Sechs Spieltage vor Schluss zeigt die Tabelle der Serie A das aus den vergangenen Jahren gewohnte Bild. Juventus Turin steht an der Spitze und steuert mit acht Punkten Vorsprung der neunten Meisterschaft in Serie entgegen. Dabei hat die alte Dame zwei Mal in Folge nicht gewonnen. Doch obwohl nur einer von sechs möglichen Punkten eingefahren wurde, konnte Juve den Vorsprung auf Platz zwei sogar um einen Zähler auf acht Punkte ausbauen. Mit Blick darauf, dass die Bianconeri von den ersten 32 Spieltagen bei vier Unentschieden nur vier verloren haben, fällt der Glaube daran schwer, dass dieses Polster nicht zum erneuten Scudetto reichen soll.

Hinter Juventus ist auch schon nahezu klar, dass Lazio Rom, Atalanta Bergamo und Inter Mailand die Plätze zwei bis vier belegen und die Serie A kommende Saison in der Champions League vertreten werden. Noch etwas mehr Spannung herrscht im Rennen um die Europa-League-Plätze sowie im Abstiegskampf. Am Tabellenende geht es allerdings mutmaßlich nur noch um den dritten Absteiger, dürften Brescia Calcio und SPAL Ferrara doch kaum noch zu retten sein.

 

 

Serie A Wett-Tipps 1: Atalanta Bergamo – Brescia Calcio (Dienstag, 14.07.2020, 21.45 Uhr)

 

Nach wettbewerbsübergreifend elf Siegen in Folge hatte Atalanta Bergamo am Samstagabend auch Juventus Turin am Ende einer Niederlage. Zwei Mal ging die Mannschaft von Trainer Gian Piero Gasperini in Turin in Führung und das fraglos verdient. Allerdings wollte es das Schicksal so, dass Juventus gleich zwei umstrittene Handelfmeter zugesprochen bekam, die Cristiano Ronaldo jeweils zum Ausgleich nutzen konnte. Das 2:2 war unter dem Strich zwar noch immer ein respektables Ergebnis, doch anstatt Juve bis auf sechs Punkte auf die Pelle zu rücken und Platz zwei zu erobern, wird es wohl nicht mehr zum Eingriff ins Meisterschaftsrennen reichen.

 

 

Überhaupt darüber nachzudenken, mutet in Bergamo aber noch immer surreal an, hat der Klub doch in den letzten Jahren eine kaum für möglich gehaltene Entwicklung genommen. Schon jetzt ist dank des Erreichens des Champions-League-Viertelfinales und mit der quasi sicheren erneuten Qualifikation für die Königsklasse das beste Spieljahr der Vereinsgeschichte weitgehend sicher.

Serie A Wett-Tipps

 

Gegen Brescia Calcio wird derweil der nächste Dreier für Atalanta erwartet. Brescia hat bei zwölf Punkten Rückstand ans rettende Ufer nur noch rechnerische Chancen auf den Klassenerhalt, muss realistischerweise aber bereits für die Serie B planen. Trotz Supertalent Sandro Tonali ist es nicht gelungen, nach dem Aufstieg im Oberhaus Fuß zu fassen, was sich überdeutlich an dürftigen 21 Zählern aus 32 Spielen ablesen lässt.

Die Rollen sind im Vorfeld der Partie in Bergamo somit überaus klar verteilt. Alles andere als ein Heimsieg wäre eine Überraschung. Gut möglich vielmehr, dass Atalantas mit Abstand beste Offensive der Liga, die im Schnitt 2,72 Tore pro Partie erzielt, gegen die zweischwächste Defensive für einen deutlichen Erfolg sorgt.

Unser Tipp: Bergamo gewinnt, beste Wettquote 1,16 bei Bet365.

