Die Spanier mögen sich ein wenig blamiert haben beim Confed Cup, aber seien wir ehrlich: niemand nimmt diesen Wettbewerb sehr ernst. Natürlich haben wir hier eine vergleichsweise satte Mannschaft, aber wenn man die Namen durchgeht, stellt man sehr schnell fest, dass an den Spaniern kein Weg vorbeiführt.

Die Abwehr

Fangen wir wie immer beim Torwart an. Casillas hatte einen seiner wenigen Patzer im Champions League Finale, aber ich bin mir sicher, dass der Titel ihm geholfen hat das zu vergessen. Ansonsten haben wir eine Saison mit wenig Spielen gesehen, aber dafür mit immer absoluten Weltklasse-Leistungen. Er hat das Team angeführt und man sieht sowohl in der Nationalmannschaft als auch im Verein, dass er ein Führungsspieler ist. Selbst wenn er sich verletzt wartet mit de Gea ein starker Mann und Pepe Reina ist ebenfalls absolut solide.

Die Abwehr selbst ist mit das Beste bei diesem Turnier. Ja, es gab und gibt ab und zu individuelle Schwächen, die auch ein Pique schon zeigte, aber insgesamt hat kaum ein Gegner eine vergleichbare Tiefe und Qualität. Bester Mann ist ganz klar Sergio Ramos, der charakterlich und spielerisch der vielleicht beste der Welt ist auf seiner Position. Charakterlich heißt in diesem Fall nicht, dass er ein netter Typ ist, aber er beißt und kämpft bis zum Letzten und er bringt den Gegner reihenweise zum Durchdrehen.

Tor: Iker Casillas (Real Madrid), Pepe Reina (Napoles), David de Gea (Manchester United).

Abwehr: Sergio Ramos (Real Madrid), Gerard Piqué (Barcelona), Raul Albiol (Napoles), Javier Martinez (Bayern München), Juanfran Torres (Atletico), Jordi Alba (Barcelona), Cesar Azpiliciueta (Chelsea), Dani Carvajal (Real Madrid), Alberto Moreno (Sevilla).

Das Mittelfeld

Erneut lesen sich die Namen wie Best-Of Europas, aber hier wird es teilweise tückisch. Talent und Können sind ohne Diskussion auf Weltniveau vorhanden, aber einige der Leistungsträger sind eher auf einer abfallenden Kurve. Xavi ist nicht mehr der, der er mal war und sogar bei Iniesta war zu beobachten, dass der Zauber nicht mehr so groß ist. Hier wird es für den Trainer auch darum gehen anderen eine Chance zu geben ohne die Teamchemie zu stören.

Viele sehen bei Spanien immer nur die Offensive, so sicherlich auch beim Mittelfeld, aber vor allem vor der Abwehr hat man wirklich ausgezeichnete Spieler, auch dank eines Atletico Madrid, bei denen viele Talente gereift sind in dieser Saison.

Mittelfeld: Xavi Herandez (Barcelona), Xabi Alonso (Real Madrid), Andres Iniesta (Barcelona), Koke Resurrección (Atletico), Sergio Busquets (Barcelona), Santi Cazorla (Arsenal), Ander Iturraspe (Athletic), Cesc Fábregas (Barcelona), Thiago Alcantara (Bayern München), Juan Mata (Manchester United), David Silva (Manchester City), Pedro Rodríguez (Barcelona), Jesús Navas (Manchester City).

Der Sturm

Im vorläufigen Kader war Diego Costa noch dabei, aber sein Einsatz ist noch fraglich auf Grund der Verletzung, mit der er sich schon länger rumschlägt. Er könnte eines der wichtigsten Faktoren sein wenn es um die letzten 5% zum Titel geht. Villa, Torres, Negredo und Llorente sind alles sehr starke Stürmer auf absolut hohem Niveau, aber der überragende Mann fehlt. Genau das wäre Diego Costa (potenziell) und genau das braucht man für den Titel.

Angriff: Diego Costa (Atletico), David Villa (Atletico), Fernando Torres (Chelsea), Alvaro Negredo (Manchester City), Fernando Llorente (Juventus).

Die Aussichten

Wen nein Team es schaffen kann auf einem fremden Kontinent einen Titel zu holen dann ist es Spanien. Sie haben die individuelle Qualität, aber sie werden einen außerordentlichen Lauf brauchen um den Titel zu holen. Spielt Diego Costa, dann sehe ich die Chancen deutlich größer als ohne ihn, so verrückt das klingen mag bei einem Kader mit so vielen Stars. Die Quote auf den Titel ist um 2 zu hoch in meinen Augen.

Tipp: Spanien wird Weltmeister – 7,50 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen

Diego Costa ist eine Waffe im Angriff. Wenn er spielt, dann wird er auch treffen. Daher folgender Tipp. Unbedingt einen Anbieter suchen, der im Falle einer WM Absage von Costa das Geld zurückzahlt.

Tipp: Diego Costa wird Spaniens erfolgreichster Schütze – 4,00 bet365

Bet365 BonusWertungLink
100€
Bet365 Erfahrungen
Besuchen