Anbieter
Bonus
Link
bet3000 bonus
€150

 

Das vergangene Wochenende hat die Spannung im Titelrennen der italienischen Serie A noch einmal angezeigt. Während Serienmeister Juventus Turin auf dem Weg zu seinem neunten Scudetto in Folge bei Hellas Verona (1:2) gestolpert ist, feierten Inter Mailand (4:2 gegen den AC Mailand) und Lazio Rom (1:0 bei Parma Calcio) in nicht einfachen Partien Siege. Vor dem 24. Spieltag ist nun Inter zurück an der Tabellenspitze, allerdings nur aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber Juve. Hinter dem Führungsduo folgt mit hauchdünnem Abstand von nur einem Zähler Lazio Rom, das längst vom Überraschungsteam zum ernsthaften Titelanwärter avanciert ist.

Nun steht am Wochenende das Top-Spiel zwischen Lazio und Inter an, das die Reihenfolge der drei Spitzenklubs wieder durcheinanderwirbeln könnte. Wir blicken nachfolgend genauer auf den Titelkampf, aber auch auf das nicht minder spannende Rennen um den vierten Platz und damit die Champions-League-Teilnahme, in dem es ebenfalls zum direkten Duell zweier Konkurrenten kommt.

Atalanta Bergamo – AS Rom (Samstag, 15.02.2020, 20.45 Uhr)

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,83
150€

Passiert nichts Außergewöhnliches, werden Atalanta Bergamo und der AS Rom wohl den vierten Platz unter sich ausmachen. Während Bergamo als aktueller Tabellenvierter bereits elf Zähler hinter Lazio Rom auf Rang drei liegt, klafft zwischen der fünftplatzierten Roma und Hellas Verona auf dem sechsten Platz bereits eine Lücke von fünf Punkten.

Bergamo und die Roma trennen unterdessen nur drei Zähler, was die Bedeutung des direkten Aufeinandertreffens unterstreicht. Atalanta hat nach einer kleinen Schwächephase mit dem Pokal-Aus beim AC Florenz sowie einer unerwarteten Heimpleite gegen Schlusslicht SPAL Ferrara (1:2) zuletzt wieder in Form gefunden.

Nach einem Kantersieg beim FC Turin (7:0) und einem eher mageren 2:2 gegen den CFC Genua 1893 gelang am vergangenen Wochenende mit einem 2:1-Sieg in Florenz die schnelle Revanche. Nun hat die Mannschaft von Trainer Gian Piero Gasperini, deren Heimbilanz mit fünf Siegen, zwei Remis und vier Niederlagen indes ausbaufähig ist, zu Hause die Chance, einen Big-Point zu landen.

Tipp

Der AS Rom kommt dabei aus Sicht Bergamos zu keinem ungünstigen Zeitpunkt. Denn die Giallorossi befinden sich momentan nicht in bester Verfassung. Auf das Viertelfinal-Aus in der Coppa Italia bei Juventus Turin (1:3) und ein 1:1 im Derby gegen Lazio Rom folgten zuletzt zwei unerwartete Pleiten bei Sassuolo Calcio (2:4) und gegen den FC Bologna (2:3). Vor allem defensiv offenbarte das Team von Trainer Paulo Fonseca dabei einige Probleme. 

Und dass nun mit Bergamo die mit Abstand beste Offensive der Liga wartet, lässt der Roma nicht allzu viel Hoffnung auf einen Erfolg. Unter dem Strich glauben auch wir nicht an einen Erfolg der Gäste, sondern rechnen damit, dass sich Atalanta durchsetzen wird.

Unser Tipp: Bergamo gewinnt, beste Wettquote 1,83 bei Betway.

Juventus Turin – Brescia Calcio (Sonntag, 16.02.2020, 15 Uhr)

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,20
€150

Wenn der Serienmeister auf einen Aufsteiger trifft, sind die Rollen sehr klar verteilt. An den ersten 23 Spieltagen hat Juventus Turin satte 38 Punkte mehr geholt als Brescia Calcio, das mit einer mageren Ausbeute von 16 Zählern schon wieder am Abgrund zur Serie B steht.

