Anbieter
Bonus
Link
bet3000 bonus
€150

Der Coronavirus hat die Serie A weiterhin fest im Griff. Von den geplanten zehn Ligaspielen am letzten Wochenende wurden lediglich vier Paarungen ausgetragen. Die restlichen Spiele wurden verschoben. Von den drei führenden Teams spielte lediglich Lazio Rom. Der derzeitige Tabellenführer gab sich keine Blöße zu Hause gegen den FC Bologna und gewann mit 2:0. Die beiden dahinterliegenden Teams Atalanta Bergamo und AS Rom konnten ebenso Erfolge verbuchen und haben somit einen weiteren Schritt in Richtung internationale Plätze gemacht.

Am kommenden Wochenende kommt es zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellenvierten Atalanta Bergamo und dem Tabellenführer Lazio Rom. Neben Lazio und Bergamo gibt es noch eine Mannschaft der Stunde. Der SSC Neapel hat die letzten drei Spiele in Serie alle gewonnen und hat sich somit heimlich auf Platz sechs der Serie A geschoben. Nun muss das Team von Trainer Gennaro Gattuso nach Verona, die auf dem achten Platz der Tabelle stehen. Wenn Verona ein Wort bei der Vergabe der internationalen Plätze mitreden möchte, dann müssen Punkte im direkten Duell mit Neapel her.

Tipp 1: Atalanta Bergamo – Lazio Rom, Samstag, 18 Uhr

Atalanta Bergamo bleibt die Torfabrik der Serie A. Am vergangenen Sonntag zeigte das Team von Trainer Gian Piero Gasperini, was es in dieser Saison so stark macht. Die Gier nach Toren, egal wie hoch man führt, man hat immer das Gefühl die Spieler wollen noch mehr. Man spürt die Lust auf Fußball. Beim abstiegsbedrohten US Lecce legte Bergamo los wie die Feuerwehr. Nach gut zwanzig Minuten lag der Gast bereits mit 2:0 in Front.

Dann kam Lecce mit zwei Toren binnen zehn Minuten zum Ausgleich, aber genau jetzt zeigte sich das Gesicht Bergamos in dieser Saison. Anstatt nun in Panik zu verfallen, schüttelte man sich und fokussierte sich auf seine Stärken. Die Folge war zwei Tore kurz nach dem Seitenwechsel. Die Gegenwehr von Lecce war gebrochen, die Lust auf Tore schießen bei Bergamo aber nicht zu Ende. Überragender Mann auf dem Feld war Bergamos Duvan Zapata mit drei Toren. Den Schlusspunkt zum 7:2 erzielte Ruslan Malinowskyj.

In dieser Saison hat Bergamo somit schon zum dritten Mal sieben Tore in einer Partie erzielt. Mit nun 70 geschossenen Tore hat Bergamo mit Abstand den besten Wert der Liga. Neben Bergamo überrascht auch Lazio Rom in dieser Saison. Lazio spielt teilweise nicht spektakulär, aber höchst effizient. Dies führte in den letzten Wochen zur Tabellenführung. Am letzten Samstag konnte das Team von Trainer Simone Inzaghi den mittlerweile 19. Saisonsieg feiern.

Im Spiel gegen Bologna lief nicht alles rund, jedoch brauchte der Spitzenreiter nur drei Minuten um eine 2:0 Führung heraus zu spielen. Bologna hatte mehr Spielanteile, aber weniger Torchancen. Lazio nutzte dagegen seine Torchancen eiskalt. So kennt man Lazio diese Saison. Mit nur 23 Gegentoren hat man hinter Inter Mailand die zweitbeste Abwehr der Liga.

Voraussichtliche Aufstellung Atalanta Bergamo:

Gollini – de Roon, Caldara, Bellanova, Hateboer – Freuler, Pasalic, Gosens, Gomez – Ilicic, D. Zapata

Voraussichtliche Aufstellung Lazio Rom:

Strakosha – Patric, Luiz Felipe, St. Radu, Lazzari – Milinkovic-Savic, Lucas Leiva, Luis Alberto, Jony – Correa, Immobile

Tipp: Mehr als 3,5 Tore – Quote 2,4 bei bet3000.

 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,40
€150

Tipp 2: Hellas Verona – SSC Neapel, Sonntag, 15 Uhr

Verona ist seit fünf Ligaspielen unbesiegt. Aufgrund des sich ausbreitenden Coronavirus in Italien hat Verona sein letztes Pflichtspiel am 16.02.2020 gehabt. Damals spielte man 0:0 Unentschieden bei Udinese Calcio. Sollte die Begegnung gegen Neapel tatsächlich stattfinden, dann hat man nun die große Chance bis auf einen Punkt auf Neapel aufzuschließen. Mit nur 24 Gegentoren stellt Verona die drittbeste Abwehr der Liga.

Neapel hat sich Punkt für Punkt, Platz für Platz wieder nach oben gearbeitet. Daran hat sicherlich auch der neue Trainer Gena Gattuso seinen Anteil. Plötzlich ist sogar noch mehr drin als die Europa League. Mit nun 39 Punkten hat man zwar derzeit neun Punkte Rückstand auf einen Champions League Platz, aber noch ist nichts verloren. Dafür müssten die Süditaliener aber weiter Gas geben und weitere Siege einfahren. Im Duell gegen Verona geht es primär darum einen Verfolger weiter auf Distanz zu halten.

Am vergangenen Wochenende hatte man den FC Turin zu Gast. Neapel konnte sich mit 2:1 durchsetzen, das Ergebnis war jedoch knapper als das Spiel. Neapel war in allen Belangen besser und ging durch Kostas Manolas und Giovanni Di Lorenzo verdient mit 2:0 in Führung. Der Anschlusstreffer kam erst in der Nachspielzeit und war somit reine Ergebniskosmetik. 65% Ballbesitz, 6:2 Torschüsse zeigen deutlich wer hier das Sagen hatte.

 

Voraussichtliche Aufstellung Hellas Verona:

Silvestri – Rrahmani, Günter, Kumbulla, Faraoni – Amrabat, Miguel Veloso, Zaccagni, Pessina – Verre, Borini

Voraussichtliche Aufstellung SSC Neapel:

Ospina – di Lorenzo, Manolas, Ni. Maksimovic, Hysaj – Fabian, Lobotka, Zielinski, Politano – Milik, L. Insigne

Tipp: Weniger als 2,5 Tore – Quote 1,9 bei bet365.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,90
100€
18+, AGBs gelten

Weitere Spielpaarungen:

  • CFC Genua – FC Parma, 07.03.2020 um 15 Uhr
  • SPAL Ferrara – US Cagliari, 07.03.2020 um 20.45 Uhr
  • AC Florenz – Brescia Calcio, 08.03.2020 um 12.30 Uhr
  • Inter Mailand – Sassuolo Calcio, 08.03.2020 um 15 Uhr
  • FC Bologna – Juventus Turin, 08.03.2020 um 18 Uhr
  • AS Rom – Sampdoria Genua, 08.03.2020 um 20.45 Uhr
  • FC Turin – Udinese Calcio, 09.03.2020 um 18.45 Uhr
  • US Lecce – AC Mailand, 09.03.2020 um 21 Uhr