Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,42
100€

Week 10 in der NFL – und die San Francisco 49ers sind noch immer ungeschlagen (8-0). Um diesen Record aufrechtzuerhalten, muss das Team die Seattle Seahaws schlagen, deren Bilanz nur geringfügig schlechter ist (7-2). Beide Teams treten in der NFC West an – gewinnen kann die Divsion jedoch nur einer. 

Interessante Quoten & Tipp 

Die San Francisco 49ers sind nach Siegen das beste Team der Liga – doch auch nach acht Spielen gibt es noch viele Zweifler. Hierzu gehören Fans, Experten, Gegner – aber offenbar keine Buchmacher: Auf dem Wettmarkt ist San Francisco klarer Favorit, mit Siegquoten um die 1,35.

Das verwundert insofern, als dass mit den Seahawks ein nahezu ebenbürtiger Gegner wartet, der in den vergangenen Jahren stets gut aussah in Golden State. Nicht nur das: Mit Russel Wilson muss die 49ers-Defense auch noch den aktuell aussichtsreichsten MVP-Kandidaten verteidigen. Mit nur 102 zugelassenen Punkten, Platz zwei hinter den Patriots, scheint die Abwehrabteilung zwar vorbereitet – doch gänzlich wird man die Offensivmaschinerie der Seahawks nicht vom Scoren abhalten können.

Seattle wiederum hat schon gegen wesentlich schwächere Gegner Defensivprobleme bekommen, daher kann man damit rechnen, dass auf beiden Seiten einige Punkte erzielt werden. Anstatt sich auf die Siegwette zu verlassen, raten wir deshalb zur Über/Unter-Option.

Daher die Prognose: Über 40,5 . Die beste Wettquote 1,42 bei Bet-at-home. Die besten Sportwettenanbieter im Überblick.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,42
100€

San Francisco 49ers

Die letzten drei Ergebnisse: 28:25 vs. Cardinals, 51:13 vs. Carolina Panthers, 9:0 vs. Washington Redskins 

Viele wollen es noch nicht so recht glauben – doch zumindest in ihrer aktuellen Verfassung sind die San Francisco 49ers ein heißer Kandidat auf den Super Bowl 2020. Acht Spiele hat das Team von Kyle Shanahan bislang absolviert. Acht Mal konnte es gewinnen.

Seit der Niederlage der Patriots am vergangenen Spieltag ist San Francisco somit die einzige noch ungeschlagene Franchise der NFL – doch für diese Ehre musste sich das Team mächtig strecken. Am vergangenen Spieltag etwa brauchte es eine Sahneleistung von Jimmy Garoppolo, um Divionsrivale Arizona niederzuringen. 317 Yards erwarf der 27-Jährige, dazu vier Touchdown-Pässe. Die 49ers gewannen 28:25.

Den vorherigen Sieg hatte das Team wesentlich einfacher errungen: Gegen die Carolina Panthers rechneten viele mit einer ausgeglichenen Partie, doch als Spitzenteam präsentierte sich an diesem Tag nur San Francisco. Die 49ers zerstörten die Panthers geradezu, am Ende stand es 51:13. Die Offensive um Garoppolo lief auch in diesem Spiel flüssig – und die Defensive stoppte mit Christian McCathrey einen legitimen MVP-Anwärter.

Mit Russel Wilson muss sie nun den nächsten Kandidaten im Zaum halten. Der Seahawk spielt aktuell wieder einmal groß auf, doch wenn es neben den Patriots ein Team gibt, dass jeden Quarterback gefährden kann, dann sind es die 49ers. Gerade einmal 102 Punkte hat die Mannschaft bisher zugelassen. Nun wartet im Kampf um die NFC-West-Spitze die vielleicht schwerste Prüfung auf diese Defense.

Bis zu €100,- Wettbonus für Ihre Sportwette

Anbieter
Bonus
Link
bet at home bonus
€100

Seattle Seahawks 

Die letzten drei Ergebnisse: 40:34 vs. Tampa Bay Bucaneers, 27:20 vs. Atlanta Falcons, 16:30 vs. Baltimore Ravens

Es ist ja eigentlich nichts Neues, dass die Seahawks ein recht gutes Team mit einem recht guten Quarterback sind. In diesem Jahr allerdings startete Seattle derart gut in die Saison, mit einem derart guten Russel Wilson, dass die Franchise vielerorts aufhorchen lässt.

Man nehme etwa den jüngsten Sieg gegen die Tampa Bay Bucaneers: Die Defense der Seahawks erwies sich wieder einmal als anfällig, ein ums andere Mal wurde die Secondary von der Durchschnitts-offense der Bucaneers geschlagen – doch am andere stand ein Wilson, der einfach nicht verlieren wollte. 378 Yards und fünf Touchdown-Pässe hatte der Quarterback am Ende auf dem Statistikbogen stehen – das ist noch einmal deutlich besser als das Monsterspiel, das Garoppolo ablieferte. Und das Absurdeste: Wilson lieferte solche Auftritte fast am Fließband.

Satte 22 Touchdowns hat der QB bereits geworfen, seit 1950 ist er erst der zweite Spieler, dem das innerhalb von neun Spielne gelang. Mit seiner Spielintelligenz, seiner Wendigkeit und seinem beispiellosen Improvisationstalent macht Wilson alle Spiel um ihn herum besser – und noch dazu scheint er als Führungspersönlichkeit noch einmal gereift. Dass die Seahawks sieben Siege auf dem Konto haben, obwohl fast jedes Spiel bis in die Schlussminuten hinein offen war, ist vor allem dem Leader Wilson zu verdanken, der bislang stets zur Stelle war, wenn gebraucht. 

Nun wartet mit den 49ers das vielleicht wichtigste Spiel der Saison: Sollte man den Divisionsrivalen schlagen, wäre der Kampf um Platz 1 in der NFC West endgültig offen – und Wilson hätte vermutlich weitere Argumente in der MVP-Diskussion gesammelt. Sollte man hingegen verlieren, so droht ein harter Playoff-Draw. 

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,42
100€

San Francisco 49ers – Seattle Seahawks im TV oder Livestream

Zuschauer aus deutschen Haushalten haben leider nur eine Möglichkeit, das Topspiel zwischen den San Francisco 49ers und den Seattle Seahawks zu verfolgen: Den kostenpflichtigen Game Pass der NFL.