Additionally, paste this code immediately after the opening tag:

Real – Malaga, nach dem Ende der 40 Spiele andauernden Serie ohne Niederlage wollen die Königlichen ihre Tabellenführung unbedingt behaupten. Real Madrid liegt nach dem 1:2 am vergangenen Wochenende beim zweitplatzierten FC Sevilla nur noch einen Zähler vor dem ersten Verfolger und will es tunlichst vermeiden, mit einem erneuten Ausrutscher den Platz an der Sonne zu verlieren, wenngleich ein Nachholspiel in der Hinterhand noch einen weiteren Trumpf bedeutet. Der FC Malaga steht mit 21 Punkten nur auf Rang 13, hat allerdings ein ordentliches Polster von neun Zählern auf die Abstiegszone.

Von den bisherigen 72 Duellen gewann Real 46 und verlor bei 16 Unentschieden erst zehnmal gegen Malaga. In Madrid ist Malaga sogar noch sieglos und fuhr bei lediglich sieben Remis 29-mal als Verlierer nach Hause.

Real Madrid

Real Madrid ist also doch nicht unschlagbar. Nachdem die Königlichen das Jahr 2016 mit dem Gewinn der Klub-WM und 37 Pflichtspielen in Folge ohne Niederlage beendet hatten, ging es zunächst auch 2017 erfolgreich weiter. Während der FC Granada in der Primera Division mit einem lockeren 5:0 aus dem Stadion geschossen wurde, setzten sich die Königlichen im Achtelfinale der Copa del Rey mit einem 3:0-Heimsieg und einem 3:3 auswärts bemerkenswert souverän gegen den FC Sevilla durch. Sevilla nahm aber schnell Revanche und brachte Real am vergangenen Sonntag die erste Saisonniederlage bei. Und dieses 1:2 in Sevilla scheint bei den Königlichen Spuren hinterlassen zu haben, denn am Mittwoch verlor Real auch das Viertelfinal-Hinspiel im Pokal gegen Celta Vigo zu Hause mit 1:2.

Bis auf Pepe, Gareth Bale und Dani Carvajal sind alle Mann einsatzfähig. Allzu viele Veränderungen dürfte es daher nicht geben.

Aufstellung Real Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Navas – Danilo, Varane, Sergio Ramos, Marcelo – Modric, Casemiro, Kroos – Vazquez, Benzema, Cristiano Ronaldo

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,17
€110

FC Malaga

Der FC Malaga hat zwar eigentlich höhere Ambitionen als nur den Klassenerhalt, doch um auf das internationale Geschäft hoffen zu dürfen, fehlt es in dieser Saison an Konstanz. So folgte auf sieben Punkte aus drei Spielen Ende November, darunter ein überraschendes 0:0 beim FC Barcelona, bis heute kein weiterer Sieg mehr. In der Primera Division reichte es vor Weihnachten beim FC Valencia (2:2), gegen den FC Granada (1:1) und beim FC Sevilla (1:4) nur zu zwei von neun möglichen Punkten, während in der Copa del Rey unerwarteterweise Zweitligist FC Cordoba (0:2 und 3:4) bereits in Runde vier Endstation war. Wegen dieser schwachen Ergebnisse, vor allem aber wegen interner Differenzen trat Trainer Juande Ramos noch im alten Jahr zurück. Der vorherige Co-Trainer Marcelo Romero übernahm das Kommando, schaffte die Rückkehr in die Erfolgsspur bisher aber nicht. Beide Partien nach der kurzen Winterpause wurden verloren – mit 1:3 bei Celta Vigo und mit 0:2 gegen Real Sociedad San Sebastian.

Mit Sandro Ramirez fehlt der gefährlichste Angreifer ebenso verletzungsbedingt wie Zdravko Kuzmanovic, Miguel Torres und Federico Ricca. Dafür könnte Rückkehrer Martin Demichelis erstmals wieder im Kader stehen.

Aufstellung FC Malaga

Voraussichtliche Aufstellung: Kameni – Rosales, Munoz, Villanueva, Juankar – Chori Castro, Camacho, Pablo Fornals, Duda – Michael Santos, Penaranda

Quote
Anbieter
Bonus
Link
21,00
€300

Tipp

Nach gleich zwei Niederlagen in Folge hat das Selbstvertrauen Real Madrids zwar sicherlich ein wenig gelitten, doch sollte die Qualität von Ronaldo und Co. ausreichen, um den alles andere als in Top-Form befindlichen FC Malaga zu bezwingen.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1.17 Interwetten (exklusiv 110€ Bonus)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken

HIER klicken für den Liveticker