Real – Deportivo, anders als noch zu Beginn des Jahrtausends handelt es sich schon lange nicht mehr um ein Spitzenspiel, sondern um eine Partie mit klar verteilten Rollen. Auf der einen Seite will Real Madrid an der Tabellenspitze seinen Vorsprung von sechs Punkten auf den zweitplatzierten FC Barcelona wahren, während auf der anderen Seite Deportivo La Coruna hofft, sich vom aktuellen 16. Platz aus schnell von der Abstiegszone absetzen zu können.

Nach bisher 91 Duellen spricht die Bilanz mit 51 Siege klar für Real, während Deportivo bei 19 Unentschieden nu 21 Partien gewinnen konnte. In Madrid reichte es für La Coruna bei fünf Unentschieden und 37 Niederlagen sogar nur zu drei Siegen.

Real Madrid

Real Madrid hat zwar am Mittwoch in der Champions League mit einem 2:2 gegen Borussia Dortmund, dem dritten Unentschieden im sechsten Spiel, den Gruppensieg verpasst, spielt aber insgesamt dennoch eine sehr gute Saison. Noch hat die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane in diesem Spieljahr nicht verloren. Lediglich Ende September und Anfang Oktober gab es mit vier aufeinanderfolgenden Unentschieden eine kleine Schwächephase, die aber schnell wieder überwunden wurde. Seitdem gewann Real acht von elf Pflichtspielen bei drei Remis. In den Clasico beim FC Barcelona am vergangenen Wochenende gingen die Königlichen mit fünf Siegen am Stück und durften sich dank des späten Ausgleichs und des auf Abstand gehaltenen Erzrivalen auch nach dem 1:1 in Katalonien eher als Sieger fühlen.

Nachdem sich Pepe, Toni Kroos, Alvaro Morata, Casemiro und Sergio Ramos in den letzten Spielen zurückgemeldet haben, ist Gareth Bale aktuell der einzige Ausfall.

Aufstellung Real Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Navas – Carvajal, Varane, Sergio Ramos, Marcelo – Modric, Casemiro, Kroos – Vazquez, Benzema, Cristiano Ronaldo

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,13
400%

Deportivo La Coruna

Mit einem 2:1-Heimsieg gegen die SD Eibar begann die Saison für Deportivo La Coruna hervorragend, doch aus den folgenden fünf Spielen holten die Galicier lediglich zwei Punkte und fanden sich schnell im Tabellenkeller wieder. Die Hoffnung, dass der 2:1-Sieg am siebten Spieltag im Kellerduell gegen Sporting Gijon einen nachhaltigen Aufschwung einleiten würde, war dann auch schnell wieder dahin, denn nach diesem Erfolg blieb Depor sieben Partien in Folge ohne Sieg, wobei neben Unentschieden gegen den FC Valencia und beim FC Granada (jeweils 1:1) bei Niederlagen beim FC Barcelona (0:4), bei Celta Vigo (1:4), gegen den FC Sevilla (2:3) und beim FC Malaga (3:4) vor allem die Defensive Anlass zur Sorge gab. Vergangene Woche verlor Depor dann auch das Hinspiel der vierten Pokalrunde bei Betis Sevilla mit 0:1, landete dann aber am Montagabend mit einem in dieser Form nicht zu erwartenden 5:1 gegen Real Sociedad San Sebastian einen Befreiungsschlag, den es nun aber zu bestätigen gilt.

Nach dem Gala-Auftritt gegen Real Sociedad dürfte Trainer Gaizka Garitano kaum Änderungen vornehmen. Bruno Gama, Laure und Borja Valle fallen weiterhin aus.

Aufstellung Deportivo La Coruna

Voraussichtliche Aufstellung: Tyton – Juanfran, Albentosa, Sidnei, Fernando Navarro – Guilherme, Borges – Gil, Emre Colak, Babel – Andone

Quote
Anbieter
Bonus
Link
30,00
100€

Tipp

La Coruna dürfte mit dem Sieg vom Montag zwar Selbstvertrauen getankt haben, doch Depors anfällige Hintermannschaft erwartet in Madrid eine kaum zu lösende Mammutaufgabe, zumal Real seinen Vorsprung unbedingt wahren will und deshalb hochkonzentriert zu Werke gehen wird.

Tipp: Sieg Real Madrid bei Handicap 0:1 – 1.30 Ladbrokes (toller Bonus!)

Anbieter
Bonus
Link
ladbrokes bonus
€300

Liveticker und Statistiken