Paderborn – Düsseldorf, zwei Vereine mit eigentlich deutlich höheren Ansprüchen kämpfen im direkten Duell kurz vor Weihnachten um den Anschluss ans Tabellenmittelfeld. Der SC Paderborn steckt nach dem Abstieg aus der Bundesliga auch eine Klasse tiefer im Tabellenkeller fest, konkret mit nur 16 Punkten auf dem Relegationsplatz, und droht aktuell durchgereicht zu werden, wenn der Abwärtstrend nicht endlich gestoppt wird.

Fortuna Düsseldorf hat auch nur drei Punkte mehr auf dem Konto und sein Saisonziel längst auf Klassenerhalt heruntergeschraubt. 19 Duelle gab es bisher zwischen beiden Vereinen, von denen Paderborn bei acht Unentschieden sechs gewinnen konnte und damit gegenüber den fünf Erfolgen der Fortuna leicht die Nase vorne hat. In Paderborn hat die Fortuna mit drei Siegen, vier Unentschieden und nur zwei Niederlagen sogar die bessere Bilanz.

SC Paderborn – Fortuna Düsseldorf 21.12.2015 Tipp

SC Paderborn

Aufstellung SC Paderborn

Voraussichtliche Aufstellung: Kruse – Narey, Hoheneder, Wahl, Hartherz – Bakalorz, Kirch – Ouali, Stöger, Stoppelkamp – Proschwitz

Als Stefan Effenberg im Oktober als neuer Trainer vorgestellt wurde und seine ersten beiden Spiele gegen Eintracht Braunschweig und bei Union Berlin gleich mit 2:0 gewann, flammte in Paderborn kurzzeitige Euphorie auf, von der heute nichts mehr zu spüren ist. Ein 1:7 im DFB-Pokal bei Borussia Dortmund bedeutete einen ersten herben Dämpfer, dem sechs sieglose Spiele in der Liga folgten. Gegen den FSV Frankfurt (1:1), den 1. FC Heidenheim (1:1) und den TSV 1860 München (4:4) reichte es immerhin noch zu Unentschieden, während beim SC Freiburg (1:4), beim 1. FC Nürnberg (1:2) und vergangene Woche beim VfL Bochum (0:4) verloren wurde.

Nach dem desolaten Auftritt in Bochum hat der Verein Konsequenzen gezogen und mit Daniel Brückner, Mahir Saglik und Srdjan Lakic gleich drei Spieler aus der Anfangsformation suspendiert und dazu aufgefordert, sich einen neuen Klub zu suchen. Neben diesem Trio werden wohl auch die früh ausgewechselten Dominik Wydra und Michael Heinloth ihren Platz räumen müssen. Süleyman Koc fehlt zudem rotgesperrt, sodass eine auf mindestens sechs Positionen veränderte Elf erwartet wird.

Fortuna Düsseldorf

Aufstellung Fortuna Düsseldorf

Voraussichtliche Aufstellung: Rensing – Schauerte, Bodzek, Madlung, Bellinghausen – Fink, Schmitz – Bebou, Ya Konan, Iyoha – Pohjanpalo

Nach dem 1:1 am 15. Spieltag gegen Schlusslicht MSV Duisburg und bis dahin nur 13 Punkten entschied sich Fortuna Düsseldorf nach längerem Zögern zur Entlassung des erst im Sommer verpflichteten Trainers Frank Kramer, unter dessen vorherigem Assistenten Peter Hermann als Interimstrainer der Trend zunächst steil nach oben zeigte. Beim FSV Frankfurt (2:1) und gegen Eintracht Braunschweig (1:0) gewannen die Rheinländer zweimal nacheinander, doch ein 0:3 gegen den 1. FC Union Berlin sorgte am vergangenen Wochenende dafür, dass die Bäume nicht in den Himmel wachsen.

Im Vergleich zur Vorwoche muss Interimscoach Hermann, der letztmals in verantwortlicher Position auf der Bank sitzt, auf den gelbgesperrten Julian Koch verzichten, für den Oliver Fink aus dem offensiven ins defensive Mittelfeld gezogen werden könnte. Didier Ya Konan wäre dann eine Option als zweite oder hängende Spitze.

Tipp

Eine sehr schwierig zu prognostizierende Partie, die von den Buchmachern nicht von ungefähr als völlig offen eingeschätzt wird. Beide konnten am vergangenen Wochenende nicht einmal ansatzweise überzeugen, doch die Suspendierung von drei Spielern und klare Ansagen seitens der Verantwortlichen könnten in Paderborn noch einmal für einen Motivationsschub sorgen, sodass wir eine Heimniederlage für unwahrscheinlich halten.

Tipp: Doppelte Chance 1X– 1.40 Betway

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken