Real – Atletico, beide Teams kämpfen im direkten Duell um ihre wohl schon letzte Meisterschaftschance. Weil der FC Barcelona schon acht Punkte vor Atletico Madrid und sogar neun Zähler vor Real Madrid liegt, muss man kein Prophet sein, um dem Derby-Verlierer praktisch keine Titelchancen mehr einzuräumen.

Letztlich ist für beide wohl schon ein Unentschieden zu wenig, was allerdings nichts an der stets eher defensiven Ausrichtung Atleticos ändern dürfte.

Das Madrider Stadtderby gab es auf Pflichtspielebene bislang 176-mal. 93 dieser Begegnungen konnte Real für sich entscheiden, während es Atletico bei 37 Unentschieden nur auf 45 Siege bringt. Bei Heimrecht Real ist die Bilanz mit 56 Siegen, 14 Remis und 14 Atletico-Erfolgen noch deutlicher.

Real Madrid – Atletico Madrid 27.02.2016 Tipp

Real Madrid

Aufstellung Real Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Navas – Carvajal, Nacho, Sergio Ramos, Marcelo – Modric, Kroos, Kovacic – James, Benzema, Cristiano Ronaldo

Der Anfang Januar vollzogene Trainerwechsel von Rafa Benitez zu Zinedine Zidane hatte bislang nicht wirklich durchschlagenden Erfolg. Zwar ist Real Madrid unter dem einstigen Weltfußballer noch ungeschlagen, doch überzeugend verliefen nur die Heimspiele, während in der Liga auswärts bei Betis Sevilla (1:1) und zuletzt beim FC Malaga (1:1) schon vier Punkte liegengelassen wurden.

Immerhin gelangen beim FC Granada (2:1) und in der Champions League beim AS Rom (2:0) aber auch zwei Auswärtssiege. Zu Hause trat Real derweil unter Zidane sehr dominant und richtig stark auf, was sich an den Ergebnissen gegen Deportivo La Coruna (5:0), Sporting Gijon (5:1), Espanyol Barcelona (6:0) und Athletic Bilbao (4:2) bestens ablesen lässt.

Mit Pepe und Gareth Bale gibt es zwei Ausfälle zu beklagen, während beim an der Hüfte verletzten Karim Benzema die Chance auf ein Comeback im Derby zumindest vorhanden ist. Gerade gegen die starke Atletico-Defensive wäre der Franzose an der Seite von Cristiano Ronaldo enorm wichtig.

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,85
€100

Atletico Madrid

Aufstellung Atletico Madrid

Voraussichtliche Aufstellung: Oblak – Juanfran, Gimenez, Godin, Filipe Luis – Saul Niguez, Gabi – Oliver, Koke – Griezmann, Fernando Torres

Nach vier Ligasiegen in Folge nach der kurzen Weihnachtspause sowie dem souveränen Einzug ins Viertelfinale der Copa del Rey gegen Rayo Vallecano (1:1 und 3:0) ist Atletico Madrid schon seit Wochen nicht wirklich in Bestform. Während Celta Vigo im Pokal-Viertelfinale (0:0 und 2:3) überraschend Endstation war, gelang in den Top-Spielen gegen den FC Sevilla (0:0) und beim FC Barcelona (1:2) kein Sieg.

Gegen die SD Eibar (3:1) und beim FC Getafe (1:0) wurden die Colchoneros ihrer Favoritenrolle dann zwar gerecht, allerdings ohne wirklich überzeugen zu können. Mit dem 0:0 gegen den FC Villarreal wurde am vergangenen Wochenende weiterer Boden im Titelrennen verloren, während das gleiche Ergebnis am Mittwoch im Achtelfinal-Hinspiel der Champions League bei der PSV Eindhoven eine ordentliche Ausgangsposition für das Rückspiel bedeutet.

Allzu viele Änderungen dürfte Trainer Diego Simeone im Vergleich zum Spiel in Eindhoven nicht vornehmen. Für den angeschlagen Stefan Savic wird wohl Jose Gimenez zentral verteidigen und im Angriff könnte Fernando Torres für Luciano Vietto beginnen. Nicht dabei sind weiterhin Thomas Partey, Tiago und Yannick Ferreira-Carrasco

Quote
Anbieter
Bonus
Link
4,50
€100

Tipp

Atletico hat Real in den letzten Jahren das Leben oft schwergemacht und wird auch diesmal alles daran setzen, den großen Nachbarn zu ärgern. Allerdings sprechen die unter Zidane gezeigten Leistungen im Estadio Santiago Bernabeu für Real, das generell auch über mehr individuelle Qualität verfügt.

Tipp: Sieg Real Madrid – 1.85 Mybet (PayPal und viele Aktionen für Bestandskunden)

Anbieter
Bonus
Link
mybet bonus
€100
Code: mb4z5z

Liveticker und Statistiken