Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Sassuolo – Juventus, die Rollen sind bei diesem Duell sehr klar verteilt. Das kleine Sassuolo Calcio, das sich seit Jahren sehr wacker in der Serie A schlägt, hat diesmal mit nur einem Punkt aus den ersten drei Spielen einen Fehlstart hingelegt und könnte vor einer schweren Saison stehen. Juventus Turin hat derweil mit einem optimalen Start mit drei Siegen schon wieder deutlich gemacht, dass die Meisterschaft auch in diesem Jahr nur über die Alte Dame führen wird.

Nach den bisherigen acht Duellen zwischen beiden Vereinen, die alle seit 2013 in der Serie A ausgetragen wurden, spricht die Statistik mit sechs Siegen, einem Remis und nur einer Niederlage klar für Juventus. Der eine Sieg gelang Sassuolo 2015/16 zu Hause, wo Juve bei zwei Siegen ein weiteres Mal nicht über ein Unentschieden hinaus gekommen ist.

Sassuolo Calcio

Nach einem 1:1 im letzten Härtetest gegen Eintracht Frankfurt hat Sassuolo Calcio einen guten Start hingelegt, indem in der Coppa Italia Spezia Calcio souverän mit 2:0 besiegt wurde. Der Auftakt in der Serie A verlief dann mit einem torlosen Unentschieden zu Hause gegen den CFC Genua 1893 noch ordentlich, doch danach kassierte Sassuolo zwei Auswärtspleiten am Stück. Zunächst setzte es beim FC Turin ein klares 0:3 und am vergangenen Wochenende wurde dann bei Atalanta Bergamo verloren, allerdings deutlich knapper und nach eigener Führung eigentlich auch unnötig mit 1:2. Nun gegen Juventus zu punkten wäre Gold wert, da andernfalls erst einmal ein längerer Aufenthalt im Tabellenkeller droht.

Bis auf Cristian Dell'Orco, der mit einem Kreuzbandriss noch lange fehlt, stehen alle Mann zur Verfügung. Trainer Christian Bucchi könnte im Vergleich zur Niederlage in Bergamo damit die eine oder andere Änderung vornehmen.

Aufstellung Sassuolo Calcio

Voraussichtliche Aufstellung: Consigli – Letschert, Cannavaro, Acerbi – Lirola, Sensi, Magnanelli, Mazzitelli, Adjapong – Berardi, Falcinelli

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,50
€150

 

Juventus Turin

Am Ende einer Vorbereitung mit Höhen wie beim 3:2-Sieg gegen Paris St. Germain und Tiefen wie einem 1:2 gegen den FC Barcelona verlor Juventus Turin die Generalprobe bei Tottenham Hotspur mit 0:2. Und danach setzte Juve auch das erste Pflichtspiel in den Sand. Gegen Lazio Rom verlor die Mannschaft von Trainer Max Allegri im Duell um die Supercoppa überraschend mit 2:3 und verpasste so den ersten Titel. Dafür aber legte Juventus einen perfekten Saisonstart in der Serie A hin. Zunächst wurde Cagliari Calcio weitgehend mühelos mit 3:0 bezwungen, bevor beim CFC Genua 1893 aus einem frühen 0:2-Rückstand noch ein 4:2-Erfolg gemacht wurde. Am vergangenen Wochenende war dann auch das zweite Heimspiel, das gegen Chievo Verona mit 3:0 gewonnen wurde, keine wirklich hohe Hürde. Anders als der Auftakt in der Champions League, der beim FC Barcelona klar mit 0:3 verloren ging.

Mit Sami Khedira, Giorgio Chiellini und Mario Madzukic fallen drei Leistungsträger wohl weiterhin aus. Ebenso wie Marko Pjaca, der nach einem im März erlittenen Kreuzbandriss aber zumindest wieder trainiert.

Aufstellung Juventus Turin

Voraussichtliche Aufstellung: Buffon – de Sciglio, Höwedes, Barzagli, Alex Sandro – Pjanic, Matuidi – Bentancur, Douglas Costa – Dybala, Higuain

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,50
€150

 

Tipp

Juventus hat nach der Pleite in Barcelona etwas gutzumachen und wird entsprechend motiviert in die Partie gehen. Läuft alles normal, sollten die Punkte mit nach Turin gehen, da Sassuolo zum einen noch nicht in Form ist und zum anderen Juventus in der Serie A eine Klasse für sich darstellt.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 1.50 Betway

 

Liveticker und Statistiken