Real – Eibar, mehr David gegen Goliath als bei dieser Partie geht kaum. Auf der einen Seite steht der Rekordsieger der Champions League, Real Madrid, und auf der anderen Seite der Underdog SB Eibar, der sein allererstes Erstligajahr überhaupt spielt. Die Kräfteverhältnisse sind auch an der Tabelle abzulesen: während Real Madrid als Tabellenzweiter noch hoffen darf, den vier Punkte vore liegenden FC Barcelona abfangen zu können, zeigte bei Eibar der Trend nach guter Hinrunde lange nach unten, ehe es der Aufsteiger zuletzt schaffte, sich mit vier Punkten aus den letzten drei Spielen zumindest wieder ein kleines Polster von sechs Zählern zu den Abstiegsrängen aufzubauen.

Es ist erst das dritte Duell zwischen beiden Vereinen. Vor dem 4:0-Sieg der Königlichen im Hinspiel setzte sich Real Madrid auch 2003/04 im Achtelfinale der Copa del Rey durch, kam aber auswärts nur zu einem 1:1 und letztlich erst nach einem 2:0-Heimerfolg weiter.

Real Madrid

Nachdem Real Madrid vor der Länderspielpause nur eines von fünf Pflichtspielen gewonnen hat, gleichzeitig aber drei Niederlagen und ein Remis verbuchen musste, scheint die Mannschaft von Trainer Carlo Ancelotti rechtzeitig zur heißen Phase der Saison wieder in Schwung zu kommen. Gegen einen allerdings auch ersatzgeschwächten FC Granada gelang am vergangenen Wochenende mit 9:1 der höchste Heimsieg seit 48 Jahren und am Mittwoch legten die Königlichen im kleinen Stadtderby bei Rayo Vallecano einen souveränen 2:0-Erfolg nach.

Real Madrid fehlen mit den gelbgesperrten Cristiano Ronaldo, James Rodriguez und Toni Kroos sowie dem weiter verletzten gleich vier Leistungsträger, was gegen einen stärkeren Gegner sicher nicht leicht zu kompensieren wäre. Gegen Eibar sollten die Nachrücker wie Isco oder Jese aber genügend Qualität für einen Dreier mitbringen.

Aufstellung Real Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Casillas – Carvajal, Varane, Sergio Ramos, Marcelo – Modric, Illaramendi, Isco – Bale, Benzema, Jese

SD Eibar

Nach bemerkenswerten 27 Punkten aus den ersten 19 Spielen, die dem Überraschungsaufsteiger vor Saisonbeginn kaum jemand zugetraut hätte, hat Eibar mit Beginn der Rückrunde völlig den Faden verloren. Vom 20. bis zum 27. Spieltag verlor die Mannschaft von Trainer Gaizka Garitano achtmal in Folge und rutschte aus dem sicheren Mittelfeld gefährlich nahe an die Abstiegszone heran. Erst am 28. Spieltag wurde der Negativlauf mit einem 0:0 beim direkten Kellerrivalen FC Granada gestoppt, doch gleich danach setzte es gegen Rayo Vallecano wieder eine 1:2-Heimniederlage. Unter der Woche gelang nun aber mit einem 1:0 gegen den FC Malaga der erste Sieg seit 10. Januar, dem nun schnell weitere Punkte folgen sollen, um nicht bis zum Schluss zittern zu müssen.

Eibar ist momentan der einzige spanische Erstligist, der keinerlei Ausfälle zu beklagen hat. Aller Voraussicht nach wird daher die gleiche Elf wie am Dienstag beginnen.

Aufstellung SD Eibar

Voraussichtliche Aufstellung: Xabi Irureta – Eneko Boveda, Txema Anibarro, Lillo, Didac – Borja, Dani Garcia – Ander Capa, Javi Lara, Saul – Arruabarrena

Tipp

Eibar hat sich zuletzt zwar wieder einigermaßen gefangen, doch weil auch bei Real die Tendenz wieder klar nach oben zeigt, droht dem Aufsteiger im Estadio Santiago Bernabeu ein bitterer Nachmittag, obwohl Real ersatzgeschwächt und insbesondere ohne Cristiano Ronaldo antreten muss.

Tipp: Sieg Real Madrid bei Handicap 0-2 – 1.65 Ladbrokes (PayPal und ein toller Bonus)

Ladbrokes BonusWertungLink
300€
Ladbrokes Erfahrungen
Besuchen

Liveticker und Statistiken