Real Madrid – FC Barcelona, für dieses Spiel werfen wir auch einmal den Blick über den Tellerrand der Bundesliga und Premier League hinaus. Es gibt auf der ganzen Welt kaum ein Spiel was die Massen so elektrisiert wie der Clasico zwischen Real Madrid und dem FC Barcelona. Um es mal nett auszudrücken kann ich sagen, dass sich beide Mannschaften nicht sonderlich mögen.

Real und Barca haben uns schon etliche Schlachten geliefert. Es treffen die beiden besten Mannschaften Spaniens aufeinander und neben den Bayern sind sie sicherlich auch die Besten der Welt. In dieser Partie steht der FC Barcelona etwas mehr unter Druck denn sie stehen in der Liga vier Punkte hinter Real.

Bei einer Niederlage im Bernabeu wäre die Meisterschaft wohl entschieden. Im Hinspiel hatte Barca die Oberhand. Sie siegten durch Tore von Neymar und Alexis Sanchez mit 2:1. Doch seitdem hat sich einiges verändert. Barca ist in der Liga etwas ins Schleudern gekommen während Real seitdem nicht mehr verloren hat.

Real Madrid

Real konnte sich unter der Woche gemütlich auf den Clasico einspielen. Gegen Schalke war es nicht viel mehr als eine lockere Trainingseinheit. Sie ließen das Spiel über weite Strecken laufen ehe Ronaldo kurz vor dem Ende doch Ernst machte und noch zwei Tore erzielte. In der Liga war es einmal mehr der Portugiese, der für den Sieg in Málaga zuständig war.

Einige Kritik war nach dem Spiel zu hören aber Ancelotti sagte gleich darauf, dass auch seine Mannschaft nicht jedes Spiel mit 3:0 gewinnen kann. Da gebe ich ihm durchaus Recht. Unter dem neuen Trainer hat sich Modric einen Platz in der Startformation erobert. Auch der von Leverkusen zurückgeholte Carvajal ist aus dieser Mannschaft nicht mehr wegzudenken.

Wenn man in diesem Starensamble überhaupt Schwächen finden will dann vielleicht im Tor. Casillas hat nicht mehr die Klasse früherer Tage aber auch Diego Lopez ist nicht unbedingt ohne Aussetzer. Real will zeigen, dass sie die Nummer eins in Spanien sind.

Real Madrid: Casillas – Carvajal, Pepe, Ramos, Marcelo – Modric, Alonso, Isco, Bale, Ronaldo – Benzema

FC Barcelona

Am vergangenen Wochenende sahen wir endlich mal wieder das wahre Barcelona. Sie fegten mit 7:0 über Osasuna hinweg. Das war genau das richtige Ergebnis mit Blick auf das Duell mit Real. Messi scheint genau zum richtigen Zeitpunkt in seine beste Form zu kommen. Sie brauchen ihn dort auch um ihre Ziele zu erreichen, denn neben dem kleinen Argentinier haben es die anderen in dieser Spielzeit nicht einfach.

In der Champions League hatten sie mit Manchester City keine wirklichen Probleme. Das Bild sieht in der Liga aber etwas anders aus. Sie versprühen nicht mehr die Aura der Unbesiegbarkeit die sie noch vor einigen Jahren hatten. Sollte Messi mal nicht in Form sein oder ausfallen sind sie mindestens eine Klasse schwächer. Auch Neuzugang Neymar hat einen Platz in der Mannschaft noch nicht gefunden. Die letzten Spiele durfte er sich öfters mal von der Bank aus ansehen. Barca steht vor diesem Spiel unter enormen Druck denn bei einer Niederlage hätten sie den ersten Titel in der Saison so gut wie verspielt.

FC Barcelona: Valdes – Alves, Piqué, Mascherano, Alba – Xavi, Iniesta, Busquets, Sanchez – Messi, Pedro

Real Madrid – FC Barcelona aktuelle Form

Real ist derzeit in besserer Form als der heutige Gegner. Sie sind wie schon oben beschrieben seit 30 Spielen ohne Niederlage. Von den letzten zehn Partien haben sie neun gewonnen, dazu gab es ein Unentschieden. Ancelotti hat dieses ohnehin schon tolle Team nochmal auf eine andere Stufe gehoben.

Bei Barca sieht das etwas anders aus. In den letzten fünf Spielen gab es für sie drei Sieg sowie zwei Niederlagen. Nur im letzten Spiel haben sie wirklich überzeugt. Die Partie gegen Osasuna hat gezeigt, dass man sie noch nicht abschreiben kann. Wenn sie diese Form halten können, werden sie bis zum Ende um die Meisterschaft fighten.

Real Madrid – FC Barcelona Tipp

Real will die Revanche für das verlorene Hinspiel und die Entscheidung im Kampf um die Meisterschaft. Ich glaube, dass ihnen das hier gelingt. Barcas Spiel gegen Osasuna war zwar sehr beeindruckend, doch über die gesamte Saison gefallen sie mir nicht. Ein Messi allein wird hier nicht ausreichen um Real zu besiegen. Barca hatte zwar einige Tage mehr Zeit um sich auf diese Partie vorzubereiten doch das wird nicht viel ausmachen. Real spielt so gut wie schon seit Jahren nicht mehr und wird vor den eigenen Fans Barca in die Knie zwingen.

Tipp: Sieg Real Madrid – 2,30 Interwetten

BonusWertungLink
Bonus
Interwetten Erfahrungen
wetten