In der Zeit vom 16. Juni bis zum 30. Juni dürfen sich die Fußballfans in diesem Jahr auf die U21 Europameisterschaft freuen. Ausgetragen wird diese Endrunde in Polen und dabei kämpfen insgesamt 12 Länder um den begehrten Titel des Europameisters. Am Freitag, den 16. Juni geht es dabei um 18:00 Uhr in der polnischen Stadt Kielce mit dem Gruppenspiel zwischen Schweden und England los.

Schweden

Die schwedische U21 Nationalmannschaft geht als Titelverteidiger in diese U21 Europameisterschaft. Schließlich konnten sich die Schweden bei der letzten EM 2015 in Tschechien bis ins Endspiel vorkämpfen, wo sich das Team von Trainer Hakan Ericson dann im Elfmeterschießen gegen Portugal mit 4:3 durchsetzen konnte. In der Qualifikation für die anstehende U21 Europameisterschaft in Polen konnte sich die schwedische Mannschaft in der Gruppe 6 noch vor Spanien den Gruppensieg sichern und damit die Teilnahme an der U21 EURO perfekt machen. Dabei blieb die schwedische Mannschaft während der kompletten Qualifikation ungeschlagen und holte aus 10 Partien hervorragende 7 Siege und 3 Unentschieden. Zwei der Unentschieden während der Qualifikationsphase gab es für die schwedische U21 Nationalmannschaft übrigens gegen Spanien. Am letzten Spieltag in der Gruppe machte die Mannschaft von Trainer Hakan Ericson den 1. Platz durch einen verdienten 4:2 Sieg gegen Kroatien perfekt. Dabei ließen sich die Schweden auch von einem anfänglichen Rückstand nicht aus dem Konzept bringen und so reichte es am Schluss unter anderem durch Tore von Kristoffer Olsson und Carlos Strandberg zum entscheidenden Erfolg, der den Gruppensieg perfekt machte. In den letzten Freundschaftsspielen lief es dagegen nicht so perfekt für die schwedische U21, die im März dieses Jahres in einem Heimspiel eine 2:0 Niederlage gegen Serbien hinnehmen musste. Am vergangenen Wochenende absolvierten die Schweden dann noch einmal ein letztes Testspiel gegen Dänemark und auch hier konnte Schweden nicht wirklich überzeugen und musste sich am Ende einmal mehr mit 2:0 geschlagen geben.

Aufstellung Schweden

Der Trainer Hakan Ericson geht mit seiner Mannschaft trotz einer herausragenden Qualifikation eher als Außenseiter in die Europameisterschaft. Das hat auch damit zu tun, dass die Schweden diesmal scheinbar nicht die ganz großen Wunderkinder in den eigenen Reihen haben. Als besonders wertvolle Spieler könnten sich Simon Tibbling und Carlos Strandberg im Laufe des Turniers herauskristallisieren.

Mögliche Aufstellung: Erlandsson; Wahlqvist, Une-Larsson, Dagerstal, Lundqvist, Tibbling, Olsson, Hallberg, Tankovic, Strandberg, Cibicki

