Real – Getafe, wie immer sind die Rollen im kleinen Derby klar verteilt. Während Real Madrid als Tabellendritter die Meisterschaft im Blick hat und sich angesichts von sechs Punkten Rückstand auf Spitzenreiter FC Barcelona keinen Ausrutscher erlauben darf, belegt der FC Getafe Rang 13, allerdings mit nur vier Zählern Vorsprung auf die Abstiegszone.

22-mal standen sich beide seit dem ersten Aufeinandertreffen anno 2004 bisher gegenüber. 15 Partien gingen an Real, das bei zwei Unentschieden allerdings auch schon fünf Niederlagen gegen den Underdog einstecken musste. Im heimischen Estadio Santiago Bernabeu sind für Real neun Siege bei einem Remis und einer Niederlage notiert.

Real Madrid – FC Getafe 05.12.2015 Tipp

Real Madrid

Aufstellung Real Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Navas – Danilo, Pepe, Nacho, Marcelo – James, Modric, Kroos – Bale, Benzema, Cristiano Ronaldo

Just als Real Madrid mit drei Siegen in der Liga und dem vorzeitigen Weiterkommen in der Champions League durch ein 1:0 über Paris St. Germain gerade richtig Fahrt aufzunehmen schien, kassierten die Königlichen beim FC Sevilla (2:3) und gegen den FC Barcelona (0:4) zwei bittere Niederlagen und verloren dadurch mächtig an Boden auf die Konkurrenz. Insbesondere die Klatsche im Clasico hat Spuren hinterlassen, wie ein am Ende noch wackliger 4:3-Sieg bei Schachtar Donezk in der Königsklasse und ein nüchterner 2:0-Arbeitssieg in der Liga bei der SD Eibar deutlich machten. Am Mittwoch gab es nun den nächsten Tiefpunkt. Zwar gewann Real das Pokal-Hinspiel beim FC Cadiz mit 3:1, setzte dabei aber mit Denis Cheryshev einen gesperrten Spieler ein und muss nun mit dem Aus am grünen Tisch rechnen.

Im Vergleich zur Partie in Eibar dürfte der mächtig in der Kritik stehende Trainer Rafa Benitez wieder offensiver agieren und Karim Benzema als dritte Spitze für Mateo Kovacic bringen. Möglich ist, dass Marcelo nach auskurierter Oberschenkelverletzung wieder auf die linke Abwehrseite zurückkehrt, womit Danilo rechts den verletzten Daniel Carvajal ersetzen kann. Sergio Ramos und Raphael Varane fehlen weiterhin verletzt und Isci gesperrt.

FC Getafe

Aufstellung FC Getafe

Voraussichtliche Aufstellung: Guaita – Damian Suarez, Cala, Alexis, Roberto Lago – Sarabia, Victor Rodriguez, Lacen, Lafita – Scepovic, Alvaro

Nach nur drei Punkten aus den ersten fünf Spielen hat sich der FC Getafe vom sechsten bis zum achten Spieltag mit zwei klaren Heimsiegen gegen UD Levante (3:0) und UD Las Palmas (4:0) sowie einem Remis bei Celta Vigo (0:0) ins Mittelfeld vorgearbeitet, dann aber beim FC Sevilla (0:5), gegen den FC Barcelona (0:2) und bei der SD Eibar (1:3) dreimal in Folge verloren. Verlass war anschließend bei einem 1:1 gegen Rayo Vallecano und am letzten Wochenende gegen den FC Villarreal (2:0) aber wieder auf die Heimstärke, während unter der Woche bei Rayo Vallecano das Pokal-Hinspiel der vierten Runde mit 0:2 verloren wurde. Damit bestätigte sich einmal mehr die Auswärtsschwäche der Mannschaft von Trainer Fran Escriba, die in der Fremde in sechs Liga-Spielen nur einen Punkt holte.

Neben den längerfristig verletzten Álvaro Medrán und Emiliano Buendia fehlt diesmal auch Juan Rodriguez gelbgesperrt.  Victor Rodriguez dürfte dafür beginnen.

Tipp

Auch wenn es bei Real Madrid derzeit nicht vollends rund läuft, haben die Königlichen genügend Klasse, um Spiele wie zuletzt in Eibar oder nun gegen Getafe ohne große Probleme zu gewinnen. Mit einem Fußballfest ist allerdings eher nicht zu rechnen.

Tipp: Sieg Real Madrid bei Handicap 0:1 – 1.33 Expekt

Anbieter
Bonus
Link
expekt bonus
200%+5€

Liveticker und Statistiken