Real – Barca, auch die 231. Auflage des Clasicos wird in Spanien wieder für menschenleere Straßen sorgen und weltweit Millionen, vielleicht sogar Milliarden von Fußballfans vor die TV-Bildschirme locken. Wie so oft handelt es sich auch am 12. Spieltag der Primera Division wieder um das Duell Zweiter gegen Erster.

Der FC Barcelona reist als Spitzenreiter in die Hauptstadt, allerdings nur mit drei Punkten Vorsprung, sodass Real Madrid dank der besseren Tordifferenz mit einem Sieg am Erzrivalen vorbeiziehen würde.

Die bisherige Bilanz nach 230 Pflichtspielen verdeutlicht, dass sich beide Teams in ihrer Geschichte oft auf Augenhöhe bewegten. Während es Real Madrid auf 92 Siege bringt, kann Barca bei 48 Unentschieden auf 90 Erfolge zurückblicken.

Real Madrid

Aufstellung Real Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Casilla – Danilo, Pepe, Sergio Ramos, Nacho – Casemiro, Kroos, Modric – Bale, Cristiano Ronaldo, James

Nach einem torlosen 0:0 bei Sporting Gijon am ersten Spieltag hat Real Madrid vier Siege in Folge eingefahren und war frühzeitig Spitzenreiter. Mit einem 0:0 gegen den FC Malaga gingen dann aber ebenso wichtige Punkte verloren wie beim 1:1 im Derby bei Atletico Madrid, bevor anschließend gegen UD Levante (3:0), bei Celta Vigo (3:1) und gegen UD Las Palmas (3:1) wieder dreimal gewonnen wurde. Im letzten Spiel vor der Länderspielpause kassierten die Königlichen dann aber beim FC Sevilla (2:3) die erste Saisonniederlage überhaupt und verpassten es dadurch, als Tabellenführer in de Clasico zugehen. Auffällig ist, dass Real in den letzten drei Partien fünf Gegentore zuließ, nachdem es in den ersten acht Spielen insgesamt nur zwei waren. Immerhin steht der Einzug ins Achtelfinale der Champions League nach den beiden Spielen gegen Paris St. Germain (0:0 und 1:0) schon fest, sodass die volle Konzentration auf die Liga gerichtet werden kann.

Während Stammkeeper Keylor Navas und Linksverteidiger Marcelo mit hoher Wahrscheinlichkeit ausfallen, könnten die zuletzt fehlenden Karim Benzema und Daniel Carvajal zumindest in den Kader zurückkehren. Wieder richtig fit ist nach längerer Pause James, der auch beginnen dürfte.

FC Barcelona

Aufstellung FC Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: Bravo – Dani Alves, Piqué, Mathieu, Jordi Alba – Sergi Roberto, Busquets, Iniesta – Munir, Suarez, Neymar

Der FC Barcelona ist für seine Verhältnisse durchwachsen in die Saison gestartet und hat am siebten Spieltag mit dem 1:2 beim FC Sevilla schon die zweite Niederlage einstecken müssen. Seitdem hat sich die Mannschaft von Trainer Luis Enrique aber keine Blöße mehr gegeben und die zwischenzeitlich verlorene Tabellenspitze zurückerobert. In der Liga gelangen Siege gegen Rayo Vallecano (5:2), die SD Eibar (3:1), beim FC Getafe und vor der Länderspielpause gegen den FC Villarreal (3:0), wobei insbesondere Neymar und Luis Suarez in Abwesenheit des verletzten Lionel Messi glänzten. In der Champions League wurde seit der Pleite in Sevilla zweimal ungefährdet gegen BATE Borisov (2:0 und 3:0) gewonnen. Lediglich in der Copa del Rey reichte es für eine B-Elf im Viertrunden-Hinspiel bei CD Villanovense nur zu einem 0:0.

Es besteht die Hoffnung auf den ersten Einsatz von Messi seit seiner schweren Knieverletzung Ende September, doch weil damit ein hohes Risiko verbunden wäre, wird der Argentinier wohl allenfalls auf der Bank Platz nehmen. Sicher nicht dabei sind die langzeitverletzten Ivan Rakitic, Douglas und Rafinha.

Statistiken

Hier ein paar interessante und verrückte Statistiken zu diesem Spiel:

  • Barca gewann 27 der letzten 32 La Liga Spiele
  • Real Madrid schoss in 34 der letzten 38 La Liga Heimspiele mindestens 2 Tore!
  • Real Madrid gewann 19 der letzten 22 Heimspiele in der La Liga.
  • In 8 der letzten 9 Spiele von Barca gab es über 2,5 Tore.
  • Real Madrid konnten in den letzten 3 Spielen gegen Barca (wettbewerbsübergreifend) mindestens 2 Tore erzielen.

HIER gibt es die Head2Head Statistiken.

Tipp

Leichter Favorit für die Buchmacher ist Real Madrid, doch mit Blick auf die letzten Spiele scheint der FC Barcelona alles andere als chancenlos. Zu erwarten ist in jedem Fall ein enges und umkämpftes Duell, an dessen Ende auch eine Punkteteilung gut vorstellbar ist.

Tipp: Unentschieden – 3.75 Betvictor

Betvictor BonusWertungLink
100€
BetVictor Erfahrungen
Besuchen

Liveticker