Real – Espanyol, der Tabellenachte ist zu Gast beim Spitzenreiter. Real Madrid führt trotz zweier weniger ausgetragener Spiele die Primera Division mit einem Punkt Vorsprung auf den FC Barcelona an und will diese Position natürlich verteidigen. Espanyol Barcelona befindet sich derweil bei vier Zählern Rückstand auf Rang sechs in Tuchfühlung zu den internationalen Plätzen, hat aber ebenso viele wie starke Konkurrenten.

Nach 174 Duellen spricht die Bilanz mit 102 Siegen klar für Real, während Espanyol bei 34 Remis nur 38 Begegnungen für sich entscheiden konnte. In Madrid liest sich die Statistik mit 65 Heimsiegen, 15 Unentschieden und nur vier Erfolgen Espanyols sogar noch um einiges deutlicher.

Real Madrid

Real Madrid hat das Jahr 2016 mit dem Gewinn der Klub-WM und 37 Pflichtspielen in Folge ohne Niederlage abgeschlossen und danach den Erfolgslauf mit dem Weiterkommen in der Copa del Rey gegen den FC Sevilla (3:0 und 3:3) sowie einem 5:0-Kantersieg gegen den FC Granada weiter ausgebaut. Ein 1:2 beim FC Sevilla bedeutete dann aber nach 40 ungeschlagenen Begegnungen wieder einmal eine Niederlage, der im Viertelfinale gegen Celta Vigo das unerwartete Pokal-Aus mit einem 1:2 zu Hause und einem 2:2 auswärts folgte. Dazwischen gelang ein mühsames 2:1 gegen den FC Malaga und nach dem Pokal-Aus wurde Real Sociedad San Sebastian klar mit 3:0 besiegt. Am vergangenen Wochenende taten sich die Königlichen bei Schlusslicht CA Osasuna bemerkenswert schwer, gewann aber letztlich mit 3:1. Und mit dem gleichen Ergebnis entschied Real am Mittwoch auch das Viertelfinal-Hinspiel in der Champions League gegen Real Madrid für sich.

Bis auf Danilo und möglicherweise den leicht angeschlagenen Sergio Ramos sind alle Mann einsatzbereit. Auch Gareth Bale trainiert wieder und könnte zumindest als Joker in Frage kommen.

Aufstellung Real Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Navas – Carvajal, Varane, Pepe, Marcelo – Modric, Casemiro, Kroos – James, Benzema, Cristiano Ronaldo

Quote
Anbieter
Bonus
Link
8,00
€100

Espanyol Barcelona

Mit einer 1:4-Niederlage im Derby beim FC Barcelona und dem bitteren Aus in der vierten Runde der Copa del Rey nach Elfmeterschießen gegen Zweitligist AD Alcorcon ist das Jahr 2016 aus Sicht von Espanyol Barcelona äußerst unbefriedigend zu Ende gegangen. Generell waren 22 Punkte aus den ersten 16 Spielen nicht das, was man sich bei Espanyol versprochen hatte. Nach der kurzen Weihnachtspause wurde es indes mit einem 1:1 gegen Deportivo La Coruna und einer 1:2-Niederlage beim FC Valencia zunächst nicht wirklich besser, ehe drei Siege in Folge gegen den FC Granada (3:1), den FC Sevilla (3:1) und beim FC Malaga (0:1) die zuvor kaum noch vorhandene Hoffnung auf Europa nährten. Am vergangenen Wochenende gab es allerdings mit der 1:2-Heimpleite gegen Real Sociedad San Sebastian wieder einen Rückschlag.

Während Pablo Piatti und Pape Kouli Diop wieder in den Kader zurückkehren könnten, stehen Fragezeichen hinter den angeschlagenen Javi Fuego und Victor Sanchez, die aber sicher nichts unversucht lassen werden, um auflaufen zu können.

Aufstellung Espanyol Barcelona

Voraussichtliche Aufstellung: Diego Lopez – Navarro, David Lopez, D. Reyes, Aaron Martin – Hernan Perez, Jurado, Javi Fuego, J. Reyes – Caicedo, Gerard

Quote
Anbieter
Bonus
Link
21,00
€100

Tipp

Espanyol hat zwar das Zeug zu einem unangenehmen Gegner, wie kürzlich erst der FC Sevilla leidvoll erfahren musste, doch letztlich sollte sich vor eigenem Publikum die deutlich größere individuelle Qualität auf Seiten Reals durchsetzen.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1.20 Interwetten (Wie immer Top-Quote auf den Favoriten)

Anbieter
Bonus
Link
interwetten erfahrungen

110%-€110

5xBonus

Quote: 1,70

Liveticker und Statistiken