Unser Tipp & Quote: Doppelchance X2

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,66
100€
18+, AGBs gelten

Der SC Freiburg empfängt am ersten Spieltag den 1. FSV Mainz 05. Soviel steht jetzt schon fest, ein echter Blockbuster ist diese Partie mit Sicherheit nicht. Die Freiburger konnten die vergangene Saison auf dem 13. Rang beenden, die Mainzer auf Rang 12. Hin- sowie Rückspiel gewann der 1. FSV Mainz in der abgelaufenen Meisterschaft jeweils souverän.

Zu allen aktuellen Bundesliga Tipps geht es hier!

Tipp

Auftaktspiele und der SC Freiburg passen bekannter Weise nicht wirklich zusammen. Zwar konnten sie in den vergangenen zwei Spielzeiten ihr erstes Match der Saison gewinnen, davor allerdings 15 Jahre in Folge nicht. Außerdem hat der 1. FSV Mainz 05 von insgesamt 10 Auswärtsspielen im Breisgau fünf gewonnen und einmal unentschieden gespielt.

Unser Tipp & Quote: Doppelchance X2

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,66
100€
18+, AGBs gelten

 

SC Freiburg

Wie fast jedes Jahr ist es in der Sommervorbereitung sehr ruhig um den SC Freiburg bestellt. Der selbsternannte Ausbildungsverein hat auch wie jedes Jahr zum Ziel die Klasse zu halten und dürfte es wieder schwer haben dieses Ziel zu erreichen. In der abgelaufenen Spielzeit hatten sie es leicht, denn die Absteiger standen im Nachhinein betrachtet schon zu Weihnachten fest. Trotzdem muss man den Mannen um Erfolgscoach Christian Streich, der mittlerweile in seine insgesamt achte Saison als Cheftrainer der Breisgauer geht, eines lassen. Sie gelten immer als kampfbetontes Team, welches niemals aufgibt, auch wenn ihnen Jahr für Jahr die besten Spieler weggekauft werden, um überhaupt in Deutschlands höchster Spielklasse überleben zu können.

In der bisherigen Transferperiode ist bis dato noch nicht viel passiert. Nur Florian Niederlechner zieht es zum FC Augsburg, dafür kehrt Jonathan Schmid von den Fuggerstädtern zum SC Freiburg zurück. Allerdings könnte es noch knüppeldick für die Freiburger kommen. Denn Luca Waldschmidt hat mit einer tollen U-21 EM Begehrlichkeiten von vielen Top Clubs geweckt. Die Freiburger vermelden aber, dass er unverkäuflich ist. Das hat man allerdings schon bei vielen Spielern gehört. Es bleibt abzuwarten, bei welcher Summe die Breisgauer schwach werden.

Trainingsauftakt beim Sportclub aus Freiburg war am 1. Juli. Anders als viele andere Vereine begnügten sich die Breisgauer mit einem Traininglager vom 8. bis 27. Juli in Schruns (Österreich). Dafür wurden gleich sieben Tests terminiert. Bevor es am 10. August in der ersten Runde des DFB Pokals beim unangenehmen Gegner 1. FC Magdeburg ernst wird, stehen noch zwei Tests an. Kayserisport aus der Türkei und Cagliari aus Italien heißen die Gegner.

Zum Auftakt in die neue Bundesligasaison empfangen die Breisgauer ihren Angstgegner 1. FC Mainz 05. In der abgelaufenen Spielzeit haben sie beide Duelle verloren.

Aufstellung SC Freiburg

Janik Haberer hat sich im Testspiel gegen den VfB Stuttgart einen Bänderriss im rechten Sprunggelenk zugezogen und fällt mehrere Wochen aus.

Schwolow – Schmid, Schlotterbeck, Lienhart, Günter – Kwon, Frantz, Abrashi, Sallai – Höler, Petersen

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,18
100€

 

1. FSV Mainz 05

Genau wie beim SC Freiburg scheint auch beim 1. FSV Mainz alles beim alten zu bleiben. Sie setzten weiter auf Kontinuität und ihren Trainer Sandro Schwarz. Die vergangene Spielzeit beendeten die Mainzer auf dem 12. Rang und hatten ebenfalls nichts mit dem Abstieg zu tun. Allerdings könnten sie es in dieser Saison schwerer haben die Klasse zu halten.

Auf dem Transfermarkt tut sich bei den Mainzern so einiges. Allerdings muss man sagen, dass von den 10 Neuzugängen kein einziger namhafter Profi dabei ist. Außerdem kommen verliehene Spieler zurück zu den 05ern. Insgesamt haben sie 11 Spieler abgegeben. Unter anderem hat Rene Adler seine aktive Karriere beendet. Anthony Ujah zieht es zum Aufsteiger Union Berlin, Giulio Donati wird den Verein ebenfalls verlassen. Ziel unbekannt.

Am 28. Juni starteten die Mannen um Trainer Sandro Schwarz in die Vorbereitung und belegten ein Trainingscamp vom 15. bis 22. Juli in Grassau. Die Mainzer gelten als Testkönige und haben insgesamt neun Testpartien ausgemacht. Die größte Überraschung gelang ihnen gegen Rayo Vallecano gegen die sie mit 2:0 gewonnen haben. Allerdings hatten sie gegen Jahn Regensburg im letzten Test mit 1:2 das Nachsehen. Bevor sie in die erste Runde des DFB Pokals einsteigen, in der es auswärts gegen den 1. FC Kaiserslautern geht, stehen noch zwei Testspiele gegen den französischen Erstligisten Metz an.

Auf den Bundesligaauftakt beim SC Freiburg dürften sie sich freuen, denn dort haben sie von insgesamt 10 Bundesligaauswärtsspielen fünf gewonnen und konnten einmal unentschieden spielen.

Aufstellung 1. FSV Mainz 05

Cyrill Akono musste gegen Rayo Vallecano verletzt vom Platz.

Zentner – Brosinski, Niakhate, Hack, Meier – Baku, Barreiro, Latza, Boetius – Mateta, Quaison

Quote
Anbieter
Bonus
Link
3,50
€100

 

SC Freiburg gegen 1. FSV Mainz 05 im Live Stream?

Auch wenn die Begegnung der Freiburger gegen die Mainzer nicht wirklich als Kassenschlager gilt, wird es dennoch viele Fans geben, die die Partie live im Fernsehen mitverfolgen wollen. Das wird aber nur gehen, wenn man sich einen Receiver vom Bezahlsender SKY zugelegt hat. Sollten sie das aus irgendeinem Grund nicht gemacht haben, aber dennoch das Spiel live anschauen wollen, hat der Wettanbieter bet365 womöglich genau das Richtige für sie. Eröffnen sie ganz einfach ein Wettkonto, zahlen sie einmalig mindestens 10€ ein und schon können sie neben dem Auftaktspiel der Freiburger gegen die Mainzer auch noch viele weiter Live Sport Events im Stream verfolgen. Einzige Voraussetzung: Sie dürfen nicht innerhalb von Deutschland, Österreich oder der Schweiz hauptwohnsitzgemeldet sein.

 

Liveticker und Statistiken