Freiburg – St. Pauli, was vor einigen Wochen noch ein direkten Aufstiegsduell gewesen wäre, ist nun die Partie zwischen dem Spitzenreiter und dem bereits abgehängten Tabellenvierten. Der SC Freiburg ist zwar Erster, hat allerdings nur drei Punkte Vorsprung auf den drittplatzierten 1. FC Nürnberg und darf sich auf dem Weg zum direkten Aufstieg folglich keinen Ausrutscher erlauben.

Der FC St. Pauli liegt derweil schon zehn Zähler hinter Rang drei und besitzt allenfalls noch sehr theoretische Chancen auf die Relegation. Nach 25 Begegnungen ist die Bilanz zwischen beiden Klubs fast ausgeglichen. Neun Siegen des FC St. Pauli stehen acht Unentschieden und acht Freiburger Erfolge gegenüber. In Freiburg gewann der Sport-Club fünfmal und verlor bei vier Remis nur drei Partien.

SC Freiburg vs FC St. Pauli 10.04.2016 Tipp

SC Freiburg

Aufstellung SC Freiburg

Voraussichtliche Aufstellung: Schwolow – Torrejon, Höhn, Kempf, Günter – Stenzel, Abrashi – Frantz, Grifo – Philipp, Niederlechner

Der SC Freiburg ist nach guter erster Halbserie im Winter in den Startlöchern hängen geblieben und hat beim VfL Bochum (0:2) und gegen Fortuna Düsseldorf (1:2) zwei Niederlagen kassiert. Auf diese beiden Pleiten hatte der Sport-Club aber eine äußerst starke Antwort parat und feierte beim SV Sandhausen (2:0), gegen den 1. FC Kaiserslautern (2:0), bei Arminia Bielefeld (4:1), gegen RB Leipzig (2:1), beim FSV Frankfurt (3:1), gegen den Karlsruher SC (1:0) und zuletzt bei der SpVgg Greuther Fürth (3:2) sieben Siege in Folge, die gleichbedeutend mit einem neuen Vereinsrekord sind.

Seine Ambitionen auf den direkten Wiederaufstieg hat der Sport-Club damit eindrucksvoll unterstrichen, wenngleich die Siege gegen den KSC und in Fürth nicht unbedingt vollends souverän ausfielen.

Während Trainer Christian Streich in der Offensive weiterhin die Qual der Wahl hat und mit Nils Petersen wohl erneut den Führenden der Torschützenliste auf der Bank lassen wird, hinterlässt der gelbgesperrte Nicolas Höfler im zentralen Mittelfeld eine Lücke. Wahrscheinlich, dass der bislang als Rechtsverteidiger eingesetzte Winter-Einkauf Pascal Stenzel erstmals auf seiner Paradeposition ran darf und dafür Marc Torrejon hinten rechts beginnt.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,60
€100

FC St. Pauli

Aufstellung FC St. Pauli

Voraussichtliche Aufstellung: Himmelmann – Hornschuh, Sobiech, Ziereis, Buballa – Nehrig, Rzatkowski – Sobota, Alushi, Buchtmann – Thy

Dem FC St. Pauli mangelt es in dieser Saison insgesamt und speziell seit der Winterpause an der für einen Aufsteiger nötigen Konstanz So mischte sich in vier Siege zum Start ins neue Jahr eine ebenso überraschende wie unnötige 1:3-Heimniederlage gegen den FSV Frankfurt und es setzte dann nach dem dennoch guten Auftakt beim 1. FC Heidenheim (0:2) und gegen den SC Paderborn (3:4) zwei Niederlagen in Folge, mit denen der Aufstieg schon frühzeitig außer Reichweite geriet.

Ein Sieg beim SV Sandhausen (2:0) nährte vor der Länderspielpause zwar nochmal die leisen Hoffnungen auf mehr als Rang vier, die mit dem enttäuschenden 0:0 gegen den 1. FC Union Berlin vorige Woche aber endgültig dahin sind.

Nach einigen wegen Sperren, Verletzungen und Erkrankungen unausweichlichen Umstellungen in den Wochen zuvor konnte Trainer Ewald Lienen gegen Union Berlin wieder seine beste Elf aufbieten und dürfte daran nun nicht viel verändern.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,50
€100

Tipp

Irgendwann reisst bekanntlich jede Serie, doch dass für den SC Freiburg dieser Zeitpunkt schon gekommen ist, scheint eher fraglich. Gegen einen zuletzt nicht übermäßig überzeugenden Gast aus Hamburg könnte wie zuletzt bei einer insgesamt nur durchwachsenen Leistung die enorme individuelle Klasse in der Offensive den Ausschlag geben.

Tipp: Sieg SC Freiburg – 1.60 Tipico (Unbedingt die neue App testen!)

Anbieter
Bonus
Link
tipico bonus
€100

Liveticker und Statistiken