In der Königsklasse werden in dieser Woche die letzten Spiele in der Gruppenphase ausgetragen. Dabei haben die letzten Partien für eine ganze Reihe von Vereinen noch eine durchaus große Bedeutung. Das trifft auch auf die Partie am Mittwoch, den 7. Dezember zu, wenn Real Madrid und Borussia Dortmund um 20:45 Uhr im Santiago Bernabeu aufeinandertreffen. Dabei stehen zwar beide Mannschaften schon sicher im Achtelfinale, aber immerhin geht es noch darum, wer als Gruppenerster in die nächste Runde einziehen kann.

Real Madrid

Real Madrid hatte am vergangenen Wochenende aus spanischer Sicht das Spiel des Jahres auf dem Programm und musste nach Barcelona reisen, wo der Clasico stattfand. Dabei sah es zunächst gar nicht gut für die Madrilenen aus, die in Katalonien zunächst mit 1:0 in Rückstand gerieten und auch lange Zeit in der Partie kaum Chancen hatten zu einem Treffer zu kommen. Trotzdem gab die Mannschaft von Trainer Zinedine Zidane nicht auf und wurde am Ende doch noch durch ein Tor von Sergio Ramos in der Schlussminute mit dem 1:1 Ausgleich belohnt. Insgesamt läuft es aber für Real Madrid in der Primera Division hervorragend und so stehen die Königlichen mit inzwischen schon sechs Punkten Vorsprung auf Barca an der Tabellenspitze. In der Champions League haben sich Cristiano Ronaldo und seine Mannschaftskollegen durch bisher 3 Siege und 2 Unentschieden in der Gruppe F schon vorzeitig das Weiterkommen gesichert, aber am Mittwochabend hat Real Madrid die Chance mit einem Sieg gegen Borussia Dortmund doch noch als Gruppenerster ins Achtelfinale zu ziehen.

Aufstellung Real Madrid

Zinedine Zidane wird sicher gegen Dortmund seine beste Mannschaft auf den Platz schicken, um nach Möglichkeit einen Sieg einzufahren und dadurch als Gruppenerster im Achtelfinale auf einen vermeintlich leichteren Gegner zu treffen. Weiterhin fehlen wird definitiv Gareth Bale und bei Toni Kroos muss man noch abwarten, ob es nach dem Fußbruch schon wieder für einen Einsatz reicht.

Voraussichtliche Aufstellung: Navas, Carvajal, Pepe, Ramos, Marcelo,Casemiro; Modric, Isco; Vazquez, Benzema, Ronaldo

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,91
€200

Borussia Dortmund

Bei Borussia Dortmund sind die Leistungen in dieser Spielzeit speziell in der Bundesliga sehr schwankend. Am letzten Spieltag konnten die Borussen daheim im Signal Iduna Park wieder einmal auf der ganzen Linie überzeugen und gegen Gladbach schaffte die Mannschaft einen klaren 4:1 Erfolg. Dabei präsentierte sich Aubameyang einmal mehr in Topform und steuerte gleich zwei Tore zum verdienten Sieg bei. Einen Spieltag zuvor zeigte sich der Trainer Tomas Tuchel noch extrem enttäuscht von seinem Team, das in Frankfurt eine ganz schwache Leistung ablieferte und aus diesem Grund auch verdient mit 2:1 unterlegen war. In der Königsklasse steht Borussia Dortmund aktuell noch vor den Madrilenen an der Tabellenspitze und hat die Möglichkeit mit einem Unentschieden den Gruppensieg zu verteidigen. Am letzten Spieltag empfing Dortmund zu Hause Legia Warschau und hierbei bekamen die Zuschauer ein ganz verrücktes Spiel geboten, bei dem man am Ende ein unglaubliches 8:4 feiern konnte. Ein ganz besonderes Erlebnis war dabei auch der erste Auftritt von Marco Reus, der nach seiner langen Leidenszeit direkt mit zwei Toren auffiel.

Aufstellung Borussia Dortmund

Thomas Tuchel erwartet von seiner Mannschaft im Santiago Bernabeu sicher einen engagierten Auftritt, um mindestens einen Punkt aus Madrid mitzunehmen. Nicht zurückgreifen kann der Coach auf Mario Götze, der wegen seiner Verletzung die Reise in die spanische Hauptstadt erst gar nicht mitgemacht hat. Fehlen werden außerdem die verletzten Nuri Sahin, Roman Bürki und Neven Subotic.

Voraussichtliche Aufstellung: Weidenfeller; Pisczek, Bartra, Sokratis, Schmelzer; Weigl, Ginter, Dembele, Castro, Schürrle, Aubameyang

Direkte Duelle in der Vergangenheit

Real Madrid und Borussia Dortmund standen sich schon 11 Mal in einem Pflichtspiel gegenüber. Dabei gab es bisher 4 Siege für die Königlichen, während Dortmund erst 3 Siege für sich verbuchen konnte. Ein Unentschieden gab es zwischen den beiden Teams insgesamt 4 Mal. In Dortmund trennten sich die beiden Vereine vor einigen Wochen mit einem 2:2 Unentschieden.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,20
€100

Interessante Quoten

Am Mittwoch kommt es also im Santiago Bernabeu zur Partie zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund. Hierbei sehen die Buchmacher den Gastgeber Madrid als Favorit an. Für eine Wette auf einen Heimsieg von Real Madrid gibt es aktuell bei Betway mit 1,91 eine der höchsten Quoten. Wer sich einen Auswärtssieg von Borussia Dortmund gut vorstellen kann, der bekommt bei Bet365 für seine Wette eine Wettquote von momentan 4,20. Bei einer Wette auf ein Remis zwischen den beiden Teams lohnt die Wettabgabe bei Bet3000 besonders, wo es eine Wettquote von 4,20 gibt.

Tipp

Beim Spiel zwischen Real Madrid und Borussia Dortmund am Mittwochabend wird der Gastgeber sicher alles versuchen, um mit einem Heimsieg die Borussen am letzten Spieltag in der Gruppenphase doch noch von der Spitze zu stoßen. Die Dortmunder können die Partie etwas defensiver angehen und aus einer kompakten Abwehr agieren, auch weil ein Unentschieden für den BVB schon ausreichen würde. Unterm Strich glauben wir aber, dass sich Real Madrid im eigenen Stadion den Sieg nicht nehmen lassen wird und daher tippen wir auf einen Heimsieg von Real Madrid.

Tipp: Real Madrid gewinnt und Cristiano Ronaldo erzielt ein Tor – Quote 3,50 William Hill (fairer neuer Bonus!9

Anbieter
Bonus
Link
williamhill erfahrungen
€100

Liveticker und Statistiken