Leipzig – Frankfurt, beide Mannschaften haben in der Hinrunde die Basis für eine erfolgreiche Saison geschaffen und wollen nun gleich zum Rückrundenauftakt nachlegen. RB Leipzig liegt als Tabellenzweiter mit bereits sechs Punkten Vorsprung auf Rang drei klar auf Aufstiegskurs, während es der FSV Frankfurt bislang einmal mehr geschafft hat, sich von der Abstiegszone fernzuhalten. 22 Punkte und Platz zehn sind für die Bornheimer nicht zuletzt angesichts des großen Umbruchs im Sommer fraglos als Erfolg zu bewerten.

Erst dreimal standen sich beide Vereine bisher gegenüber und es gab dabei noch keinen Heimsieg. Nach einem 0:0 im ersten Duell im Hinspiel der vergangenen Saison gewann Frankfurt das Rückspiel in Leipzig mit 1:0. In dieser Spielzeit revanchierten sich die Roten Bullen dafür aber mit einem 1:0-Erfolg am ersten Spieltag am Bornheimer Hang.

RB Leipzig – FSV Frankfurt 13.12.2015 Tipp

RB Leipzig

Aufstellung RB Leipzig

Voraussichtliche Aufstellung: Coltorti – Klostermann, Orban, Nukan, Halstenberg – Ilsanker, Kaiser – Sabitzer, Forsberg – Poulsen, Selke

Als Mitfavorit auf den Aufstieg gestartet hatte RB Leipzig zu Saisonbeginn Probleme, das unbestritten große Potential abzurufen, sodass nach neun Spieltagen eher durchwachsene 14 Punkte in der Bilanz standen. Seitdem zeigt der Trend aber ganz klar in Richtung Bundesliga. Seit dem zehnten Spieltag und einem 3:2 gegen den 1. FC Nürnberg gewann Leipzig sieben von acht Liga-Spielen. Lediglich gegen den 1. FC Kaiserslautern (0:2) erlaubte sich das Team von Trainer Ralf Rangnick Anfang November einen Ausrutscher, der aber ebenso wie das mit einer B-Elf erlittene Pokal-Aus Ende Oktober bei der SpVgg Unterhaching (0:3) längst in Vergessenheit geraten ist. Denn nach der Kaiserslautern-Pleite gelangen bei Arminia Bielefeld (1:0), beim Karlsruher SC (1:0) und gegen den MSV Duisburg (4:2) wieder drei Siege in Folge.

Trainer Rangnick wird seine Startelf voraussichtlich zweimal verändern. Während Atinc Nukan, der nach seiner Einwechslung gegen Duisburg zum 3:2 traf, den verletzten Marvin Compper in der Innenverteidigung vertreten dürfte, kehrt Kapitän Dominik Kaiser nach abgesessener Sperre ins Mittelfeld zurück. Weichen muss dafür wohl Diego Demme.

FSV Frankfurt

Aufstellung FSV Frankfurt

Voraussichtliche Aufstellung: Weis – Huber, Gugganig, Ballas, Epstein – Konrad, Perdedaj – Barry, Halimi, Haji Safi – Schahin

Der FSV Frankfurt hat mit 13 Punkten aus den ersten acht Spielen einen sehr ordentlichen Start hingelegt und damit frühzeitig die Voraussetzungen geschaffen, um in diesem Jahr anders als in der Vorsaison nicht bis zum Schluss zittern zu müssen. Dank des guten Auftakts steht der FSV auch jetzt noch gut da, obwohl aus den letzten neun Spielen nur neun Punkte hinzukamen. Nichtsdestotrotz ist die Stimmung aktuell positiv, denn mit dem 1:0 am letzten Wochenende beim TSV 1860 München wurde eine Serie von fünf sieglosen Spielen inklusive dem Pokal-Aus gegen Hertha BSC (1:2 n.V.) sowie nur zwei von zwölf möglichen Zählern in der Liga beendet. Dass 13 der insgesamt 22 Punkte in der Fremde eingefahren wurden, lässt die Bornheimer zudem mutig nach Leipzig fahren.

Nach dem Erfolg in München dürfte Trainer Tomas Oral auf personelle Veränderungen verzichten.

Tipp

Frankfurt ist auswärts zwar immer zu beachten, doch in der momentanen Form ist kaum vorstellbar, dass sich RB Leipzig zu Hause gegen die Bornheimer eine Blöße gibt. Die Roten Bullen haben zwar eine harte Nuss zu knacken, doch das sollte am Ende gelingen.

Tipp: Sieg RB Leipzig – 1.40 Interwetten

Anbieter
Bonus
Link
interwetten bonus
€110

Liveticker und Statistiken