Brescia verfügt zwar allen voran mit dem auch von Juventus umworbenen Jung-Nationalspieler Sandro Tonali oder auch mit Enfant Terrible Mario Balotelli über einen durchaus mit individueller Qualität gespickten Kader, doch insgesamt scheint es nicht zu reichen, um sich im Oberhaus behaupten zu können.Noch aber hat sich Brescia nicht aufgegeben und deshalb vergangene Woche einen neuerlichen Trainerwechsel vorgenommen.

Zum zweiten Mal in dieser Saison musste der zwischenzeitlich zurückgeholte Eugenio Corini gehen und wurde diesmal vom Uruguayer Diego Lopez beerbt, der sich mit einem 1:1 gegen Udinese  Calcio ordentlich einführte. Dass dabei in der Nachspielzeit ein  durchaus möglicher Sieg aus der Hand gegeben wurde, drückte aber natürlich auf die Stimmung. Nichtsdestotrotz ist der Glaube an die Rettung bei sechs Zählern Rückstand auf Platz 17 noch vorhanden.

Tipp

Juventus dürfte unterdessen nach der überraschenden Pleite bei Hellas Verona, als in der Schlussphase durch zwei Gegentore die von Cristiano Ronaldo herausgeschossene Führung noch komplett aus der Hand gegeben wurde, auf Wiedergutmachung aus sein. Weil vor der Pleite in Verona auch schon beim SSC Neapel (1:2) und damit auswärts zwei Mal in Folge verloren wurde, lastet nun im eigenen Stadion zusätzlicher Druck auf der Alten Dame. Im letzten Heimspiel gegen den AC Florenz (3:0) hielt Juve diesem aber problemlos stand. Auch dank Superstar Ronaldo, der nun gegen Brescia im elften Spiel in Folge treffen und damit einen Serie-A-Rekord egalisieren will

Und obwohl bei Brescia nach dem Trainerwechsel ein frischer Wind weht, können wir uns nicht vorstellen, dass Juve im eigenen Stadion gegen den Tabellenvorletzten Federn lassen wird. Es mag zwar vielleicht abermals kein glanzvoller Sieg werden, doch die Punkte dürften in Turin bleiben.

Unser Tipp: Sieg Juventus, beste Wettquote 1,20 Bet3000.

Lazio Rom – Inter Mailand (Sonntag, 16.02.2020, 20.45 Uhr)

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,70
€150

Mit der 0:1-Niederlage im Halbfinal-Hinspiel der Coppa Italia gegen den SSC Neapel hat Inter Mailand am Mittwoch nicht den ersten Rückschlag der vergangenen Wochen wegstecken müssen. So kosteten zwischenzeitlich drei Unentschieden in Folge insgesamt sechs Punkte im Titelrennen.

Zuletzt allerdings schienen die Nerazzurri mit einem 2:0 bei Udinese Calcio und vor allem dem nach 0:2-Rückstand noch gedrehten Derby della Madonnina gegen den AC Mailand (4:2) wieder zurück in der Spur. Die Heimpleite gegen Napoli machte nun aber erneut deutlich, dass das Gebilde trotz der namhaften Winterneuzugänge noch immer nicht so stabil ist wie von Trainer Antonio Conte erhofft.

Tipp

Lazio Rom blieb unterdessen auch nicht von Dämpfern verschont, wirkt aber dennoch im Moment konstanter. Als nach elf Siegen in der Liga in Folge auf das Pokal-Aus in Neapel (0:1) auch in der Serie A im Derby gegen den AS Rom (1:1) erstmals kein Sieg folgte, gab Lazio mit einem 5:1 gegen SPAL Ferrara eine passende Antwort.

Allerdings verpasste es die Mannschaft von Trainer Simone Inzaghi danach, das Nachholspiel gegen Hellas Verona vollends zu nutzen und kam gegen den starken Aufsteiger nicht über ein 0:0 hinaus. Dafür aber entführten die Laziali am vergangenen Wochenende aus Parma mit einem 1:0-Erfolg drei wichtige Punkte. 

Zwischen Lazio und Inter erwarten wir nun wie im Hinspiel (1:0 für Inter) enge und umkämpfte 90 Minuten, an deren Ende Kleinigkeiten den Ausschlag geben werden. Agieren beide ohne große Fehler, ist eine Punkteteilung nicht unwahrscheinlich.

Unser Tipp: Unentschieden, beste Wettquote 3,70 bei Bet3000.

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€150