Unser Tipp: Sieg FC Valencia

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,42
€100
18+, AGBs gelten

Valladolid – Valencia, nur für die Gäste geht es am letzten Spieltag noch um einiges. Während Real Valladolid am vergangenen Wochenende den Klassenerhalt perfekt machen konnte, befindet sich Valencia in einem Dreikampf um den vierten Platz und damit die Champions League. Valencia befindet sich als Vierter in der Pole Position muss aber aufgrund des punktgleichen FC Getafe und des mit zwei Punkten Rückstand lauernden FC Sevilla gewinnen, um es aus eigener Kraft zu schaffen.

87 Begegnungen gab es bisher zwischen beiden Vereinen. Mit 39 Siegen weist Valencia die deutlich bessere Bilanz auf, bei 24 Unentschieden und 24 Siegen Valladolids. Zu Hause allerdings hat Valladolid mit 18 Siegen, 14 Remis und nur elf Niederlagen klar die Nase vorne.

Tipp

Der FC Valencia hat die Champions League in der eigenen Hand und wird sich diese Chance bei einem Gegner, für den es um nicht mehr viel geht, nicht nehmen lassen.

Tipp: Sieg FC Valencia – 1,42 bwin

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,42
€100
18+, AGBs gelten

 

Real Valladolid

Real Valladolid hat nach dem Aufstieg zwar etwas Anlaufzeit benötigt, dann aber im Herbst viermal in Folge gewonnen und konnte auch deshalb an Weihnachten auf ordentliche 21 Punkte aus 17 Spielen zurückblicken. Der Start ins neue Jahr verlief dann mit nur einem Punkt aus drei Spielen sowie dem Aus im Achtelfinale der Copa del Rey gegen den FC Getafe (1:1, 0:1) nicht gut. In den folgenden Wochen wurde es mit zwölf Punkten aus 13 Spielen nicht besser, sodass Valladolid nach 33 Spieltagen mit dem Rücken zur Wand und auf einem Abstiegsplatz stand. Dann aber setzte die Mannschaft von Trainer Sergio zu einem Endspurt an. Gegen den FC Girona (1:0) gelang ein Big-Point und nach einer knappen Niederlage bei Atletico Madrid (0:1) wurden die jüngsten beiden Partien gegen Athletic Bilbao (1:0) sowie bei Rayo Vallecano (2:1) ebenfalls gewonnen.

Aufstellung Real Valladolid

Mit Luismi, Anuar, Pablo Hervías und Stiven Plaza verpassen vier schon länger fehlende Akteure auch das Saisonfinale. Ungeachtet dessen sind im Vergleich zur Vorwoche keine größeren Änderungen zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Masip – Javi Moyano, Kiko Olivas, Calero, Nacho – Oscar Plano, Michel, Alcaraz, Waldo – Ünal, Sergi

Quote
Anbieter
Bonus
Link
8,50
€100

 

FC Valencia

Obwohl sich im Halbfinale der Europa League letztlich der FC Arsenal (1:3 auswärts, 2:4 zu Hause) als zu stark erwiesen hat, bleiben dem FC Valencia noch zwei Chancen, die Saison erfolgreich abzuschließen. Eine Woche nach dem Saisonfinale wartet im Endspiel der Copa del Rey der FC Barcelona und damit sicherlich eine schwierige Aufgabe. Zuvor allerdings soll nach Möglichkeit noch der Sprung in die Champions League gelingen. Reicht es am Ende nicht, dann sind die Gründe dafür im ersten Teil der Saison zu suchen, als die Mannschaft von Trainer Marcelino vor allem mit Unentschieden zu viele Federn gelassen hat. So gelangen in der Hinrunde bei elf Remis und vier Niederlagen nur vier Siege. In der Rückrunde feierte Valencia dagegen zehn Siege und verlor bei auch wieder fünf Unentschieden nur dreimal. Nach zwei ebenso knappen wie bitteren Niederlagen bei Atletico Madrid (2:3) und gegen die SD Eibar (0:1), die sich in der Nachbetrachtung als entscheidend erweisen könnten, wahrte Valencia mit den jüngsten beiden Erfolgen bei der SD Huesca (6:2) und gegen Deportivo Alaves (3:1) seine Chancen auf die Königsklasse.

Aufstellung FC Valencia

Bis auf die schon länger fehlenden Geoffrey Kondogbia und Denis Cheryshev steht der gesamte Kader zur Verfügung. Änderungen im Vergleich zur Vorwoche sind kaum zu erwarten.

Voraussichtliche Aufstellung: Domenech – Piccini, Garay, Gabriel Paulista, Gaya – Carlos Soler, Wass, Parejo, Goncalo Guedes – Rodrigo Moreno, Santi Mina

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,42
€100
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken