Real – San Sebastian, nach zehntägiger Weihnachtspause geht es noch im alten Jahr mit dem 17. Spieltag der Primera Division weiter. Dabei erwartet Real Madrid als Tabellendritter mit zwei Punkten Rückstand auf Spitzenreiter FC Barcelona, der zudem ein Nachholspiel in der Hinterhand hat, Real Sociedad San Sebastian. Die Gäste aus dem Baskenland stehen mit lediglich 16 Punkten nur auf Rang 14 und müssen den Blick erst einmal klar nach unten richten.

Von den bisherigen 138 Duellen gewann Real Madrid 76, während es San Sebastian bei 37 Unentschieden nur auf 25 Erfolge bringt. In Madrid stehen 50 Siegen Reals lediglich 16 Remis und drei Auswärtserfolge der Basken gegenüber. Die letzten sechs Gastspiele bei Real verlor San Sebastian allesamt.

Real Madrid – Real Sociedad 30.12.2015 Tipp

Real Madrid

Aufstellung Real Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Navas – Danilo, Pepe, Sergio Ramos, Marcelo – Modric, Kroos, James – Bale, Benzema, Cristiano Ronaldo

33 Punkte aus den ersten 16 Spielen sind für die Verhältnisse von Real Madrid enttäuschend. Großen Anteil an der nicht zufriedenstellenden Zwischenbilanz hatten die beiden im November aufeinanderfolgenden Niederlagen beim FC Sevilla (2:3) und gegen den FC Barcelona (0:4) sowie das Aus in der Copa del Rey aufgrund des Einsatzes des nicht spielberechtigten Denis Cheryshev in der Partie beim FC Cadiz (3:1). Inklusive diesem letztlich wertlosen Sieg in Cadiz gewann Real nach der Pleite gegen Barca fünf Partien in Folge, ehe es beim FC Villarreal wieder eine 0:1-Niederlage setzte und die Kritik am ohnehin nicht unumstrittenen Trainer Rafa Benitez weiter wuchs. Im letzten Spiel vor Weihnachten gelang dann zwar ein 10:2-Sieg gegen Rayo Vallecano, doch weil die Gäste über eine Stunde mit zwei Mann weniger auskommen mussten und bis zu den zwei Platzverweisen sogar in Führung lagen, führte auch dieser hohe Erfolg nicht zu Euphorie.

Benitez hat keinen Grund für Veränderungen an seiner gegen Rayo erfolgreichen Elf. Mit Daniel Carvajal und Raphael Varane werden zwei angeschlagene Akteure wohl nochmals geschont.

Real Sociedad

Aufstellung Real Sociedad

Voraussichtliche Aufstellung: Rulli – Elustondo, Reyes, Inigo Martinez, Yuri Berchiche – Granero, Illarramendi, Canales – Vela, Agirretxe, Bruma

Nach der 0:2-Niederlage am 11. Spieltag bei UD Las Palmas zog Real Sociedad San Sebastian die Reissleine und ersetzte Trainer David Moyes durch Eusebio Sacristan. Gleich das erste Spiel unter dem neuen Coach wurde gegen den FC Sevilla mit 2:0 gewonnen, doch es folgten Niederlagen beim FC Barcelona (0:4) und in der Copa del Rey wiederum bei Aufsteiger Las Palmas (1:2). Anschließend entschied San Sebastian zwar das kleine Baskenderby gegen die SD Eibar mit 2:1 für sich, doch seitdem gab es in drei Spielen keinen Sieg mehr. Beim FC Getafe stand am Ende ebenso ein 1:1 wie im Pokal-Rückspiel gegen Las Palmas, was das frühe Aus bedeutete. Und das letzte Spiel vor Weihnachten ging gegen den FC Villarreal mit 0:2 verloren.

Bis auf die verletzten Mikel González und Alberto De la Bella hat Trainer Eusebio voraussichtlich alle Mann an Bord. Die zuletzt fehlenden David Zurutuza und Joseba Zaldua erweitern die Möglichkeiten, sodass Änderungen im Vergleich zur Pleite gegen Villarreal möglich sind.

Tipp

Vom Kantersieg gegen Rayo Vallecano sollte man sich bei der aktuellen Einschätzung von Real Madrid nicht unbedingt täuschen lassen, denn richtig rund läuft es bei den Königlichen nicht. Die individuelle Qualität von Ronaldo und Co. ist aber ein Garant dafür, dass Teams aus dem Mittelfeld und dem Tabellenkeller dennoch problemlos besiegt werden können. Das dürfte auch gegen San Sebastian gelten, wobei nicht unbedingt mit einem erneuten Schützenfest zu rechnen ist.

Tipp: Sieg Real Madrid bei Handicap 0:1 – 1.36 Ladbrokes

Anbieter
Bonus
Link
ladbrokes bonus
€300
Code: BONUSNET

Liveticker und Statistiken