Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Den dritten Spieltag komplettiert die Partie zwischen dem SC Freiburg und dem VfB Stuttgart. Beide Teams stehen mit null Punkten nach zwei Spieltagen bereits mit dem Rücken zur Wand.

Tipp

Der SC Freiburg ist so etwas wie der Lieblingsgegner der Schwaben. Fünf der letzten sechs Duelle konnten die Stuttgarter für sich entscheiden.

Tipp: Sieg VfB Stuttgart

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,90
100€

 

SC Freiburg

Zwar sind die Freiburger bekannt dafür, dass sie sich eher im unteren Tabellendrittel bewegen, den Saisonstart haben sie sich aber definitiv anders vorgestellt. Schon im ersten Pflichtspiel im DFB Pokal bei Energie Cottbus taten sich die Mannen um Trainer Christian Streich schwer und konnten sich mit Müh und Not im Elfmeterschießen durchsetzen. In der zweiten Runde müssen sie auswärts bei Holstein Kiel ran, wo sie bestimmt auch nichts geschenkt bekommen.

Zum Bundesligaauftakt hatten die Breisgauer die Frankfurter Eintracht zu Gast und verloren das Spiel mehr als unverdient mit 0:2. Denn es waren fast nur die Hausherren die am Drücker waren. An diesem Tag war es ihnen aber verwehrt den Ball im Kasten unterzubringen. Am Ende hatten sie mehr Ballbesitz, mehr Torschüsse und Torchancen, trotzdem keinen Punktezuwachs.

Am vergangenen Spieltag zeigte sich den Freiburgern dann ein ganz anderes Bild. Im ersten Auswärtsspiel der Saison bei der TSG Hoffenheim waren es nur die Hausherren die spielten und gleich zu Beginn der Partie Chancen auf eine komfortable Führung vergaben. Den ersten Treffer markierten nämlich die Gäste in Person von Heintz in der 36. Minute, der gleichbedeutend mit dem Pausenstand war. Die TSG kam wie von der Tarantel gestochen aus der Kabine und erwischte die Breisgauer eiskalt. Szalai drehte fast im Alleingang die Partie zu Gunsten der Sinsheimer mit einem Doppelpack in der 50. und 63. Minute. Den Schlusspunkt setzte Kramaric in der 94. Minute und vermasselte somit den Freiburgern den Start in die neue Spielzeit komplett.

Am Sonntag empfangen die Breisgauer den VfB Stuttgart gegen die normalerweise die Trauben extrem hoch hängen.

Aufstellung SC Freiburg

Trotz der Auftaktniederlagen gibt es durch die meist stimmige Spielanlage keinen Grund für viele Personalwechsel. Der wiedergenesene Haberer drängt jedoch in die Elf.

Schwolow – P. Stenzel, Gulde, Heintz, C. Günter – Gondorf, Höfler – Haberer, Frantz – Niederlechner – Petersen

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,65
€100
18+, AGBs gelten

 

VfB Stuttgart

Auch bei den Schwaben ging der Start in die neue Bundesligasaison gehörig in die Hose. Der anfängliche Hype um Trainer Tayfun Korkut hat sich in ein laues Lüftchen verwandelt. Gleich im ersten Pflichtspiel der noch jungen Saison im DFB Pokal blamierten sich die Stuttgarter gehörig und verloren bei Hansa Rostock klar mit 2:0.

Eine Woche später das gleich Bild. Zum Bundesligaauftakt beim FSV Mainz 05 hatte man ebenso das Nachsehen. Zwar waren die Stuttgarter, betrachtet man die Statistik, das bessere Team, dennoch mussten sie Mainz durch den Treffer von Ujah in der 76. Minute als Verlierer verlassen und kehrten mit null Punkten zurück nach Stuttgart.

Am vergangenen Spieltag gastierte der Rekordmeister FC Bayern München in der Mercedes Benz Arena und das verhieß nichts Gutes. Die Schwaben wurden nach allen Regeln der Kunst vorgeführt und vom FCB mit 0:3 abgefertigt. Am Ende standen null Torschüsse des VfB zu Buche und dabei hatten sie noch Glück, dass sie die Partie nicht noch höher verloren haben.

Am Sonntag dürfen die Schwaben bei ihrem Lieblingsgegner SC Freiburg ran. Vielleicht gelingt den Stuttgartern dort der Befreiungsschlag.

Aufstellung VfB Stuttgart

Gut möglich, dass Trainer Korkut, bis auf Pavard, auf den einen oder anderen Länderspielrückkehrer verzichtet. So könnten zum Beispiel Badstuber für Baumgartl und Thommy für Donis in die Startformation rutschen.

Maffeo, Pavard, Badstuber, Insua – Ascacibar, Castro – Gentner, Er. Thommy – Gonzalez – Gomez

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,90
100€

 

SC Freiburg gegen VfB Stuttgart im Live Stream?

Sollten sie keinen Receiver des Bezahlsenders SKY im Wohnzimmer stehen haben, wird es auch am Sonntag schwer die Begegnung zwischen dem SC Freiburg und VfB Stuttgart live im Fernsehen zu verfolgen. Abhilfe könnte, vorausgesetzt ihr Wohnsitz ist nicht in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, der Wettanbieter bet365 sein. Eröffnen sie einfach ein Wettkonto, zahlen sie mindestens 10 Euro ein und schon können sie neben der Bundesliga auch viele weitere Live Events im Stream anschauen.

Für weitere Informationen zur Bundesliga im Live Stream werft auch einen Blick auf unsere Bundesliga Live Stream Seite, die sich ausführlich mit diesem Thema beschäftigt.

 

Liveticker und Statistiken