Schweden und Belgien, die zwei Teams von denen man nach dem ersten Spieltag enttäuscht war. Nach dem zweiten Spieltag konnte sich zumindest eines von ihnen rehabilitieren, während das andere noch tiefer sank. Schweden ist so unter Druck, dass ihnen wohl nur ein Sieg helfen kann. Die Belgier haben mit ihrer starken Vorstellung gegen Irland die Niederlage gegen Italien ein wenig vergessen gemacht.

Schweden

Superstar Ibrahimovic war einmal mehr auf sich gestellt, denn viel lief nicht zusammen gegen Italien. Die Italiener waren wie immer taktisch perfekt eingestellt auf den Gegner und so gelang es ihnen Ibra zu isolieren. Das Problem ist hier sicherlich, dass das Team außer Ibrahimovic nicht mehr so viel zu bieten hat. Wobei auch der Superstar alles andere als überzeugend war bisher. Ob das nun an ihm liegt oder an schwachen Teamkameraden…das ist eine uralte Diskussion.

Gegen Italien war die Schweden lange solide. Sie spielten mit, verteidigten ganz gut und man hatte die ganze Zeit das Gefühlt, dass das Spiel eigentlich nur 0-0 enden kann. Doch die Italiener zeigten ihre abgezockte Seite und schossen ein spätes 1-0. Wovon man sich nicht täuschen lassen sollte ist das Ergebnis. Schweden hielt die Null nicht lange, weil sie gut verteidigten, sondern weil die Italiener offensiv deutlich harmloser wirkten als gegen Belgien. Wirklich gut war die Abwehr der Schweden nämlich zu keinem Zeitpunkt. Offensiv sah es dann noch schlechter aus.

Aufstellung Schweden

Ich würde ja nach Veränderungen schreien, nur gibt es für das Team gar nicht so viele Optionen.

Voraussichtliche Aufstellung: Isaksson – Lindelof, Johansson, Granqvist, Martin – Larson, Ekdal, Kallstrom, Forsberg – Guidetti, Ibrahimovic

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,00
300%

Belgien

Die Belgier zeigten endlich einmal warum man so viel gelobt hatte vor dem Turnier. Sie ließen den schwachen Iren keine Chance und fegten sie mit einem 3-0 vom Platz. Dabei war es kein Überrennen der Gegner wie es die Spanier gegen die Türken taten. Viel mehr war jedes Tor die logische Konsequenz des Spiels der Belgier und das ist als absolutes Lob gemeint.

Entscheidend für den restlichen Verlauf des Turniers: wird De Bruyne die Rolle übernehmen, die er gegen Italien hatte oder die er gegen Irland hatte. Gegen die Iren wurde er endlich zu dem spielbestimmenden Gestalter, während er sich bei Italien zu sehr versteckt hatte. Wir sahen auch endlich warum Lukaku inzwischen in England zum Star wurde und sogar Hazard zeigte seine alten Stärken. Einzig Carrasco kann als Fehlbesetzung angesehen werden. Da dürfte langfristig Mertens die bessere Wahl sein.

Die Abwehr war gut, aber nicht perfekt, aber das wird auch so bleiben, denn ihnen fehlen verletzte Spieler. Hier sollte man auch in Zukunft keine Wunder erwarten.

Aufstellung Belgien

Es gibt einige offene Fragen. Mertens wieder in die Startelf? Nainggolan statt Dembele in die Startelf?

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Meunier, Alderweireld, Vermaelen, Vertonghen – Witsel, Dembele – Mertens, De Bruyne, Hazard -Lukaku

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,83
€200

Tipp

Wenn Belgien so spielt wie gegen Irland, dann gewinnen sie. Allein schon die Tatsache, dass Schweden hier auf Sieg spielen MUSS, wird mehr als genug Freiräume schaffen für die Belgier.

Tipp: Sieg Belgien – 1,83 Sportingbet (toller Bonus, PayPal und toller Support)

Anbieter
Bonus
Link
sportingbet bonus
€150

Liveticker und Statistiken