Der SC Freiburg und der VfB Stuttgart treffen im Jahr 2013 nun schon zum vierten Mal in Pflichtspielen aufeinander – nur das Duell Bayern gegen Dortmund gab es in diesem Kalenderjahr bis jetzt auch so oft. Seit Christian Streich Trainer des SC ist, gewann bei diesem Duell immer das jeweilige Heimteam (fünf Pflichtspiele – drei Mal Stuttgart, zwei Mal Freiburg).

Der SC Freiburg feierte am 11. Spieltag seinen ersten Saisonsieg in der Bundesliga (3:0 in Nürnberg) und kletterte dadurch auf den Relegationsrang 16. Dieser Sieg war Gold für das Selbstvertrauen. Mit einem weiteren Triumph im Derby hätten sie den Anschluss ans Mitteldfeld hergestellt.

Sollte Schmid (Kreuzbandzerrung) ausfallen, stünde Pilar bereit.

Voraussichtliche Aufstellung Freiburg: Baumann – Ginter, Hedenstad, Höhn, C. Günter – Schuster, Fernandes – Klaus, Schmid – Darida – Mehmedi

Der VfB Stuttgart ging am 11. Spieltag mit 1:6 bei Borussia Dortmund unter, kassierte damit im achten Bundesliga-Spiel unter Trainer Thomas Schneider die erste Niederlage. Er nahm diese Niederlage mit Galgenhumor und sagte nach dem Spiel: “Ich bin nie davon ausgegangen, als ungeschlagener Bundesligatrainer in die Geschichte einzugehen”.

Dennoch ist in Stuttgart ein leichter Abwärtstrend zu erkennen. Die letzten vier Partien konnten sie nicht gewinnen und sind daher bis auf Platz zehn abgestürzt. Ein Dreier im Derby wäre im Kampf um die Europa League Plätze von enormer Bedeutung.

Niedermeier wird in die Innenverteidigung zurückkehren, deshalb wird wohl Schwaab für Sakai rechts verteidigen. Auf den Flügeln dürfte es beim Duo Leitner/Werner bleiben. Sollte Gentner ausfallen (Innenbanddehnung), könnte ihn Leitner ersetzen und Harnik ins Team rutschen.

Voraussichtliche Aufstellung Stuttgart: Ulreich – Schwaab, Haggui, Niedermeier, Boka – Kvist, Gentner – Leitner, Ti. Werner – Maxim – Ibisevic

SC Freiburg – VfB Stuttgart Tipp

Freiburg war die Überraschung des letzten Spieltages. Niemand hatte erwartet, dass sie in Nürnberg gleich mit 3:0 gewinnen werden. Dieser Sieg war sehr wichtig für das Selbstvertrauen. Doch nach dem Europa Cup Spiel unter der Woche sind die Beine schwer. Bisher haben sie bewiesen, dass sie mit der Doppelbelastung nicht umgehen können. Stuttgart hat das zweite Auswärtsspiel in Folge. Letze Woche gab es eine Abreibung beim BVB. Sie wollen sich für diese Niederlage rächen und ich glaube, dass ihnen das in Freiburg gelingt.

Tipp: Sieg VfB Stuttgart – 2.4 bwin

Bwin BonusWertungLink
50€
Bwin Erfahrungen
Besuchen