Schaut man die Leistungen von Newcastle an, so fällt es einem sehr schwer zu glauben, dass sie vor drei Jahren in der zweiten Liga waren. Hier sieht man was Finanzstärke in solch einer Liga ausmachen kann, ABER es ist auch ganz eindeutig, dass Newcastle damals eigentlich zu gut besetzt war um abzusteigen. Reading konnte bislang lediglich einen Punkt aus vier Spielen sammeln und dürfte sich zum klassischen Underdog entwickeln, den man eh schon bei einem Aufsteiger vermutet. Das Team hat jedoch auch den mit Abstand kleinsten Etat der Liga!

Reading FC

Bei Reading hat man sehr stark auf erfahrene Spieler gesetzt anstatt größeres Risiko zu gehen wenn man eh schon finanziell einen riesigen Nachteil hat. Alte Bekannte findet man dort auch, hier in Person von Pavel Pogrebnyak, dessen besten Jahre auch vorbei sind obwohl er erst 28 ist.

Readings Spielplan war zwar auch nicht einfach mit Chelsea und Tottenham an den ersten vier Spieltagen, aber mit diesem Kader ist der Verein einfach nicht gut genug für die Premier League. Reading bricht vor allem defensiv viel zu schnell zusammen wenn es gegen ein gutes Team geht.

Voraussichtliche Aufstellung Reading: Howard – Hibbert, Distin, Jagielka, Baines – Mirallas, Osman, Neville, Pienaar – Fellaini – Jelavic

Newcastle United

Newcastle dürfte erneut eine gute Saison abliefern, auch wenn die aktuelle nicht wirklich gut anfing. Platz zehn ist weit entfernt von dem, was man sich bei Newcastle vorgestellt hat, aber objektiv verlor man nur ein Spiel in dieser Saison. Gegen Everton und Villa gab es dafür lediglich unentschieden, dafür konnte man Tottenham besiegen (und Norwich). Ganz wichtig für Newcastle ist, dass Cisse in der Woche im Pokal endlich getroffen hat und somit seine Torflaute beendet sein könnte. Erstaunlich ist dabei, dass offensichtlich nie Demba Ba und Cisse gleichzeitig ein Leistungshoch haben. Dies könnte sich ändern und mit dem Dreieck Demba Ba, Cisse und Ben Arfa hätte Newcastle ein extrem gefährliches Trio auf dem Platz.

Newcastle dürfte die Verletzten Coloccini und Tiote wieder in der Startelf haben und sogar Krul scheint wieder gesund zu sein.

Voraussichtliche Aufstellung Newcastle: Krul – Anita, Coloccini, S Taylor, Santon – Ben Arfa, Cabaye, Tiote, Gutierrez – Cisse, Ba

Tipp

Ich hätte auch so meine Zweifel ob Reading hier etwas holen kann, aber mit einem Cisse, der scheinbar wieder trifft, sehe ich kaum Chancen für den Aufsteiger.

Tipp: Sieg Newcastle – 2,55 BetVictor

Spezialangebot: bei Ladbrokes bis zu 30% auf Kombiwetten kassieren und hier in welcher Aufteilung

3er Kombi – 5% Bonus

4er und 5er Kombi – 10% Bonus

6er, 7er und 8er Kombi – 20% Bonus

9er und höher – 30% Bonus

BEI LADBROKES WETTEN!