Real Madrid – FC SevillaReal Madrid – FC Sevilla, was früher einmal ein absolutes Topspiel war, ist momentan das Duell des dritten der Tabelle gegen den elften. Beide Teams hinken ihren Ansprüchen meilenweit hinterher.

Die Madrilenen können ihren Erzrivalen, den FC Barcelona, nach der schmachvollen 0:1 Niederlage gegen Granada letzte Woche nicht einmal mehr noch mit dem Fernglas erkennen. Die Meisterschaft ist für die Startruppe bei 16 Punkten Rückstand auf die Spitze bereits gelaufen.

Auch die Mannschaft von Trainer Unay Emery hatte sich zu Beginn der Saison mehr vorgenommen. Ein Europa League Platz sollte es schon seit, damit Sevilla die Chance erhält zum 3. Mal die Europa League zu gewinnen.

Real Madrid

Bei den ehemals „galaktischen“ kommt keine Ruhe ins Team. Da ist zum einen die leidige Trainerdiskussion. Auch stößt es die stolzen Spanier sauer auf, dass Mourinho ihr Idol, den „heiligen Iker“ mal ebenso auf die Bank gesetzt hat.

In den spanischen Medien wird bereits kräftig über Mourinho`s  Nachfolge spekuliert, denn niemand glaubt, dass der exzentrische Coach auch in der neuen Saison auf der Bank sitzt.

Real sollte dennoch versuchen sich ein wenig auf die Liga zu konzentrieren, da der Vorsprung auf den 5. der Tabelle gerade einmal 8 Punkte beträgt.

Wenn man da nicht langsam aufpasst kann sogar das unmögliche passieren, eine Champions League Saison ohne die Königlichen!

Bei Real fehlt Casillas.

FC Sevilla

Sevilla reist mit 7 Punkten aus den letzten drei Spielen ins Bernabeu. Nach einem sehr schwachen Saisonstart hat sich das Team um den Ex –Schalker Ivan Rakitic gefangen und peilt höhere Ziele an.

Die „goldene Zeit“ der Sevillistas liegt noch garnicht solange zurück. Im Jahr 2006 und 2007 konnte man zweimal in Folge die Europa League gewinnen. Auch war man im Pokalfinale 2010 vertreten.

Von der Spielerbesetzung her sollte man eigentlich um die Champions League Plätze kämpfen, doch finanzielle Probleme warfen den Club ein ums andere mal zurück.

Real Madrid – FC Sevilla Form

Christiano Ronaldo hat mit dem 1. Eigentor in seiner Karriere die Niederlage letzte Woche in Granada eingeleitet. Bei Real wechseln sich Licht und Schatten ab. Meist folgt einem tollen Spiel, wie z.B. den 5:0 Auswärtssieg in Valencia ein schwaches Spiel, wie z.B. jetzt gegen Granada oder gegen Osasuna vor einigen Wochen. Das grösste Problem scheint mir die Motivation zu sein. Von dem spielerischen Können her sollte Real eigentlich mit wenigen Teams Probleme haben.

Sevilla befindet sich in aufsteigender Form. Letzte Woche konnte unter anderem der Star des Teams,  Álvaro Negredo, zum 2:1 Sieg im heimischen Ramón Sánchez Pizjuán Stadion gegen Rayo Vallecano beitragen.

Real Madrid – FC Sevilla Voraussichtliche Aufstellungen

Real Madrid: Lopez; Arbeloa, Marcelo, Pepe, Ramos; Alonso, Khedira, Di Maria, Ozil; Ronaldo; Benzema

FC Sevilla: Beto; Navarro, Spahic, Fazio, Cicinho; Reyes, Rakitic, Medel, Kondogbia, Navas; Negredo

Real Madrid – FC Sevilla Tipp

Die Frage lautet welches Real am Wochenende auf dem Platz stehen wird? Wenn sich die königlichen auf ihre Stärken besinnen sollten sie hier, obwohl sich Sevilla im Moment in guter Form zeigt, als Sieger hervorgehen.

Ich denke, Real`s Niederlage letzte Woche gegen Granada kommt für Sevilla zu einer ungünstigen Zeit, denn gerade Ronaldo wird nach seinem Eigentor sehr motiviert sein.

Tipp: Christiano Ronaldo erzielt 2 oder mehr Tore – 1.98 Betvictor