Schalke hat die undankbare Aufgabe im Februar in die Ukraine reisen zu dürfen. Es geht für die Knappen gegen Schachtar Donezk. Ein kleiner Vorteil ist sicherlich, dass sie das Rückspiel in der heimischen Veltins Arena bestreiten dürfen. Um gegen Donezk eine Chance haben zu wollen müssen sie aber besser spielen als am Wochenende.

Schachtar musste in den letzten Jahren den Verlust einiger Leistungsträger verkraften. Sie sind wohl nicht mehr ganz so stark wie noch vor einigen Jahren, doch dank eines tollen Scouting Systems werden sie sehr schnell zurückkommen.

Schachtar Donezk - FC Schalke 04 18.02.2016 Tipp

Schachtar Donezk

Schachtar startete in diesem Jahr in der Champions League. Die Chancen auf ein Weiterkommen waren aber schon nach der Auslosung relativ gering. Donezk hatte Malmö, Real Madrid und Paris St. Germain in seiner Gruppe. Letztendlich waren sie gegen die beiden europäischen Schwergewichte chancenlos und mussten sich mit Rang drei begnügen. Überhaupt konnten sie nur ein Spiel gewinnen und zwar daheim gegen Malmö.

Die heimische Liga befindet sich noch bis Anfang März in der Winterpause. Auch in diesem Jahr gibt es wieder den berühmten Zweikampf mit Dynamo Kiew um die Meisterschaft. Beide Teams haben derzeit 43 Punkte auf dem Konto. Für Spannung ist daher gesorgt. Vor wenigen Wochen mussten sie ihren Star in Richtung China ziehen lassen. Alex Teixeira ging für 50 Millionen Euro nach Suning. Sie haben aber noch immer einige gute Brasilianer in ihren Reihen um den Schalkern das Leben schwer zu machen.

Aufstellung Schachtar Donezk

Nach der langen Pause kann man nur schwer vorhersagen, wen der Trainer aufbieten wird. Den abgewanderten Teixeira wird wohl Bernard im offensiven Mittelfeld ersetzen.

Voraussichtliche Aufstellung: Kanipolotskyi – Ismaily, Rakytskyy, Kucher, Srna – Stepanenko, Fred, Taison, Marlos, Bernard – Eduardo

FC Schalke 04

Wie gut das wir in Deutschland den FC Schalke haben, denn ansonsten würde es mir ziemlich schwer fallen mich über irgendetwas in der Bundesliga aufzuregen. Vielleicht sollte ich es aber einfach aufgeben zu glauben, dass sich bei den Königsblauen irgendwann mal irgendetwas ändern wird. Gegen Mainz hatten sie eine gute Möglichkeit sich Platz drei zu sichern, doch nach dem Sieg gegen Wolfsburg war eigentlich zu erwarten, dass sie gegen die Mainzer verlieren würden.

Dass sie immer noch eine gute Möglichkeit auf eine Top vier Platzierung haben liegt nur an der direkten ebenfalls schwächelnden Konkurrenz. In der Europa League starteten sie genau wie Dortmund als der klare Favorit in ihrer Gruppe. Zu gewinnen gab es gegen Teams wie Nikosia, Tripolis oder auch Sparta Prag nicht wirklich viel. Letztendlich konnten sie sich ohne große Mühe den Gruppensieg holen.

Die wahre Europa League fängt für Mannschaften wie Schalke erst jetzt an. Sie sind durchaus in der Lage sehr weit zu kommen. Ihr solltet euch aber auch nicht wundern, wenn sie schon in dieser Runde ihr blaues Wunder erleben.

Aufstellung Schalke 04

Belhanda hat sich durch gute Leistungen erst einmal in die Mannschaft gespielt und wird Choupo-Moting auf die Bank verdrängen.

Voraussichtliche Aufstellung: Fährmann – Caicara, Neustädter, Matip, Kolasinac – Geis, Goretzka, Sane, Meyer, Belhanda – Huntelaar

Tipp

Der Fakt das sich die Ukrainer noch in der Winterpause befinden, sollte eigentlich ein kleiner Vorteil für Schalke sein, doch ein Trip im Februar nach Donezk ist für keine Mannschaft ein Zuckerschlecken. Donezk ist vielleicht nicht mehr ganz so stark, doch hier auf Schalke zu setzen, geht dann doch etwas zu weit.

Tipp: Sieg Donezk – 2,30 Sportingbet (guter Bonus, PayPal und Top-Kundenservice)

Anbieter
Bonus
Link
sportingbet bonus
€150

Liveticker und Statistiken