gijon den direkten Wiederabstieg verhindert und will sich nun wieder in der Primera Division etablieren. Der Auftakt verlief mit einem 2:1-Heimsieg gegen Athletic Bilbao vielversprechend und auch das anschließende 0:0 bei Aufsteiger Deportivo Alaves war kein schlechtes Ergebnis, zumal danach mit CD Leganes der nächste Aufsteiger mit 2:1 besiegt werden konnte.

Der erste Dämpfer ließ danach aber nicht lange auf sich warten und fiel auch noch ziemlich empfindlich aus. Bei Atletico Madrid kassierte Sporting mit einer wohl etwas zu forschen Herangehensweise eine herbe 0:5-Niederlage. Und nun am Mittwoch folgte bei Celta Vigo mit 1:2 gleich die nächste Auswärtspleite.

Bis auf den am Oberschenkel verletzten Moises Gomez Bordonado hat Trainer Ivan Abelardo alle Mann an Bord. Möglich, dass der ehemalige Barca-Verteidiger gegen seinen Ex-Verein eine etwas defensivere Strategie wählt als zuletzt.

Aufstellung Sporting Gijon

Voraussichtliche Aufstellung: Cuellar – Lillo, Babin, Amorebieta, Lora – Xavi Torres, Sergio Alvarez – Afif, Viguera, Victor Rodriguez – Cop

Quote
Anbieter
Bonus
Link
12,00
200%+5€

FC Barcelona

Der FC Barcelona hat sich noch vor dem Start der Primera Division den ersten Titel gesichert. Gegen den FC Sevilla entschieden die Katalanen das Duell um den Supercup mit einem 2:0 auswärts und einem 3:0 zu Hause sehr klar für sich, bevor dann auch der Auftakt in der Liga mit einem 6:2 gegen Betis Sevilla und einem 1:0 bei Athletic Bilbao glückte. Danach aber erlaubte sich Barca gegen Aufsteiger Deportivo Alaves eine völlig unerwartete 1:2-Heimpleite, die wertvolle Punkte im Titelrennen kostete.

Die wütende Reaktion Barcas ließ mit einem 7:0 zum Start der Champions League gegen Celtic Glasgow und einem 5:1 bei CD Leganes indes nicht lange auf sich warten, bevor es nun am Mittwochabend im ersten Spitzenspiel der Saison gegen Atletico Madrid nach einer Führung nur zu einem 1:1 reichte.

Das Remis gegen Atletico rückte relativ schnell in den Hintergrund, denn zwei Minuten vor dem Ausgleichstreffer der Colchoneros musste Lionel Messi mit einer Muskelverletzung vom Platz, die den Weltfußballer zu einer mehrwöchigen Pause zwingt. Außerdem fällt auch Samuel Umtiti verletzungsbedingt aus. Nichtsdestotrotz hat Trainer Luis Enrique noch einige Möglichkeiten zur Rotation.

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: ter Stegen – Sergi Roberto, Piqué, Mascherano, Jordi Alba – Rakitic, Busquets, Iniesta – Arda Turan, Suarez, Neymar

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,29
€200

Tipp

Auch ohne Messi spielt der FC Barcelona in einer ganz anderen Liga als Sporting Gijon, wo zudem die Anfangseuphorie nach den jüngsten beiden Niederlagen etwas verflogen ist. Alles andere als ein Auswärtssieg der Katalanen wäre daher schon eine große Überraschung.

Tipp: Sieg FC Barcelona – 1.29 Betway (der im Moment klar beste Bonus auf dem Markt. Exklusiv bei uns!)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken