Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Sampdoria – Roma, schon 23 Punkte trennen beide Klubs nach 21 Spieltagen. Während Sampdoria Genua mit 24 Zählern auf einem enttäuschenden 16. Platz liegt, sich wegen der Schwäche der Kellerklubs und 14 Punkten Vorsprung auf die Abstiegsplätze aber dennoch keine wirklichen Sorgen um den Klassenerhalt machen muss, sitzt der AS Rom auf Rang zwei Spitzenreiter Juventus Turin im Nacken. Die Roma liegt nur einen Punkt hinter der Alten Dame, hat allerdings schon ein Spiel mehr absolviert.

Nach den bisherigen 129 Duellen hat die Roma mit 52 Siegen die etwas bessere Bilanz vorzuweisen, während Sampdoria bisher bei 36 Remis nur 41 Partien gewinnen konnte. In Genua allerdings spricht die Statistik mit 32 Heimsiegen bei 23 Remis und nur neun Erfolgen der Roma klar für Sampdoria.

Sampdoria Genua

Sechs Punkte aus den ersten beiden Ligaspielen beim FC Empoli (1:0) und gegen Atalanta Bergamo (2:1) waren ein optimaler Saisonstart von  Sampdoria Genua, dem allerdings nur zwei Zähler aus den folgenden sechs Begegnungen folgten. Am neunten Spieltag gelang dann ein 2:1-Sieg im Derby gegen den CFC Genua 1893, nach dem zwar bei Juventus Turin (1:4) klar verloren wurde, aber dennoch zeigte der Trend anschließend mit elf Punkten aus fünf Spielen ohne Niederlage klar nach oben. Allerdings sollte das 2:0 gegen den FC Turin Anfang Dezember bis heute das letzte Erfolgserlebnis bleiben. Vor Weihnachten verlor Sampdoria gegen Lazio Rom und bei Chievo Verona jeweils mit 1:2 und kam gegen Udinese Calcio nicht über ein 0:0 hinaus. Im neuen Jahr setzte es in der Coppa Italia beim AS Rom (0:4) das Achtelfinal-Aus, während in der Serie A nur gegen den FC Empoli (0:0) gepunktet sowie beim SSC Neapel (1:2) und zuletzt bei Atalanta Bergamo (0:1) verloren wurde.

Mit Antonio Cassano, Emiliano Viviano, Stanley Amuzie und Carlos Carbonero muss Trainer Marco Giampaolo voraussichtlich auf vier Spieler verletzungsbedingt verzichten.

Aufstellung Sampdoria Genua

Voraussichtliche Aufstellung: Puggioni – Pereira, Silvestre, Skriniar, Pavlovic – Praet, Torreira, Linetty – Bruno Fernandes – Schick, Quagliarella

Quote
Anbieter
Bonus
Link
5,00
150€

AS Rom

Der AS Rom hat mit zehn Punkten aus den ersten sechs Spielen einen eher durchwachsenen Start hingelegt, dann aber aus den folgenden zehn Partien 25 Punkte geholt, während gleichzeitig der souveräne und vorzeitige Einzug in die Zwischenrunde der Europa League glückte. Eine Woche vor Weihnachten erwies sich allerdings wieder einmal Juventus Turin als zu stark. Im Spitzenspiel verlor die Roma in Turin mit 0:1, ging dank eines 3:1 gegen Chievo Verona aber dennoch mit einem guten Gefühl in die Winterpause. Und im neuen Jahr wurde bisher ausschließlich gewonnen. Während in der Coppa Italia gegen Sampdoria ein deutliches 4:0 gelang, begnügte sich die Roma in der Serie A mit drei 1:0-Siegen beim CFC Genua 1893, bei Udinese Calcio und zuletzt gegen Cagliari Calcio.

Bis auf den Langzeitverletzten Alessandro Florenzi hat Trainer Luciano Spalletti alle Mann an Bord und damit auch in der zweiten Reihe starke Alternativen.

Aufstellung AS Rom

Voraussichtliche Aufstellung: Szczesny – Manolas, Fazio, Rüdiger – Bruno Peres, de Rossi, Strootman, Emerson – Nainggolan, Dzeko, Perotti

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,76
€150

Tipp

Zehn Tage nach der klaren Niederlage im Pokal darf Sampdoria diesmal zwar zu Hause ran, ist in der momentanen Form aber wieder klarer Außenseiter. Bringt die Roma ihre Qualität wie bislang nach der Winterpause auf den Platz, gehen die Punkte mit in die Hauptstadt.

Tipp: Sieg AS Rom – 1.76 888sport (großartigen Bonus und starke Quoten)

Anbieter
Bonus
Link
888sport bonus
€100

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker