Real – Alaves, man darf beim Duell Dritter gegen Fünfter durchaus von einem Top-Spiel sprechen, wenngleich die Voraussetzungen natürlich völlig unterschiedlich sind. Während für Real Madrid die Rolle als Verfolger des schon zehn Punkte entfernten FC Barcelona und von Stadtrivale Atletico Madrid natürlich nicht zufriedenstellend ist, hat Deportivo Alaves die Erwartungen weit übertroffen und ist durchaus als Kandidat für Europa zu sehen.

Nach den bisherigen 29 Direktduellen spricht die Statistik mit 23 Siegen von Real Madrid, zwei Unentschieden und nur vier Erfolgen von Alaves eine klare Sprache. In Madrid gewann Real 13 von 14 Spielen bei einer Niederlage in der Saison 1999/2000.

Tipp

Real Madrid weist einen positiven Trend auf und scheint zu einer längeren Erfolgsserie in der Lage, wohingegen es bei Alaves in den letzten Wochen nicht rund lief. Alles andere als ein Heimsieg der Königlichen wäre letztlich eine große Überraschung.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1,25 Interwetten

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
110€

 

Real Madrid

In den Pokal-Wettbewerben liegt Real Madrid voll auf Kurs. Nachdem im Dezember die Klub-WM gewonnen wurde, gelang in den letzten Wochen mit Erfolgen gegen CD Leganes (3:0, 0:1) und den FC Girona (4:2, 3:1) der Einzug ins Halbfinale der Copa del Rey. In der Champions League setzte sich Real als Gruppensieger vor dem AS Rom, Viktoria Pilsen und ZSKA Moskau durch. Nun wartet mit Ajax Amsterdam eine machbare Aufgabe. In der Primera Division hinken die Königlichen allerdings hinterher. Schon 29 aus den 16 Spielen bis Weihnachten waren eine gemessen an den Erwartungen eher durchwachsene Ausbeute, denen beim FC Villarreal (2:2) und gegen Real Sociedad San Sebastian (0:2) ein Fehlstart ins neue Jahr folgte. Seitdem hat sich Real aber gefangen und nicht nur im Pokal Erfolge gefeiert, sondern auch in der Liga bei Betis Sevilla (2:1), gegen den FC Sevilla (2:0) und bei Espanyol Barcelona (4:2) dreimal in Folge gewonnen.

Aufstellung Real Madrid

Mit Raphael Varane und Daniel Carvajal fallen gleich zwei Stammkräfte der Viererkette gesperrt aus. Außerdem fehlt Jesús Vallejo verletzungsbedingt, während sich Mariano Diaz noch im Aufbautraining befindet.

Voraussichtliche Aufstellung: Courtois – Odriozola, Nacho, Sergio Ramos, Reguilon – Modric, Casemiro, Kroos – Vazquez, Benzema, Vinicius Junior

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,25
110€

 

Deportivo Alaves

Mit einem 0:3 beim FC Barcelona hat Deportivo Alaves einen nicht unerwarteten Fehlstart hingelegt, dann aber aus den folgenden elf Spielen starke 23 Punkte geholt. Danach allerdings verbuchte Alaves aus vier Partien nur zwei Zähler und scheiterte überdies in der Copa del Rey am FC Girona (2:2, 1:2). Dank eines 1:0-Erfolges bei Real Sociedad San Sebastian konnte Alaves aber doch noch mit einem positiven Gefühl in die kurze Winterpause gehen. Mit einem 2:1-Heimsieg gegen den FC Valencia gelang dann auch der Start ins neue Jahr, doch seitdem wartet Deportivo seit drei Begegnungen auf einen Sieg. Zunächst reichte es beim FC Girona noch zu einem 1:1, doch zuletzt kassierte Alaves beim FC Getafe (0:4) und gegen Rayo Vallecano (0:1) zwei bittere Niederlagen.

Aufstellung Deportivo Alaves

Bis auf Adrian Marin und Rodrigo Ely fallen zwei Defensivkräfte weiterhin aus. Nichtsdestotrotz kann Trainer Abelardo seine beste Elf aufbieten und wird trotz der Niederlage gegen Rayo wohl nicht allzu viel verändern.

Voraussichtliche Aufstellung: Fernando Pacheco – Martin, Laguardia, Maripan, Duarte – Burgui, Brasanac, Manu, Wakaso – Calleri, Borja Baston

Quote
Anbieter
Bonus
Link
15,00
250€

 

Liveticker und Statistiken