Spartak Moskau – Benfica Lissabon, in meinen Augen nur auf den ersten Blick ein Nebenkriegsschauplatz. Ich persönlich finde beide Teams interessant, auch wenn wir hier sicherlich nicht die zukünftigen Finalisten vor Augen haben. Dennoch sind beide Teams gut genug um den großen Favoriten immer mal wieder in die Quere zu kommen und in solchen Begegnungen geben beide Seiten meist alles, weil es Pflichtpunkte sind, die nicht ausgelassen werden dürfen.

Situation Spartak Moskau

Bei Spartak dürfte man insgesamt mit der Champions League ein wenig überfordert sein. Die Leistungen in letzter Zeit ließen wirklich zu wünschen übrig wie beispielweise beim Unentschieden gegen Celtic Glagow, die nicht mehr als ein bekannter Name sind, da der schottische Fußball im freien Fall ist. Bei Spartak wird man sich entscheiden müssen ob man Jurado in die Startelf setzt (ja, der Jurado, der schon bei Schalke nicht so gern laufen mochte). Ob man ihn wirklich bräuchte wenn McGeady fit wäre, ist eine andere Frafe, aber der Schotte ist weiterhin verletzt, genauso wie Romulo, Sergei Parshivlyuk und Soslan Gatagov. Ebenfalls fehlen wird Juan Insaurralde. Spartak hat zu sehr auf Namen gesetzt und sich damit häufig die falsche Einstellung oder ein zu hohes Alter ins Team geholt.

Situation Benfica

Die Portugiesen sind beinahe vollzählig, allerdings sitzt Luisao weiterhin seine Sperre ab. Gegen Barcelona gab es eine Niederlage, aber die dürfte eh eingeplant gewesen sein, aber heute brauch Benfica unbedingt einen Sieg, dann wären sie vermutlich punktgleich mit Celtic, die wohl Barcelona unterlegen sein werden. Für mich war schon das Unentschieden in Glasgow eine Überraschung, da man hier ein wirklich starkes Team hat. Cardozo ist im Sturm nur schwer aufzuhalten und mit Aimar, Gaitan, Salvio und Matic dahinter auch noch unzählige weitere Optionen im Mittelfeld.

Form

Spartak Moskau - Benfica Lissabon

Voraussichtliche Aufstellungen

Voraussichtliche Aufstellung Spartak Moskau: Dikan – Makeev, Bryzgalov, Suchy, Kombarov – Rafael, Kallstrom – Jurado, Ari, Bil’yov – Welliton

Voraussichtliche Aufstellung Benfica Lissabon: Moraes –  Pereira, Jardel, Garay, Melgarejo – Salvio, Matic, Martins – Aimar, Gaitan – Cardozo

WettTipp

Spartak Moskau – Benfica Lissabon, es müsste schon ein Wunder geschehen, damit Benfica hier nicht erfolgreich ist. Spartak zeigte sich zuletzt extrem schwach und sie müssten schon eine 180 Grad Wendung hinlegen um hier Punkte zu retten. Mit einer so schwachen Defensive wie in den letzten Wochen, sind sie ein gefundenes Fressen für die zahlreichen Angreifer bei Benfica.

Tipp: Sieg Benfica Lissabon – 2,70 Interwetten