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,30
400%

England

Die englische U21 Nationalmannschaft gehört aus Sicht der Buchmacher einmal mehr nicht zu den Topfavoriten bei der U21 EURO in Polen. Trotzdem wusste die Mannschaft in der Qualifikation auf jeden Fall zu überzeugen. Schließlich holten die Engländer im letzten Jahr noch unter dem Trainer Gareth Southgate den 1. Platz in der Qualifikationsgruppe 9. Unter dem heutigen Trainer der A-Nationalmannschaft von England holte die U21 dabei durch 6 Siege und 2 Unentschieden insgesamt 20 Punkte und hatte dadurch immerhin 4 Punkte Vorsprung auf den Gruppenzweiten Norwegen. Das letzte Spiel in der Qualifikation absolvierte die englische U21 Nationalmannschaft gegen Bosnien-Herzegowina und hier hatten die Three Lions keine Probleme einen lockeren 5:0 Erfolg einzufahren. Spieler des Tages war in diesem Vergleich im Oktober des vergangenen Jahres Tammy Abraham, der gleich 2 Treffer zum deutlichen Sieg seiner Mannschaft beisteuern konnte. In diesem Jahr absolvierte die englische U21 Nationalmannschaft noch 3 Freundschaftsspiele und dabei gab es im März zum Auftakt eine knappe 1:0 Niederlage gegen Deutschland. Wenige Tage später lief es gegen Dänemark deutlich besser und die Mannschaft holte unter dem neuen Trainer Aidy Boothrouyd einen 1. Sieg, der mit 4:0 sehr deutlich ausfiel. In der letzten Woche überprüfte die englische U21 Nationalmannschaft die eigene Form noch einmal in einem Testspiel gegen Schottland und auch hier konnten die Engländer beim 3:0 Heimsieg durchaus überzeugen.

Aufstellung England

Der Trainer Aidy Boothrouyd geht mit seinem Team sicher als Favorit in die Gruppe A. Wichtig ist für den Coach auf jeden Fall ein guter Start ins Turnier und im Idealfall ein Auftaktsieg gegen die U21 Nationalmannschaft von Schweden. Besonders viel Hoffnung setzt man bei den Engländern zum Beispiel auf James Ward-Prowse , Calum Chambers, und Nathan Redmond, die allesamt auch schon für die A-Nationalmannschaft gespielt haben.

Mögliche Aufstellung: Pickford; Holding, Hause, Chambers, Holgate; Redmond, Ward-Prowse, Hughes, Baker; Abraham, Woodrow

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,91
€200

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Die U21 Nationalmannschaften von Schweden und England haben in der Vergangenheit insgesamt 7 Partien gegeneinander bestritten. Dabei reichte es für die schwedische Mannschaft bislang nur für einen Sieg. Deutlich besser sieht die Bilanz aus Sicht der Engländer aus, die sich bereits 4 Mal gegen die junge schwedische Mannschaft durchsetzen konnten. Am Ende von 2 Aufeinandertreffen gingen diese beiden U21 Mannschaften mit einem Remis auseinander.

Interessante Quoten

Am Freitag findet in der Kolporter Arena der Auftakt zur U21 Europameisterschaft statt. Dabei treffen Schweden und England in der Gruppenphase aufeinander. Für die Buchmacher geht hierbei England als klarer Favorit ins Rennen. Bei einer Wette auf einen Erfolg der schwedischen U21 Nationalmannschaft gibt es aktuell bei Betvictor mit 4,30 eine gute Wettquote. Bei einem Tipp auf einen Erfolg für die englische U21 hält momentan der Anbieter Betway mit 1,91 eine ordentliche Quote für die Wettfreunde bereit. Bei einer Wette auf ein Unentschieden in diesem Auftaktspiel überzeugt Bet365 zurzeit mit einer Wettquote von 3,50.

Tipp

Am frühen Freitagabend um 18:00 Uhr kommt es bei der U21 Europameisterschaft in Polen zum ersten Gruppenspiel. Hierbei treffen Schweden und England aufeinander. Gerade am Anfang eines Turniers ist es gar nicht so einfach, die Leistungsstärke der Mannschaften einzuschätzen. Von der Papierform her ist England sicher bei diesem Vergleich in der Favoritenrolle, aber wir trauen der schwedischen U21 Nationalmannschaft durchaus ein Unentschieden gegen die Engländer zu.

Tipp: Schweden und England trennen sich in diesem Auftaktmatch mit einem Remis – Quote 3,50 Bet365 (unser Testsieger)

Anbieter
Bonus
Link
bet365 bonus

100%-€100

3xEZ+Bonus

Quote:1,50

Liveticker und Statistiken