Auf den ersten Blick sieht diese Begegnung nach einem klaren Sieg für die Fohlen aus Gladbach aus aber bei genauerer Betrachtung ist sogar der Aufsteiger aus Leipzig leicht zu favorisieren.

RB Leipzig

Nicht nur manch ein Spieler musste sich während der Partie beim Hamburger SV zwischendurch kneifen, auch manch Fußballexperte dürfte seinen Augen kaum getraut haben. Die Roten Bullen aus Leipzig fertigten die Rothosen mit 4:0 ab. Der Bundesligadino wurde vor heimischem Publikum gedemütigt, wer hätte das gedacht?

Nach dem späten Ausgleich in Hoffenheim, wo man in der Nachspielzeit noch das 2:2 erzielte und dem ersten Bundesliga-Heimsieg gegen niemand geringeren als den BVB, steht man nach dem zweiten Sieg in Folge auf einem Champions League Platz. Zwar ist diese Momentaufnahme noch ziemlich nichtssagend aber im Endeffekt wollen die Leipziger irgendwann mal in der Königsklasse spielen. Dies zeigen auch die getätigten Transfers, wo man insgesamt knapp 50 Mio. Euro für neue Spieler ausgegeben hat. Laut Trainer Hasenhüttl ist es vor allem der breite Kader und die enorm starke Physis, die den Aufsteiger im Moment jubeln lassen.

Schon gegen den BVB wechselte der Trainer mit seinem glücklichen Händchen den Sieg ein, genauso wie am vergangenen Spieltag gegen den HSV.

Ralph Hasenhüttl weiß, wie man gegen die Fohlen spielen muss. Er hat letzte Saison als Trainer von FC Ingolstadt kein Spiel gegen die Borussen verloren (ein Sieg und ein Remis).

Aufstellung RB Leipzig

Bis auf den Langzeitverletzten Klostermann sind alle Spieler fit. Klostermann wird erneut von dem stark debütierenden Bernardo ersetzt. Forsberg sollte auch wieder von Beginn an spielen dürfen. Er hatte gegen den HSV ein Tor selbst erzielt und zwei Treffer vorbereitet. Timo Werner traf nach seiner Einwechslung beim HSV doppelt und sollte auch wieder in der Startelf dabei sein.

Gulacsi – Bernardo, Orban, Compper, Halstenberg – Ilsanker, Demme – Werner, Forsberg – Sabitzer, Y. Poulsen

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,50
€100

Borussia Mönchengladbach

Mit den Fohlen aus Gladbach kommt das nächste Kaliber in die bereits restlos ausverkaufte Red Bull Arena nach Leipzig.

Nach zuletzt zwei sieglosen Spielen in Folge, in der Bundesliga mit dem blutleeren Auftritt bei Angstgegner Freiburg und in der Champions League die Leerstunde bei Manchester City, konnten sich die Gladbacher gegen desolate Werderaner rehabilitieren und fuhren mit einer fulminanten ersten Halbzeit ihren zweiten Saisonsieg ein. Zwar bekamen sie gegen die Bremer kaum Gegenwehr aber wie sie die Tore herausgespielt haben, war trotzdem aller Ehren wert.

Da es diese Partie noch nie zuvor gegeben hat, wird es umso spannender, wie das Match ausgehen wird.

Trainer Schubert stellte im Gegensatz zur Niederlage bei Manchester City fast auf jeder Position um. Er kann ebenso aus dem Vollen schöpfen und es bleibt abzuwarten, wie er seine Truppe gegen die Leipziger aufs Feld schicken wird.

Aufstellung Gladbach

Sommer – Korb, A. Christensen, Jantschke – F. Johnson, Kramer -Traoré, Wendt – Stindl – Raffael – Hahn

Quote
Anbieter
Bonus
Link
2,90
€100

Tipp

Für den Aufsteiger aus Leipzig läuft es wie am Schnürchen. Dazu kommen die tollen Fans in der restlos ausverkauften Red BullArena. Hingegen läuft die Saison für Gladbach noch etwas holprig, war man in der Ferne zuletzt zwei Mal der Verlierer.

Tipp: Doppelchance Heimsieg oder Unentschieden – 1,45 Betway (der aktuell beste Bonus!)

Anbieter
Bonus
Link
betway bonus
€200

Liveticker und Statistiken