Für die Schotten geht es in Glasgow um alles oder nichts! Nur ein Sieg würde ihnen noch eine kleine Chance einräumen um sich für die EM im nächsten Jahr zu qualifizieren. Die Frage ist, ob sie überhaupt ein echtes Heimspiel haben werden, denn in Großbritannien wohnen ja bekanntlich sehr viele Polen. Sie werden versuchen, ihre Mannschaft zur Europameisterschaft zu schreien.

Im Hinspiel vor ca. einem Jahr gab es in Warschau ein 2:2. Damals standen die Schotten kurz vor einem Sieg, doch fünfzehn Minuten vor dem Ende gelang Milik noch der Ausgleich. Im Hamden Park würde ein weiteres Remis die Ende aller Träume für die Bravehearts bedeuten.

Schottland

Die Schotten haben durch die letzten Resultate den Anschluss an die Spitze verloren. In Georgien gab es eine empfindliche 0:1 Niederlage und wenige Tage später war da das 2:3 gegen Deutschland. Vor der Partie in Georgien sah alles nach einer weiteren Qualifikation für eine Endrunde aus, doch was sie in Tiflis boten war Fußball zum abgewöhnen. Über die gesamten 90 Minuten hatten sie nicht eine echte Torchance.

Der Rückstand auf Platz drei beträgt nun schon vier Zähler, doch wenn sie diese Partie gewinnen und die Iren gegen Deutschland verlieren, wären sie wieder im Rennen. Schottland zeigte sich in dieser Qualifikation im Vergleich zu den letzten Jahren zwar verbessert, doch es sieht wohl so aus, als würden sie mal wieder an der letzten Hürde scheitern.

Aufstellung Schottland

Gordon Strachan muss auf Außenstürmer Anya verzichten. Der angeschlagene Fletcher sollte jedoch rechtzeitig fit werden.

Voraussichtliche Aufstellung: Marshall – Hutton, Martin, Hanley, Shinnie – McArthur, Dorrans, Brown, Forrest, Maloney – Fletcher

Polen

Sollten die Polen mit einem Remis nach Hause fahren, kann man ihnen zumindest Platz drei nicht mehr nehmen. Wenn sie in Glasgow gewinnen und die Iren ihr Spiel gegen Deutschland nicht siegreich bestreiten, wäre Polen qualifiziert. Alles in allem spielen sie eine außergewöhnliche Qualifikation. Lange Zeit sah es sogar danach aus, als würden sie die Gruppe gewinnen, doch nach der 1:3 Niederlage in Deutschland sind sie auf Platz zwei gefallen. Am letzten Spieltag gab es dann einen 8:1 Pflichtsieg gegen Gibraltar.

Mit Robert Lewandowski stellen sie den wohl derzeit besten Stürmer Europas. Der Mann von Bayern München befindet sich in einer beängstigenden Form. Polen ist aber nicht nur Lewandowski. Spieler wie Milik oder auch Krychowiak haben sich ebenfalls in den Vordergrund gespielt.

Aufstellung Polen

Trainer Nawalka kann hier auf seine beste Elf setzen. Sie haben keine Ausfälle zu beklagen.

Voraussichtliche Aufstellung: Fabianski – Piszczek, Szukala, Glik, Rybus – Maczynski, Jodlowiec, Krychowiak, Grosicki – Lewandowski, Milik

Tipp

Die Schotten wissen, dass sie hier ein Ergebnis brauchen. Das hat sie in der Vergangenheit oftmals verkrampfen lassen. Ich gehe davon aus, dass dies am Donnerstag nicht viel anders sein wird. Polen muss diese Partie nicht mit aller Macht gewinnen. Sie können die Schotten kommen lassen und mit Lewandowski haben sie einen Stürmer, der die wenigen Konterchancen sicherlich nutzen wird.

Tipp: Sieg Polen – 2,63 Betway

Betway BonusWertungLink
100€
Betway Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken