Sampdoria – Juventus, nur drei Mannschaften, aber schon bemerkenswerte 25 Punkte trennen beide Klubs. Sampdoria Genua belegt vor dem 34 Spieltag den vierten Platz und muss sich angesichts von zehn Punkten Rückstand auf Rang drei darauf konzentrieren, zumindest die Europa League zu sichern. Das dürfte bei nur drei Punkten Vorsprung auf den neunten Platz schwer genug werden. Juventus Turin führt derweil die Tabelle mit 14 Punkten Vorsprung an und wäre mit einem Sieg in Genua rechnerisch Meister.

Nach 115 Duellen hat Juventus mit 54 Siegen bei 37 Unentschieden und nur 24 Niederlagen relativ klar die Nase vorne. In Genua tat sich Juventus aber nicht selten schwer und weist dort mit 20 Siegen, 18 Remis und 19 Niederlagen nur eine sehr knapp positive Bilanz auf. So konnte Juventus im Stadio Luigi Ferraris nur eines der letzten sechs Gastspiele gewinnen – vergangene Saison mit 1:0.

Sampdoria Genua

Nach vier Siegen in Folge vom 25. bis 28. Spieltag durften Fans und Verantwortliche von Sampdoria Genua von der Champions League träumen, doch inzwischen haben sich derlei Gedankenspiele erledigt. Von den letzten fünf Partien gewann Sampdoria keine einzige und holte beim AC Mailand (1:1), gegen den AC Cesena (0:0) und zuletzt am Mittwoch gegen Hellas Verona (1:1) nur drei Punkte. Beim AC Florenz (0:2) und beim SSC Neapel (2:4), also gegen zwei direkte Konkurrenten im Kampf um die internationalen Plätze wurde sogar verloren.

Im Vergleich zum 1:1 gegen Verona muss Trainer Sinisa Mihaijlovic auf Afriyie Acquah verzichten, der die gelb-rote Karte sah. Außerdem erlitt der eingewechselte Samuel Eto’o eine Knöchelverletzung und droht genauso auszufallen wie Eder, für den die Saison aufgrund einer am letzten Wochenende zugezogenen Knieverletzung beendet ist.

Aufstellung Sampdoria Genua

Voraussichtliche Aufstellung: Viviano – de Silvestri, Munoz, Romagnoli, Regini – Marchionni, Obiang, Duncan – Correa – Okaka, Muriel

Juventus Turin

Im Wissen um die praktisch perfekte Meisterschaft hat sich Juventus Turin in den vergangenen Wochen Nachlässigkeiten erlaubt und sowohl beim FC Parma (0:1) als auch beim FC Turin (1:2) verloren. Die wichtigen Spiele der jüngeren Vergangenheit hat der Serienmeister aber allesamt gewonnen. So zog Juventus mit Siegen gegen Borussia Dortmund und den AS Monaco ins Halbfinale der Champions League ein und setzte sich im Halbfinale der Coppa Italia gegen den AC Florenz durch. Die Fiorentina war nun auch am Mittwoch der Gegner, als mit einem 3:2-Heimsieg die Wiedergutmachung für die drei Tage zuvor erlittene Derbyniederlage gelang.

Abgesehen von Paul Pogba, Martin Caceres, Romulo und Kwadwo Asamoah, die allesamt schon länger fehlen, hat Trainer Massimiliano Allegri alle Mann an Bord. Wegen des anstehenden Duells in der Champions League mit Real Madrid könnten aber einige Stammkräfte auf der Bank bleiben.

Aufstellung Juventus Turin

Voraussichtliche Aufstellung: Buffon – Lichtsteiner, Bonucchi, Chiellini, Padoin – Marchisio, Pirlo, Sturaro – Pereyra – Tevez, Llorente

Tipp

Auch wenn im Hinblick auf die Champions League der eine oder andere Spieler geschont werden sollte, wird Juventus alles daran setzen, einen Haken hinter die Meisterschaft zu machen. Weil Sampdoria aktuell wahrlich nicht in Bestform ist, stehen die Chancen der Alten Dame auf eine Feier am Samstagabend nicht schlecht.

Tipp: Sieg Juventus Turin – 2.50 Mybet (Gute App)

MyBet BonusWertungLink
100€
Mybet Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken