Die Schalker haben ebenso wie die Bayern bei Gladbach eine offene Rechnung aus der Hinrunde. Damals fegten Stuttgart Schalke aus dem Stadion, aber man wird genau hinsehen müssen, denn kaum ein Team hat sich so verändert in der Hinrunde wie die Schalker. Bei Stuttgart sucht man noch nach der Konstanz und die konnte Labbadia bislang in keinem Team auch in die der Rückrunde bringen.

Bei den Königsblauen fehlen mit Holtby, Farfan und Jones gleich drei Stammkräfte. Es wird interessant zu sehen ob Obasi seinen ersten Pflichtspieleinsatz bekommt oder ob man doch Pukki antreten lässt. Ansonsten sind noch Jurado und Draxler auf der Bank wobei man bei Jurado vermutlich darauf hofft ihn loszuwerden. Raul und Huntelaar sind garantierte Gefahrenzonen im Angriff, aber die Frage bleibt ob Obasi ein guter Einkauf war. Das Talent wäre da, aber bislang konnte er es nicht konstant abrufen. Defensiv dürfte die Schalker eher stärker geworden sein, denn nun hatte Stevens noch mehr Ruhe um seine Vorstellungen durchzusetzen und die sind oft defensiver Art.

Bei den Stuttgartern gibt es ebenfalls Ausfälle, ob durch den Afrika Cup oder durch Verletzungen, fehlen werden auf jeden Fall Bah, Audel, Boka, Traore und Gentner, wobei hier vor allem der Ausfall von Gentner schmerzt. Okazaki könnte ebenfalls noch ausfallen, aber dies ist noch nicht sicher. Stuttgart präsentierte sich in der Hinrunde vor allem bei Auswärtsspielen sehr schwach und kassierte gleiche vier Niederlagen in acht Spielen, wobei die zwei Auswärtssiege gegen Freiburg und Kaiserslautern verbucht wurden, also gegen klare Abstiegskandidaten. Aus meiner Sicht liegt die Ursache ganz klar im Sturm. Stuttgart verfügt über keinen konstanten Stürmer/Knipser, da Spieler wie Cacau zwar hervorragende Spiele zeigen können, aber ständig in ihren Leistungen schwanken.

Die Abwehr von Schalke sollte inzwischen weiter sein zum Ligaauftakt und Huntelaar und Raul dürften offensiv gleich gefährlich sein wie in der Hinrunde. Hier spricht sehr viel für Schalke.

Tipp: Sieg Schalke – 1,87 Titanbet

Voraussichtliche Aufstellung Schalke: Unnerstall – Uchida, Papadopoulos, Höwedes, Fuchs – Matip – Höger, Baumjohann – Raul – Obasi, Huntelaar

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart: Ulreich – Boulahrouz, Tasci, Maza, Molinaro – Kvist, Kuzmanovic – Harnik, Hajnal, Gebhart – Cacau