Unser Tipp: Doppelte Chance X2

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,75
100€
18+, AGBs gelten

Real – Bilbao, der Tabellendritte trifft auf den -siebten. Während für Real Madrid die Saison bei 13 Punkten Rückstand auf Spitzenreiter FC Barcelona und zehn Zählern Vorsprung auf Platz fünf bereits nahezu gelaufen ist, hofft Athletic Bilbao noch auf die Europa League. Der aktuelle siebte Platz könnte dafür reichen, doch der Vorsprung auf Rang acht ist mit einem Zähler nur hauchdünn.

Real Madrid hat mit 97 exakt die Hälfte der bisherigen 194 Duelle gewonnen. Für Bilbao stehen bei 35 Unentschieden immerhin auch 61 Siege auf der Habenseite. In Madrid allerdings gewannen die Basken erst 15 Mal und kassierten bei 16 Remis schon 61 Pleiten.

Tipp

Bei Real Madrid sehnt man das Saisonende herbei, während in Bilbao die Hoffnung auf Europa lebt. Schon alleine wegen der unterschiedlichen Motivationslage liegt einer Überraschung in der Luft.

Tipp: Doppelte Chance X2 – 2,75 bet365

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,75
100€
18+, AGBs gelten

 

Real Madrid

Die Saison 2018/19 wird in den Geschichtsbüchern von Real Madrid sicher keinen Ehrenplatz bekommen. Abgesehen von der Klub-WM reicht es voraussichtlich zu keinem Titel. Nach dem Aus im Achtelfinale der Champions League gegen Ajax Amsterdam (2:1 auswärts, 1:4 zu Hause) und dem Aus im Halbfinale der Copa del Rey gegen den FC Barcelona (1:1 auswärts, 0:3 zu Hause)geht es mit Blick auf den praktisch uneinholbaren Rückstand auf Erzrivale Barca nur noch um ein halbwegs versöhnliches Saisonende. Und das wird auch nach dem erneuten Trainerwechsel von Santiago Solari zu Zinedine Zidane nicht zum Selbstläufer. Zwar führte sich Zidane mit zwei Siegen gegen die Kellerkinder Celta Vigo (2:0) und SD Huesca (3:2) gut ein verlor dann aber mit 1:2 beim FC Valencia und kam nun am Montag bei CD Leganes nicht über ein 1:1 hinaus. Dazwischen fiel der 2:1-Heimsieg gegen die SD Eibar sehr mühsam aus.

Aufstellung Real Madrid

Der in Leganes mit einem Infekt ausgefallene Toni Kroos dürfte wieder auflaufen. Vinicius Junior, Sergio Ramos und Thibaut Courtois drohen derweil erneut auszufallen. Ungeachtet dessen sind Änderungen im Bereich des Möglichen.

Voraussichtliche Aufstellung: Navas – Carvajal, Varane, Nacho, Marcelo – Modric, Casemiro, Kroos – Asensio, Benzema, Isco

Quote
Anbieter
Bonus
Link
1,55
100€

 

Athletic Bilbao

Noch an Weihnachten schien es utopisch, dass Athletic Bilbao am Ende um einen Platz auf internationalem Parkett spielen würde. Zwar holten die Basken nach dem Trainerwechsel von Eduardo Berizzo zu Gaizka Garitano fünf Punkte aus den letzten drei Spielen im Jahr 2019, verbrachten die kurze Winterpause aber dennoch auf einem Abstiegsplatz. Doch der positive Trend setzte sich nach der Pause nahtlos fort. In der Copa del Rey war zwar gegen den FC Sevilla schon im Achtelfinale Schluss, doch dafür holte Athletic aus vier Ligaspielen zehn Punkte. Und nach einem 1:2 bei Erzrivale Real Sociedad San Sebastian sowie einem respektablen 0:0 gegen den FC Barcelona ging es mit Siegen bei der SD Huesca (1:0) und gegen die SD Eibar (1:0) gut weiter. Beim FC Valencia (0:2) und gegen Espanyol Barcelona (1:1) lief es abermals weniger rund, doch dafür feierte Athletic danach gegen Atletico Madrid (2:0), beim FC Girona (2:1) und gegen UD Levante (3:2) drei Siege in Serie. Am vergangenen Wochenende wurde schließlich die zuvor erlittene 0:1-Pleite beim FC Getafe mit einem 3:2-Heimsieg gegen Rayo Vallecano beantwortet.

Aufstellung Athletic Bilbao

Mit Mikel Rico und Ibai Gomez gibt es nur zwei definitive Ausfälle. Ander Capa könnte dafür wieder in den Kader zurückkehren.

Voraussichtliche Aufstellung: Iago Herrerin – de Marcos, Yeray, Inigo Martinez, Yuri Berchiche – Dani Garcia, Benat – Muniain, Raul Garcia, Cordoba – Williams

Quote
Anbieter
Bonus
Link
7,00
100€
18+, AGBs gelten

 

Liveticker und Statistiken