Nach dem 0-0 im Hinspiel zwischen Real Madrid und Manchester City hatte sich keines dieser Teams ernsthaft darum beworben mit dem Titel nach Hause zu gehen. Ein grausiger Kick auf beiden Seiten, geprägt von Angst und Vorsicht und ohne Konzept teilweise. Vor allem City schien einfach nur keine Fehler machen zu wollen, da sie endlich so nah am großen Traum sind. Wer kann im Rückspiel zeigen, dass er das Zeug zum Titel hat?

Form und Head2Head

realcity

Real Madrid

Real Madrid hat anders als City eine Ausrede fürs Hinspiel. Sie mussten ohne Ronaldo antreten und hatten wohl den Plan einfach mit einem brauchbaren Ergebnis ins eigene Stadion zu gehen. Das 0-0 ist nicht ungefährlich, aber absolut hinnehmbar aus Sicher der Königlichen. Bester Mann des Hinspiels war ganz klar Kroos, der überall auf dem Platz lenkte. In der Abwehr war es Pepe, der einmal mehr bewies, dass er es noch kann. Offensiv glich das Spiel einem Armutszeugnis, wenn man in Betracht zieht was für bekannte Namen dort standen. Bale, Vazquez und vor allem Benzema zeigten einfach viel zu wenig.

In der Liga läuft es für Real Madrid inzwischen etwas besser. Man konnte am Wochenende mit einem knappen 0-1 bei Real Sociedad punkten und hofft weiterhin auf einen Patzer von Barcelona um noch einmal in der Meisterschaft anzugreifen. Am Ende dürfte bei den Verantwortlichen nur die Champions League zählen, insbesondere jetzt wo man schon im Halbfinale steht.

Im Rückspiel müssen sie offensiv besser agieren, aber sie sollten auch nicht zu sehr aufmachen, schließlich reicht City schon ein Tor um Real in wirklich große Gefahr zu bringen. Die Hoffnungen liegen wie immer auf Ronaldo, dem Alleinunterhalter.

Aufstellung Real Madrid

Da Benzema ausfallen wird, dürfte Ronaldo in die Spitze rücken mit Bale und Vazquez auf den Außenbahnen.

Voraussichtliche Aufstellung: Navas – Carvajal, Pepe, Sergio Ramos, Marcelo – Modric, Casemiro, Kroos – Vazquez, Ronaldo, Bale

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,53
€100

Manchester City

Was soll man zu City sagen? Wir sahen in dieser Saison so ziemlich jeden Zustand bei diesem Team. Von amateuerhafter Defensive bis zu wirklich überragenden Spielen. Wenn sie hier ausscheiden, dann haben sie es ihrer Feigheit im Hinspiel zu verdanken. Anstatt mehr Risiko zu gehen gegen ein ohne Ronaldo immer verunsichertes Real Madrid, war man ängstlich und vorsichtig. Die komplette Offensive war abgeschaltet, vor allem Agüero war erschreckend schwach. Positiv sicherlich die Abwehr rund um Otamendi und Kompany, aber wie schon erwähnt…sie hatten es noch nicht mir Ronaldo zu tun.

In der Liga ging das Versagen leider weiter und so steht man zwar auf Platz vier, vier Punkte vor United und fünf vor West Ham, aber diese zwei Teams haben ein Spiel weniger auf dem Konto, so dass sie theoretisch bis auf einen bzw. zwei Punkte dran wären. City spielt hier mit dem Feuer am Ende komplett leer auszugehen und nur in der Europa League zu spielen was gleichzusetzen ist mit einer absoluten Katastrophe.

Die einzige Chance, die City hier hat ist eine Topleistung aller Spieler und das erscheint im Moment weit weg. Das 4-2 gegen Southampton am Wochenende war eine Blamage und auch wenn man die Champions League als Ausrede für die Niederlage nehmen wird, haben wir City zu selten in kompletter Topform beobachten können in dieser Saison.

Aufstellung Manchester City

Es gibt keine wichtigen Ausfälle bei City.

Voraussichtliche Aufstellung: Hart – Clichy, Otamendi, Kompany, Sagna – Fernandinho, Fernando – De Bruyne, Yaya Toure, Navas – Aguero

Quote
Anbieter
Bonus
Link
6,75
€100

Tipp

Ich halte hier Real Madrid für den Favoriten und das vor allem weil sie einen Ronaldo haben, der in den letzten Jahren zuverlässig war wenn es um wichtige Spiele ging. Dazu kommt eine Abwehr bei City, die sehr gerne zu Blackouts neigt.

Tipp: Ronaldo erzielt mindestens ein Tor – 1,73 Ladbrokes (Unser Top-Bonus zusammen mit PayPal nutzen!)

Anbieter
Bonus
Link
ladbrokes bonus
€300
Code: BONUSNET

Liveticker und Statistiken