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1.16
100€
18+, AGBs gelten

 

 

 

Serie A Wett Tipps 2: Sassuolo Calcio – Juventus Turin (Mittwoch, 15.07.2020, 21.45 Uhr)

 

Dank vier Siegen in Folge hat Sassuolo Calcio sogar noch eine kleine Chance auf internationalen Fußball in der kommenden Saison. Dafür muss zwar der Endspurt wohl auch annähernd optimal verlaufen, doch mit Blick auf die letzten Wochen scheint nichts unmöglich. Denn seit einem mit 1:4 in Bergamo vergeigten Re-Start schwimmt das Team von Trainer Roberto de Zerbi auf einer Euphoriewelle, die mit einem spät erzielten 3:3-Ausgleich bei Inter Mailand ihren Ursprung hat. Anschließend trennt sich das spielstarke Sassuolo auch von Hellas Verona mit 3:3, ehe beim AC Florenz (3:1), gegen US Lecce (4:2), beim FC Bologna (2:1) und nun auch bei Lazio Rom (2:1) optimal gepunktet wurde. Besonders die (Teil-)Erfolge in Mailand und Rom sollten für Juve eine Warnung sein.

serie a wett tipps

 

Dafür, dass beim Spitzenreiter die Sinne geschärft sein dürften, sorgten allerdings auch die eigenen Ergebnisse. Denn nach zuvor vier Siegen am Stück beim FC Bologna (2:0), gegen US Lecce (4:0), beim CFC Genua 1893 (3:1) und gegen den FC Turin (4:1) setzte es zunächst eine 2:4-Niederlage beim AC Mailand, ehe nun mit Glück und Schiedsrichter-Unterstützung gegen Bergamo zumindest noch ein 2:2 gerettet werden konnte. Die erneute Meisterschaft ist zwar weiter zum Greifen nahe, doch acht Gegentore in den letzten vier Spielen bereiten Sorgen, insbesondere auch mit Blick auf die Champions-League-Endrunde im August.

 

 

In Sassuolo erwartet Juves Defensive nun erneut Schwerstarbeit. Und wir glauben, dass die Alte Dame bei der Mannschaft der Stunde Probleme bekommen und wie schon im Hinspiel (2:2) nicht über ein Remis hinauskommen wird.

 

Unser Tipp: Unentschieden, beste Wettquote 4,20 bei Bet365.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,20
100€
18+, AGBs gelten

Serie A Wett-Tipps 3: Udinese Calcio – Lazio Rom (Mittwoch, 15.07.2020, 21.45 Uhr)

 

Aufgrund der letzten Ausrutscher von Juventus Turin muss man sich bei Lazio Rom noch mehr über die eigene Bilanz seit dem Re-Start ärgern, wäre der erste Scudetto seit 2000 doch möglich gewesen. Doch nach einer 2:3-Niederlage im ersten Spiel nach der dreimonatigen Pause bei Atalanta Bergamo (2:3) und zwei mühsamen 2:1-Siegen gegen den AC Florenz und beim FC Turin setzte es zuletzt gleich drei Pleiten in Serie. Einem 0:3 gegen den AC Mailand folgte ein 1:2 bei US Lecce und jetzt am Samstag ein spätes 1:2 gegen Sassuolo Calcio. Das Team um Torjäger Ciro Immobile hat die Hochform vor der Corona-Pause mit 21 ungeschlagenen Ligaspielen, von denen 17 sogar gewonnen wurden, damit völlig verloren.

Serie A Wett Tipps

Während abzuwarten bleibt, ob Lazio überhaupt noch einmal in die Spur findet, benötigt Udinese Calcio im Kampf um den Klassenerhalt mutmaßlich noch den einen oder anderen Punkt. Sechs Zähler Vorsprung auf Rang 18 sind zwar ein gewisses Polster, das bei sechs noch ausstehenden Spielen nicht zwingend reichen muss. Auch, weil am Sonntag mit der 1:3-Heimniederlage ein kleiner Zwischenspurt mit sieben Punkten aus den Spielen beim AS Rom (2:0), gegen den CFC Genua 1893 (2:2) und bei SPAL Ferrara (3:0) gestoppt wurde.

 

Angesichts der alles andere als guten Form Lazios trauen wir Udinese aber zu, gegen den Noch-Meisterschaftsanwärter einen mehr oder weniger großen Schritt in Richtung Ligaverbleib zu machen.

 

Unser Tipp: Doppelte Chance 1X, beste Wettquote 1.80 bei Bet365.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,80
100€
18+, AGBs gelten